Rallye Luxemburg suche Tipps

  • Hallo,
    wir wollen erstmals bei der Rallye Luxemburg starten und benötigen Tipps bzg. Reglement und Klasseneinteilung.
    Muß z.b. eine Feuerlöschanlage verbaut sein? Kann man eine Tageslizens erwerben oder muß man mit der Dmsb Lizenz starten usw. Bin für jeden Tipp dankbar;);)


    Viele Grüße aus der Eifel

  • a) steht in der Ausschreibung bzw. der Website
    b) welche Gruppe fahrt ihr jetzt?
    c) welche Lizenz habt ihr jetzt?


    Kleiner Tip: Mikey Mäuse zu Hause lassen und nach der WP am Stoppunkt sofort die Helme absetzen. Spart Zeit und Geld.

    Forza Italia!

  • Guten Tag,


    Das Reglement kommt voraussichtlich Anfang Juni online auf unserer Homepage http://www.rallye.lu


    Klasseneinteilung ist nach FIA RC1-RC5, R-GT, dazu noch E1a bis E1d (für nicht mehr homologierte Fahrzeuge, bei denen aber z.b. Sitze und Gurte aktuelle FIA-Norm brauchen)
    und dieses Jahr auch wieder die historischen Klassen.


    Feuerlöschanlage hängt von deiner Klasse/Homologation ab... im E1 ist sie nicht Pflicht.


    Tageslizenz kann erworben werden gegen vorzeigen eines ärztliches Attests, dass man körperlich fähig ist an einer Motorsportveranstaltung teilzunehmen... sowie eine Gebühr von 50 Euro.


    Diese und weitere Infos gibts jetzt schon auf http://www.rallye.lu in der Rubrik "News".


    Bei weiteren Fragen vor Veröffentlichung der Ausschreibung bitte mailt mir an info[at]rallye.lu


    Ich hoffe ich konnte helfen.


    MfG, Andy

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!