Grabfeld-Rallye (30.06.2018)

  • Hier geht es ja rein um die Grabfeldrallye, was davor war ist hierfür erstmal irrelevant. Daher müsste ich da auch nicht recherchieren.
    Ich meinte damit, dass man sich als Beifahrer erstmal weniger Gedanken über einen KFP oder den damit verbundenen §70 machen muss.
    Und nachdem ich nun doch recherchiert habe, fällt mir auf das es in 20 Jahren fast ausschließlich die Grabfeldrallye war. Für 2018 konnte ich keinen Start finden, daher wird auch keine DMSB Lizenz vorhanden sein....
    Dementsprechend kannst du dich natürlich zurücklehnen....



  • Oha, da könnte meine DMSB-Sportwartlizenz auf dem Spiel stehen??!!


    Die war ja mal SOOO wichtig. Hat Zeit und Geld gekostet.
    Seitdem ich die habe hat aber KEIN MENSCH mehr danach gefragt!


    Eigentlich hatte ich für den Termin der Grabfeld schon was anderes vor.


    Egal, wo kann ich mich als Sportwart melden?

  • Ich wollte nur zum Fotografieren zur Grabfeld,aber wenn Sportwarte benötigt werden?
    Ich bin im Besitz eines Ausweises für Sportwart der STRECKENSICHERUNG vom ADAC Hessen-Thüringen!
    Wen ich gebraucht werde,bin ich da.

  • @Fans der Grabfeldrallye:
    Wer sich wie Lucky Luck oder Berthold S. auch als Sportwart (der Streckensicherung) zur Verfügung stellen möchte, kann dies gerne tun. Davon kann man gar nicht genug haben! Bitte melde euch über [email protected] oder über PN.


    Schöne Grüße, das Team der Grabfeldrallye

  • Verschoben !!!
    In Diskussionen & Bartalk

    Einmal editiert, zuletzt von Berthold.S ()

  • Sagen wir es so, ich hoffe, dass heute und morgen noch ein Paar Evo-Treter mehr kommen, wie z.B. noch Noller oder Färber, das hätte ja schon was, einige fahren halt heute noch. Mal schauen

  • [MENTION=14328]bernd bleifuss[/MENTION]. Das hat er sicher getan und man wird ja wohl noch hoffen dürfen. Das Problem ist, für jede andere Veranstaltung wäre 93 ein HAMMER Ergebnis. Wo waren denn zuletzt bei einer DMSB Rallye 93 BESTZEIT Fahrer unterwegs?
    Nur bei der Grabfeld ist hald der eigene Anspruch schon immer etwas höher gewesen.
    Kann ja auch viele Gründe haben warum jemand nicht startet (Auto nicht einsatzfertig, Co keine Zeit, Urlaub usw). Aber klar ist auch, der DMSB und der ADAC hat es mit seinen Drohungen nicht besser gemacht.
    Aber nochmal mit 90 Starten ist das eine Super Veranstaltung und eine Gelungene RSC Premiere. Und ich bin mir 1000% Sicher das Patrick und seine Manschaft da eine top Veranstaltung auf die Beine stellen.

  • [MENTION=14328]bernd bleifuss[/MENTION] mir ist der Grund schon klar, ich habe hier auch jeden Beitrag bis jetzt gelsen, ich kann viele auch verstehen die Angst haben. Für mich ist das auch verständlich, wenn sie um Meisterschaften fahren.


    Es gibt aber auch Fahrer, die erst bei der Grabfeldrallye genannt haben und dann wieder zurückgezogen und haben dann bei der Litermont Warnd noch genannt, kann ja sein, dass welche heute die Litermont fahren und gucken ob das Auto nächste Woche noch fahrbereit ist.
    Tut mir leid das ich halt die Hoffnung hatte, dass noch mehr Fahrer nennen.
    Gruß Ford Escort mk2

  • [MENTION=14328]bernd bleifuss[/MENTION]. Das Problem ist, für jede andere Veranstaltung wäre 93 ein HAMMER Ergebnis.


    Angesichts der verkündeten 210(!) Startplätze wohl eher eine deftige Pleite. Von der Qualität ganz zu schweigen.


    War klar, dass nun der DMSB Schuld ist. Würde gerne ein Beispiel haben, bei dem ein Fahrer vom DMSB unter Druck gesetzt wurde, nicht im Grabfeld zu starten.

  • [MENTION=376]rechts5+[/MENTION]: Also im Gegensatz zu dir haben die meisten deutschen Rallyefahrer wohl die Pressemitteilungen zum Thema "Wilde Veranstaltungen" gelesen. Da steht ganz klar drin was eine wilde Veranstaltung ist (für den DMSB) und was die folgen sein können. Außer dir hat das scheinbar jeder verstanden.
    Die mögliche Starterzahl hat doch nichts mit der geplanten starterzahl zu tuen. In Tiefenbach glaub waren es 130 und gestartet sind 70. Und?



    Wenn dir die Veranstaltung nicht taugt, dann schmeiss dich vor den Fernseher und schau Fußball. Aber nur weil DU etwas nicht magst, musst du es nicht unsachlich kaputt reden.


    Ich bleib dabei. Geile Aktion und (mit Sicherheit) geile Veranstaltung. Und hoffentlich für alle die diesen Sport lieben ein schritt in die richtige Richtung!

  • Die Frage ist doch wohl eher wer hat nichts von den "Drohungen" des DMSB gehört das bei einem Grabfeld Start die Lizenz und auch der KFP eingezogen werden kann/wird.
    Es gibt noch genügend Fahrer die definitiv gern zur Grabfeld starten würden aber zu welchen Preis dann vielleicht im Nachhinein . . . ?
    Desweiteren wurden doch sogar an Streckenposten Briefe verschickt das die ihre Sportwart Lizenzen verlieren wenn sie dort mit helfen. Also Androhungen oder unter Druck gesetzt wurde man sogesehen schon (meine Meinung) !


    Und nun kommt meine Frage:
    Wie glaubwürdig ist der DMSB dann noch wenn er nach so vielen "Drohungen" dann doch gar nichts unternimmt ?

    DO IT SIDEWAYS !

  • Mal ne Frage in die Runde: Was soll eigentlich der Unsinn mit den - auffällig vielen - nick names in der Nennliste?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!