WM :: Rallye Deutschland (16-19.08.2018)

  • Was ich dann nicht verstehe wieso schickt man die Karten und das Heft einzeln los, das ich doch Schwachsinn, reden alle von Umweltschutz und zu viel Müll und kaufen extra auflösbare Kabelbinder und schicken das dann einzeln weg?

  • Heute ist auch bei mir die Karte gekommen. Mit einem Programmheft. Warum man das nicht zusammen versenden kann verstehe ich nicht.

  • Heute Heft, Übersichtskarte und Rallye Pass mit einer Sendung bekommen.
    Was die Aufmachung des Heft 's betrifft, ist manches Heft einer R35/70 Rallye was die WC, Essensstände an den WP' s angeht besser gemacht.

  • Mann oh Mann!
    Seit Tagen liest man hier nur noch: Wo bleiben die Pässe, wo das Programheft.
    Früher war RALLYE auch ein ABENTEUER.
    Heut zu Tage muss jeder schon wochen vorher wissen; wo ist das WC, wo sind die Essens-Stände und überhaupt!?
    Reicht es nicht wo die WP's und wo die ZP's sind?? Und die sind schon seit wochen online, oder nicht?
    Also wenn ich hinfahren würde, was gesundheitlich nicht geht, würde ich den RallyePass und das Programheft vor Ort kaufen und mich dann erst 'einlesen' was Sache ist und entscheiden was geht, wie früher halt auch.


    Trotzdem viel spaß.

    German Rally Fan

  • Für 80 Euro kann man eine vernünftige Gegenleistung erwarten, und ohne Planung ist eine solche Veranstaltung schwer zu wuppen als Besucher.
    Zu Deiner Kritik an unserer Kritik an fehlender Beschreibung von Verpflegungsständen. Das ist ein Schlag ins Gesicht (also die fehlenden Hinweise) der ganzen engagierten Vereine und Ehrenamtler die sich die Mühe machen uns dort vor Ort zu versorgen. Keine Hinweise = die Leute bringen ihr Zeug mit und das Engagement der Verpfleger war für den Ar...!
    Darum geht es mir hauptsächlich.

    Einmal editiert, zuletzt von zores () aus folgendem Grund: Formulierung

  • [MENTION=7252]Schoene66[/MENTION]
    Geb dir 200% Recht mit deinem Kommentar, war nur zu faul zum Schreiben!
    Konnte das Gelabber über Wc und Frittenbuden und Eintrittstickets auch nicht mehr lesen!
    Hab immer mal reingeschaut ob eventuel was Vernünftiges an Info reinkäme


    @ Zores
    Respekt wie du auf die Kritik von Schoene den cleveren Dreh gefunden hast um dich irgendwie herauszu reden

  • Also ich finde die Argumentation von [MENTION=9668]zores[/MENTION] berechtigt. Warum soll man nicht ein paar Detailinformationen mehr einbringen, von denen sowohl der Kunde als auch die engagierten Verkaufsstand-Betreiber einen Nutzen ziehen können? Zumal angesichts des angeblichen Preises für das Schriftmaterial von 80 Euro. Es geht schließlich auch ein wenig um positive Imagewerbung für das Produkt "Rallye".


    Das soll aber kein Angriff gegen [MENTION=7252]Schoene66[/MENTION] und Andere sein, die das offensichtlich nicht so eng sehen...:)

  • [MENTION=6951]Rol-lux[/MENTION]
    Tschuldingung, selten so einen Käse gelesen.
    Ich habe es nicht nötig mich aus irgendwas rauszureden.
    Ich vertrete hier meine Meinung und stehe voll dahinter.

  • Also das ist doch Quatsch. Wenn ich an einer stelle bin, wo es Essen und Trinken gibt, aber die ecke nicht viel hergibt, bleibe ich doch nicht unbedingt nur weil das oben genannte vorhanden ist.
    Und umgekehrt, hat man eine gute ecke gefunden, gehe ich doch nicht wieder weg, nur weil es nichts zu Essen oder Trinken gibt.
    Außerdem haben die Standbetreiber bestimmt keinen Verlust, weil ich keine Wurst oder Steak und auch nichts zu trinken kaufe, bei hundert oder tausend anderen Zuschauern.
    Auch habe ich selber Essen und zu Trinken dabei und das bei jeder Rallye, ob Club, DRM, EM oder WM,ich weis ja nicht wo ich an was für einer Ecke lande.
    Und wenn ich an einer stelle bin wo es Essen und Trinken gibt, unterstütze ich die Standbetreiber schon immer und kaufe Wurst, Steak oder ähnliches, grundsätzlich.

    German Rally Fan

    Einmal editiert, zuletzt von Schoene66 ()

  • Verstehe die Diskussion und Genörgel nicht. Jeder plant ja seinen Aufenthalt bei einer Rallye anders. Der eine lässt sich vor Ort von WPs und sonstigen Örtlichkeiten überraschen und der andere studiert halt vielleicht schon ein paar Wochen vorher Unterlagen und Möglichkeiten. Und dazu ist ja ein Forum auch da das man sich austauschen und weiterhelfen kann mit Infos in jeglicher Hinsicht....

  • Kann mir jemand paar Infos zur WP 16/17 "Grafschaft" geben? Scheint ein anderer Streckenverlauf zu sein als in den vergangenen Jahren. Die Kehren bei Veldenz sollen ja immer gut sein, aber vielleicht hat noch jemand einen Tipp für eine gute Ecke


    Danke im Voraus

  • Kann mir jemand paar Infos zur WP 16/17 "Grafschaft" geben? Scheint ein anderer Streckenverlauf zu sein als in den vergangenen Jahren. Die Kehren bei Veldenz sollen ja immer gut sein, aber vielleicht hat noch jemand einen Tipp für eine gute Ecke


    Danke im Voraus


    Hi. Die Kehren bei Veldenz kannst Du dieses Jahr sogar selber fahren :-)
    die sind nämlich nicht Bestandteil der WP.
    Allerdings nur von Veldenz in Richtung Gornhausen, Gornhausen wäre auch mein Tipp.
    Burgen (Spitzkehre mit starkem Höhenversatz) kommt auch gut.

  • Hallo zusammen,
    weiß jemand von Euch, wo dieser berühmte Sprung in den Weinbergen ist, wo die Landung abschüssig leicht nach rechts ist, wo sich die Nichtprofis oft das linke Vorderrad beschädigen, weil sie zu schnell sind und mit dem Rad auf dieser Randsteinbegrenzung aufkommen... Ich hoffe Ihr wisst, was ich meine ;-)

  • Hallo zusammen,
    weiß jemand von Euch, wo dieser berühmte Sprung in den Weinbergen ist, wo die Landung abschüssig leicht nach rechts ist, wo sich die Nichtprofis oft das linke Vorderrad beschädigen, weil sie zu schnell sind und mit dem Rad auf dieser Randsteinbegrenzung aufkommen... Ich hoffe Ihr wisst, was ich meine ;-)


    Ich weiss nicht welche Stelle Du meinst. Aber ich hoffe mal, Du suchst nicht "sensationsgierig" nach einer Stelle, wo möglichst viele Teilnehmer stranden. Drücke lieber allen Teilnehmern, egal ob Profis oder "Nichtprofis" die Daumen, dass alle gut und unfallfrei ins Ziel kommen. Abschliessend nur mal so zur Info: auch die "Nichtprofis" sind bei der Deutschland-Rallye optimal vorbereitet! Das gilt genauso für die Amateure wie auch für die Teilnehmer im ADAC-Opel-Rallye-Cup!

  • [MENTION=13181]nidecka[/MENTION] An dem Randstein hat sich auch schon der ein oder andere Vollprofi den Reifen beschädigt.. Wo genau diese Stelle ist kann ich dir allerdings auch nicht sagen.

    Buy the ticket, take the ride..

  • Hallo zusammen,
    weiß jemand von Euch, wo dieser berühmte Sprung in den Weinbergen ist, wo die Landung abschüssig leicht nach rechts ist, wo sich die Nichtprofis oft das linke Vorderrad beschädigen, weil sie zu schnell sind und mit dem Rad auf dieser Randsteinbegrenzung aufkommen... Ich hoffe Ihr wisst, was ich meine ;-)


    Ist auf der WP Drohntal und die wird heuer mit nicht gefahren

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!