Kris Meeke erneut auf dem Abstellgleis?

  • Na dann plant Mal mit Levebvre Eure Zukunft...na dann gute Nacht. Es gibt ja im Moment ungewöhnlich viele vielversprechende junge Fahrer, die nachdrängen. Levebvre gehört da aber ganz sicher nicht dazu.

  • ...vielleicht wär ein anderer Teamchef auch mal sinnig.....Matton überzeugt ja auch nicht gerade durch ein tolles Konzept mit seiner Weitsicht

  • Da hat sich irgendwie niemand mit Ruhm bekleckert.
    Meeke nicht, da er auf einer WP auf der man eh nichts gewinnen kann, alles weggeschmissen hat.
    Citroen nicht, da die Karre letztendlich auch so ihren Geist aufgegeben hat.
    Der Veranstalter nicht, da die WP viel zu eng gesteckt war.

  • Da hat sich irgendwie niemand mit Ruhm bekleckert.
    Meeke nicht, da er auf einer WP auf der man eh nichts gewinnen kann, alles weggeschmissen hat.
    Citroen nicht, da die Karre letztendlich auch so ihren Geist aufgegeben hat.
    Der Veranstalter nicht, da die WP viel zu eng gesteckt war.


    Wie auch immer, Mikkelsen hat bewiesen, dass er doch zu Citroen passt

  • Man darf auch nicht vergessen wer der beste Citroen-Fahrer seit Seb II war... Weder Hirvonen, noch Sordo, noch Neuville, noch Östberg, noch sonstwer...sondern Meeke. 4 Siege fallen auch nicht so vom Himmel. Jemand hatte es im Thread zur Rally Deutschland schon geschrieben...So extrem viel hat er auch nicht weggeschmissen...man vergleiche mit Neuville und Paddon im dieses Jahr wohl besten Auto... Im Rallysport entscheiden oft Millimeter über Sekt oder Selters. Wenn man guckt wie oft bspw. genannter Neuville kurz vor einem Abflug stand in diesem Jahr (Alleine jüngst alleine auf Mittelmosel und Wadern-Weiskirchen), dann ist der Grad wirklich schmal. Das hätten da auch noch mehr als drei weggeworfene Rallys sein können.
    Meeke braucht einfach ein geordnetes Umfeld und Psycho-Hygiene. Was das für Auswirkungen haben kann, sah man ja nicht zuletzt bei anderen ehemaligen Crash-Jungs wie Latvala, Tänak oder eben Neuville (Man denke an seine Citroen-Zeit oder die Krise bei Hyundai). Das Tischtuch bei Citroen ist ohne Zweifel irreparabel zerschnitten, aber ich würde an Malcolm Wilsons Stelle zugreifen für ein weiteres Auto. Vllt. schon zur diesjährigen Rally GB als "Bewährungschance".


    Ich kann die Leute durchaus verstehen die Meeke abschreiben, die Tatsachen (Crashs, Alter, wohlmögliche Mitschuld in der Entwicklung der C3 Gurke) sind nicht zu leugnen. Persönlich glaube ich aber noch an ihn, zumindest als dauerhaften Siegaspiranten.

  • Richtig JML ... ich hatte folgendes geschrieben:


    Man sollte Kris nun auch nicht komplett verteufeln. Um mal das Wort "intern" von zuvor aufzugreifen: nicht jeder Unfall geht auf die Kappe des Fahrers. Kris hat in vier Citroen Jahren gerade einmal tatsächlich 5 Abflüge und Ausfälle zu verantworten. Dem stehen 4 Gesamtsiege und unzählige sicher eingefahrene Punkte gegenüber. Die "internen" Citroen Debatten müssen vor allem mit dem Kopf des stinkenden Fisches geführt werden.


    Und so sehe ich es immer noch. Ich hoffe, dass Malcolm bzw. Dick aus Nationalstolz zugreift und wir Kris ab 2018 im DMACK Fiesta sehen, wenn Elvyn wirklich ab 2018 zu neuen Ufern aufbricht. Und da ja auch der Deutschland Sieger angeblich in die estnische Nachbarschaft wechselt, wäre Malcolm mit Teemu und Kris gut aufgestellt.


    Und wenn man über Kris den Eimer Pech schüttet, dann einfach mal schauen was in Alzenau alles falsch läuft. Die Dreierkombo ist immer noch schwach und alle drei leisten sich Fehler um Fehler.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

    Einmal editiert, zuletzt von zweipunktnull ()

  • Mich würde es freuen, wenn es für Chris Meeke weiter geht. Er ist ein charismatischer Typ, der in die WM gehört. Und vor allem: Er gehört zu den wenigen echten Siegfahrern.


    Sicher hat er im Moment etwas die Seuche an den Hacken, aber das hat so ziemlich jeder Fahrer phasenweise mal. Kris ist ein Kämpfer vor dem Herrn. Hat er das passende Auto, kämpft er um Siege. Er wurde einst von Colin McRae gefördert und das heisst schon was. Wenn man einen solchen Typ Fahrer verpflichtet, muss das Auto auch entsprechend ausgelegt sein. Da wird nicht vor einer kleinen Bodenwelle vorsichtig bis in den zweiten Gang zurückgeschaltet, da geht´s dann volle Kanone drüber, sonst gewinnt man ja auch nicht. Wenn die Fuhre sowas nicht wegsteckt und zum Aushebeln ansetzt, muss man nicht den Fahrer austauschen, dann stimmt etwas am Auto nicht.


    Und da hier auch Thierry angesprochen wurde: Vielleicht wäre das Auto nicht kaputt gegangen, wenn er am Samstag an der entsprechenden Stelle nicht gecuttet hätte. Aber ähnlich wie bei Meeke sehe ich die Schuld an dem Defekt nicht beim Fahrer. Das hätte das Auto aushalten müssen, hat es bei anderen doch auch getan, oder? Und schwach ist Thierry schon gar nicht, vor der Rallye Deutschland war er WM-Führender und nach der Nullnummer liegt er auf Tabellenrang 2.

  • Mikkelsen bei Citrön wäre mir symphatisch!
    Für Meeke (hat ja noch Vertrag) wird es dann schwer, Malcolm will ihn sicher nicht.


  • Na, Elfyn wird da doch bleiben. Wahrscheinlicher ist, dass Ogier nach seinem fünften Titel aufhört.

  • Wenn Meeke bei Citroen gegangen wird ist seine Karriere meiner Meinung nach vorbei. Dafür gibt es zu viele Junge Talente, die das Zeug zum WRC Fahrer haben. Wieso sollte also da noch jemand auf Meeke zurückgreifen, so Schade es auch ist..

    :DRallye Videos und Fotos von uns HIER zu sehen!:D

  • Tut mir leid, ich besitze kein "Tachengeld".


    Gut, aber ein Wechsel zu den roten Zitronen wäre in dem Fall eher denkbar als ein Verbleib bei Malcolms Jungs, es sei denn, Ford kommt als Werksteam, und genau das wird nicht passieren, zumindest nicht 2018...

  • Wenn Meeke bei Citroen gegangen wird ist seine Karriere meiner Meinung nach vorbei. Dafür gibt es zu viele Junge Talente, die das Zeug zum WRC Fahrer haben. Wieso sollte also da noch jemand auf Meeke zurückgreifen, so Schade es auch ist..


    Korrekt. Leider wahr. Und da ist Lefebvre nicht einmal der einzige, siehe Tempestini und Gilbert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!