Ogier verliert nach Zeitstrafe alle Extra-Punkte

  • Ja, das sind wieder die typischen WM unwürdigen FIA Entscheidungen! Ich würde jetzt sehr gerne wissen, wo im Reglement steht:


    1, dass das Berühren der Schikane bestraft wird


    2, ob steht wie hoch die Strafe ist


    Falls davon nix drinnen steht, wäre das halt wieder eine typische FIA Frechheit!


    Und außerdem: Wenn Neuville beim 1.Durchgang keine Strafe erhielt, dann können sie nicht Ogier beim zweiten Durchgang bestrafen - an Malcolm Wilsons Stelle würde ich sofort sportrechtliche Schritte ergreifen!


    Davon einmal abgesehen, ist halt jede künstliche Schikane eines WM Laufes unwürdig!


    Und wenn schon, dann sollten sie die Schikanen aus Beton hinstellen, dann ersparen wir uns alle das Strafsekunden-Gewichse wie bei einem genehmigungsfreien Kleinslalom!

  • Zwischen Schikane berühren und absichtlich aus dem Weg räumen besteht noch ein großer Unterschied.
    Warum die Zeitstrafe bei Neuville vergessen wurde weiß ich allerdings auch nicht. Bei ihm war es mindestens genauso offensichtlich.
    Betonschikanen sind auch keine bessere Lösung. Das war ja schonmal ein Thema.

  • Fahrer wollen doch eh immer genau den typ Schikane, der gerade NICHT da war. Gibt Fahrer die jammern erst über massive Schickanen "da macht man sich ja das Auto kaputt" 2 jahre später bekommen sie bei der selben Veranstaltung Strafsekunden wegen verschieben der "windigen" Schikane, dann wird auch wieder gejammert.


    Ich bin nach wie vor für massive Schikanen. Weil dann gibt's keine Diskussionen.

  • ist denke ich indiskutabel. So wie Thierry die verschoben hat MUSS eine strafe erfolgen!

  • Also nachdem ich jetz Bilder von Neuville auf der WP21 gesehen hab, Danke pucky54 dafür, komm ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. Ich hab ja nix dagegen, dass man bestraft wird, wenn man die Schikane berührt, schließlich haben es auf WP22 alle vor Seb auch ohne Berührung durch geschafft. ABER, wenn jemand nicht nur wie Ogier die Schikane berührt, sondern abräumt wie Thierry, dann hab ich kein Verständnis mehr dafür, wenn nur Ogier bestraft wird. Hier geht es mal wieder nur darum den amtierenden Weltmeister einzubremsen, anders ist diese Herangehensweise der Stewards nicht zu erklären. Geben sie Neuville auch 10 Sekunden, die nebenbei keine Auswirkungen bei ihm gehabt hätten, könnte keiner meckern, aber so is es schlicht und einfach eine rießen Sauerei!

  • vielleicht ging es der FIA aber nur darum das die Extra Punkte die durch "unfaires" Fahren durch die Schikane erreicht wurden zu streichen.
    Vielleicht wäre das in der anderen WP wie bei Neuville nicht bestraft worden.
    Hätte Hätte Fahradkette ;) alles in allem find ich es ok so weil die ergaunerten Points so nicht ok gewesen wären (in meinen Augen)

  • Dann können sie doch einfach Neuville rückwirkend bestrafen. Ist doch Win-Win. Ogier verliert seine Punkte, Neuville bekommt seine Strafe (die ihn nicht juckt) und alle sind zufrieden das es fair ist.

  • Und wiederum überwas diskutieren wir hier eigentlich über lächerliche 10 sec bei jeder 35er in Deutschland bekommt man für die Berührung 30 sec also so what...


    Dann gebt Thierry halt auch noch eine Strafe 1 Minute oder so wen juckt es:-D


    MFG

  • Man betrachte den von uns gesehenen rechten Poller nachdem Neuville die Schikane "durchbrochen" hat. Die beiden inneren klötze haben sich um 180° gedreht. Zu erkennen an dem gelben Klotz. Also da hat Neuville die Poller nicht nur berührt, sondern sicher bewußt durch geballert damit er noch PS Punkte bekommt oder tatsächlich zumindest die (den ) Verfolger verwirrt. Neuville wurde mir letztes Jahr schon unsempatischer.
    Alles in allen sieht man durch dieses grenzwürdigen Punkte ergaunern dieses Jahr, das sich beide Kontrahenten bewußt sind das die WM 2018 verdammt eng entschieden wird.

  • Was redest du da? Neuville hat die Schikane doch gar nicht in der Power Stage getroffen sondern beim 1. Durchgang der Wertungsprüfung.
    Das hat ja gar nix mit der Power Stage zu tun.

  • Also da hat Neuville die Poller nicht nur berührt, sondern sicher bewußt durch geballert damit er noch PS Punkte bekommt oder tatsächlich zumindest die (den ) Verfolger verwirrt. Neuville wurde mir letztes Jahr schon unsempatischer.
    Alles in allen sieht man durch dieses grenzwürdigen Punkte ergaunern dieses Jahr, das sich beide Kontrahenten bewußt sind das die WM 2018 verdammt eng entschieden wird.


    Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Neuville dies nicht in der Powerstage gemacht hat sondern eine WP davor, für die es keine extra WM-Punkte gab. Ich denke auch deswegen hat man sich die Strafe einfach gespart, zumal sie ja sowieso rein garnichts bewirkt hätte. Außerdem gab es ja danach auf Nachfrage von Ogier erst die Klarstellung, dass ein nicht korrektes Befahren der Schikane an die Stewards gemeldet wird, welche ausdrücklich allen Teams mitgeteilt wurde. Ich verweise hier wieder auf das offizielle Dokument der Strafe eine Seite zuvor, wo alles nachzulesen ist. Er hats dann trotzdem gemacht und wurde bestraft, was meiner Meinung nach nicht mehr als korrekt ist.
    Dass man nicht sympathisch sein muss um eine Weltmeisterschaft zu gewinnen zeigt Ohje ja auch.. Immerhin hat er mit dem "grenzwürdigen Punkte ergaunern"(=zu spät Stemplerei) angefangen, also nur verständlich wenn andre Teams das dann auch machen, immerhin gehts um die WM und die könnte wie du schon sagtest wohl eng werden.

    Buy the ticket, take the ride..

  • Was redest du da? Neuville hat die Schikane doch gar nicht in der Power Stage getroffen sondern beim 1. Durchgang der Wertungsprüfung.
    Das hat ja gar nix mit der Power Stage zu tun.


    Ich rede doch garnicht, ich habe doch geschrieben.
    Ich habe kein (Erpresser-) bezahl TV und konnte nur nach Bildern usw. ausgehen.
    Aber komisch ist es hier mit einigen in Forum, wie viele sich zurechtweisen wenn man mal quatsch "geredet" hat. Direkt vor Ort zB. beim Bostalsee durfte jeder seine Meinung vertreten und wir haben uns alle super verstanden...

  • Und egal wie auch immer.
    Wenn man (die FIA) schon nach der Nasenfaktorentscheidung geht, weil Ogier nun mal der Mehrmalige WM ist, kann man doch auch den Nasenfaktor ( wie es wohl bei der FIA angewendet wird ) anwenden um M-Sport verdammt noch mal es zumindest gönnen! Oder?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!