Citroën: Durchkreuzt Ogier die Mikkelsen-Pläne?

  • Ich glaube Seb wir eher die Bedingungen beeinflussen (Bitte Didi. Mehr Geld) oder sich beim Sponsoring einspannen lassen, als zu Citroen zurück zu gehen.
    Er will Weltmeister werden.
    Und das geht sicher nicht mit dem C3.
    Mit dem Fiesta schon. Und deshalb glaub ich das er eher bei Sport bleibt oder aufhört.

    ///// SROC Rallyevideos ⤵️

    SROC Rallyevideos
    Videos des wohl anspruchvollsten Motorsports des Universums. Rallye!
    www.youtube.com

  • Das würde ich jetzt nicht sagen. Wären Neuville im i20 und Meeke im C3 nicht am Anfang der Saison ständig rausgeflogen, würde Ogier jetzt die WM nicht anführen. Aber letztendlich: "hätte, wäre & wenn"...


    Dennoch ist der Fiesta wirklich stärker als in den Vorjahren, was auch Tänak und Evans beweisen.

  • Ja keine Frage.
    Der Hyundai ist meiner Meinung nach das beste Auto dieses Jahr. Der Ford kann aber super mithalten.
    Und den C3 halte ich für fehlkonstruiert.
    Wird sicher schwer das Auto noch gut zu bekommen.

    ///// SROC Rallyevideos ⤵️

    SROC Rallyevideos
    Videos des wohl anspruchvollsten Motorsports des Universums. Rallye!
    www.youtube.com

  • Auf jeden Fall! Ich wollte damit auch nur sagen, dass der C3 konkurrenzfähig ist, nur die aktuelle Besetzung nicht.


    Das würde ich aber auch anders sehen, wenn 4 Fahrer (Meeke,Mikkelsen,Lefebvre und Breen) des öfteren betonen, dass das Auto Probleme macht und selbst der Teamchef klar zugibt, dass es nur in einem kleinen bestimmten Bereich am Limit fahrbar ist.


    Das das Auto an sich mit den anderen mithalten kann sehe ich also aufjedenfall aktuell nicht und desweiteren würde ich auch Mikkelsen als absoluten Topfahrer als Konkurrenzfähig beschreiben und auch Meeke ist von der Pace aufjedenfall ganz oben mit dabei.
    Auch von Breen halte ich persönlich sehr viel, nur konnte er es leider nur letztes Jahr richtig zeigen.


    Zurück zum Thema:


    Ein Wechsel zu Citroen wird Ogier denke ich wegen dem Auto und wegen Matton nicht vollziehen.


    Der Toyota ist noch immer schnell, aber auch technisch noch anfällig und Ogier wäre bei einem Wechsel ins Finnenteam unter Mäkinnen nur Fahrer Nummer zwei.
    Zudem wird Mäkinnen genau wissen, dass Ogier die gute Form von Latvala als Teamkollege ganz schnell wieder vernichten kann.


    Ein sinnvoller Wechsel wäre meiner Meinung nach nur Hyundai, die sind aber nach aktuellem Stand der Dinge schon ausgebucht.

  • Man weiss ja nicht wie genau es Ogier um seine Zukunftsplanung geht, deshalb ist alles Spekulation. Für den Fall das er weiterhin die erste Geige spielen will und Weltmeister werden/bleiben will steht ja für mich fest: Wenn bei Hyundai alle Plätze besetzt sind bleibt nur M-Sport/Ford übrig. Das sind die einzigen die (Stand heute) den Koreaner das Wasser reichen können. Man sieht jetzt schon das es für Ogier und M-Sport zum Ende der Saison noch verdammt eng werden kann/wird. Der Doppelsieg für Hyundai in Polen war für M-Sport extrem suboptimal, das einzig gute an dem verkorksten Wochenende war das Seb durch den Ausfall von Tänak einen Platz aufgerückt ist und er mehr Punkte in der Powerstage geholt hat als Neuville. Trotzdem bleib ich dabei und hab ich auch schon gesagt - Ogiers Karriere neigt sich zum Ende, die jungen Burschen wie Tänak und Neuville machen jetzt schon unglaublichen Druck einzig Ogiers Erfahrung und Cleverness hilft noch weiter. An Wilson´s Stelle würde ich einem Weggang Ogiers gelassen entgegen sehen, wäre zwar schade aber ich würde auf jeden Fall Tänak halten und müssen !! Der ist cool und wird noch liefern. Gruss Jörg

  • Meeke hat bewiesen, wie schnell er mit dem Auto sein kann. Letztendlich hat er es immer wieder verpatzt, außer in Mexico. Und Mikkelsen traue ich am Steuer auch einiges zu, sobald er sich dran gewöhnt.


    Ich frag mich immer woran die sich gewöhnen sollen? Gas ist rechts....


  • Mit Hyundai würde Seb wieder neu dominieren. Aber die kommen auch ohne ihn gut klar.

  • Wie das nächste Jahr werden wird, sag ich jetzt mal ganz trocken spielt noch gar keine Rolle. Klar tut es. ABER, ich finde Ogier sollte sich trotzdem jetzt erstmal auf das hier und jetzt mehr konzentrieren. Wilson hat so unglaubliche Hebel inne Gang gesetzt und hat für dieses Jahr alles auf eine Karte gesetzt und mit dem geringen Budget richtig unglaulich viel riskiert, damit es endlich SEIN Jahr wird.
    Da ganz vorne so stramm mitzufahren, gegen diese Gigantischen Werke, wie Hyundai ! PSA ! Toyota (über 230 Milliarden Euro Umstz)!!! und Microsoft ! Und dann dagegen das kleine M-Sport Werk. Also das gehört ja wohl ein riesen Applaus verdient oder?
    Und da sollte Ogier Stil zeigen und gerade erst jetzt alles geben. Ich sag mal mit VW im Arsch, da wo das finanzielle keine Rolle spielte, war es doch noch keine Kunst Weltmeister zu werden.

  • Wenn wir schon bei Thema Spekulationen sind, wie sieht es mit den Polos aus? Gibt es noch Interessenten außerhalb VW und Interesse bei VW diese zu homologieren?

  • Alternative facts:

    Wenn Citroën letztes Jahr nicht mal genug Geld für Thierry Neuville hatten, wie sollen sie denn die Gage für SébO aufbringen?


    Als SébO Ende 2016 Matton übergangen und sich beim Citroën-Vorstand persönlich angebiedert hat, wollten ihn die hohen Herren auch nicht haben. Wieso dürfte deren Einstellung jetzt anders sein?


    Die WRC-Kriegskasse bei Citroën dürfte noch mehr geschrumpft sein, nachdem PSA Opel gekauft haben und im Iran 300 Mio. $ (oder €?) in ein neues Citroën-Werk investieren werden. Ich weiß nicht, wieviel Khalid Al-Qassimi bereit ist, in das WRC-Projekt zu stecken.


    Einige halten den C3 für eine Fehlkonstruktion. Die „Baustelle“ ist scheinbar so groß, dass keine Joker sie retten können. Das wird SébO auch nicht entgangen sein, so dass Citroën nicht mehr sein bevorzugtes Team sein wird.


    Wahrscheinlich bleibt SébO nichts anderes übrig, als in den sauren Apfel zu beißen und bei M-Sport zu bleiben, auch ohne Ford offiziell. Aus meiner Sicht die beste Lösung!

    I'M NOT DRIVING FAST, I'M ONLY FLYING LOW!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!