DMSB beschließt wichtige Neuerungen für Rallyesport

  • na das mit dem Verzicht auf die KFP Pflicht bei der Gruppe G finde ich gut und richtig. Fehlt nur noch der Wegfall der Pflicht für den Rest.


    Eine Übersicht wie die CTC und die F zusammen gelegt werden sollen wäre allerdings extrem interessant, denn dies wird ja extrem über die Konkurenzfähigkeit der jeweiligen Fahrzeuge entscheiden.

  • ich hätte mir auch noch Antworten auf anderen Gebieten gewünscht. (man kann sich denken welche)
    Aber das kann ja wie immer noch dauern.

    fährste Quer....dann haste mehr......:p
    Spass ist, wenn man nach der Rallye die Fliegen von der Seitenscheibe kratzt:rolleyes:

  • Nur CTC mit F macht (wenn überhaupt Sinn).
    Bei 14 Klassen Gesamt wären es dann 4 R-Klassen, ca. 4 G-Klassen, Reste wären dann 6 "verbesserte" Klassen, was im groben Sinn macht (-1400, -1600, -2000, -3000, ü. 3000 Allrad, + 1 Rest oder so...).


    Auf jeden Fall die aktuelle CTC 17 (Gr. N + Gr. A + A-Kit bis 2000ccm Homol.-jahre 1982-2010) mit zur 2l F (F5) werten, dann hat das verfluchte gebastle in der F endlich ein Ende und jeder kann sich direkt ein Werks Kit-Car für 30-100k € kaufen!

  • Nur CTC mit F macht (wenn überhaupt Sinn).
    Bei 14 Klassen Gesamt wären es dann 4 R-Klassen, ca. 4 G-Klassen, Reste wären dann 6 "verbesserte" Klassen, was im groben Sinn macht (-1400, -1600, -2000, -3000, ü. 3000 Allrad, + 1 Rest oder so...).


    Auf jeden Fall die aktuelle CTC 17 (Gr. N + Gr. A + A-Kit bis 2000ccm Homol.-jahre 1982-2010) mit zur 2l F (F5) werten, dann hat das verfluchte gebastle in der F endlich ein Ende und jeder kann sich direkt ein Werks Kit-Car für 30-100k € kaufen!


    Das heißt ich würde mit meinen F Auto gegen ehemalige 1600 bzw 2000l KitCars fahren wenn sie homogiert waren ?

  • so habe ich das verstanden. aber auch gegen einen eskort mk2 oder einen Manta a mit 115ps. Ohne eine zuordnungsliste kann man hier leider nur spekulieren. Deshalb finde ich es immer sehr schade wenn man an die aktiven nur so "Informations-Brocken" raus gibt.
    Denke schon das man in der Zuordnung auch etwas nach Perioden differenzieren müsste.


    Aber wie gesagt, vielleicht wurde in Frankfurt ja mitgedacht und dies berücksichtigt. (ok der Witz war gut ich weis). Aber ohne eine "einteilungsliste" werden wir alle im dunkeln Tappen. Ich hoffe so etwas kommt zeitnah.

  • Das heißt ich würde mit meinen F Auto gegen ehemalige 1600 bzw 2000l KitCars fahren wenn sie homogiert waren ?


    Du würdest aber auch mit deinem F Astra ( und da gibt es schon die ein oder andere Granate ) aber auch gegen Gruppe N oder A homologierte Autos welche nicht unbedingt so scharf homologiert waren wie manche Astras heute in der F sind fahren. Wie ich schon mal geschrieben habe macht eine Zusammenlegung nur dann Sinn wenn die Getriebe in der F freigestellt werden würden weil dies ein ehemals homologiertes Auto schon mal als Vorteil haben kann. Ansonsten steht doch ein F Auto allen anderen in nichts mehr nach.

    Einmal editiert, zuletzt von FOCUS ()

  • Vielleicht werden ja in der F dann homologierte Teile frei gestellt. Sprich wenn ein seq. Getriebe in der GRuppe a homologiert war, ist dies für das Auto auch in der F erlaubt. Ähnlich wie es in der H auch ist wo homologierte Teile erlaubt sind, obwohl sie sonst im Reglement nicht erlaubt waren.

  • aber was ist dann die F anderes als die H? Dann hätten man gleich die h behalten können!

  • Hätte man ja auch ;-)


    Nein, im.Ernst, da sind schon noch Unterschiede. Mindestgewicht, Gemischaufbereitung, Zylinderkopf beide nicht freigestellt. Radaufhängung gibts glaube ich auch Unterschiede.


    Aber wie auch immer, das so einzugliedern, dass alle zufrieden nicken, das ist wohl die Quadratur des Kreises...


    Gruss Jo


  • Zuerst müsste man ja mal wissen, wie überhaupt zugeordnet wird.
    Die wichtigste Information fehlt mal wieder.

  • Meiner Meinung nach steht in dem Bericht weder dass die Ctc in der Gruppe der verbesserten Fahrzeuge eingeordnet wird noch dass es sich bei der "Gruppe der verbesserten Fahrzeuge"um die Gruppe F handelt.Die Ctc komplett abzuschaffen finde ich nicht richtig,allerdings die Fahrzeuge(z.B.Michel seinen Krontec Astra,Schleimer sein Astra G Kitcar,Berlandy seinen 16V C Kadett)in die F zu integrieren sicher auch nicht.Also da bin ich echt mal gespannt...Kfp Pflicht für G Autos auszusetzen sowie die Nat B Lizenz fürn Rallyecup ist allerdings ein guter Weg meiner Meinung nach.

  • also es steht doch eindeutig darin das es nur noch 3 gruppen geben soll. G, R bleiben unverändert und die 3. Gruppe ist für "verbesserte" Fahrzeuge. Da die Gruppen die übrigbleiben ja die F und die CTC sind und die Bezeichnung "verbessert" lautet, ist dies einen logische Schlussfolgerung!



    https://www.dmsb.de/active/det…b29f9ef3addd19de6b1ca9523


    gebe dir natürlich recht das der DMSB hier mal wieder Talent beweist, mit unklaren Formulierungen Unsicherheit zu schaffen und durch unzureichende Informationen Spekulationen und "wildes drauf los raten" fördert.


    Kann mir in diesem Zusammenhang aus dem Kontext nun mal nichts anderes vorstellen!

  • Hallo Kollegen, nun doch mal entlich langsam...
    Ihr zereißt euch schon wieder in der Luft und für was ???
    Der DMSB hat eine Ankündigung gegeben das sich zu 2019 entwas ändern wird.
    Ihr reitet auf Spekulationen rum, Kopfgespinste und ähnlichem.
    Spart euch dies doch einfach mal auf bis dies definiert ist.


  • Ihr reitet auf Spekulationen rum, Kopfgespinste und ähnlichem.


    Sowas passiert halt automatisch, wenn man "halbe" Informationen heraus gibt.
    Irgendwo geht es ja auch um etwas Planungssicherheit, vielleicht möchte ich an der ein oder anderen Stelle am Auto was verändern, was aber dann evtl. für die Zukunft absolut sinnlos wäre...

  • Da hätte man sich wirklich eine klare Antwort erhofft. Dann lieber gar keine News veröffentlichen.
    Sollte die CTC einfach mal abgeschafft, oder grundlegend geändert werden, wäre es schon ein starkes Stück....
    Vorallem wenn man drauf und dran ist ein Auto genau für diese Klasse aufzubauen ;-)

  • Da hätte man sich wirklich eine klare Antwort erhofft. Dann lieber gar keine News veröffentlichen.
    Sollte die CTC einfach mal abgeschafft, oder grundlegend geändert werden, wäre es schon ein starkes Stück....
    Vorallem wenn man drauf und dran ist ein Auto genau für diese Klasse aufzubauen ;-)


    Insbesondere weil man mit einem CTC-Fahrzeug jederzeit im nahen Ausland, beispielsweise bei uns fahren kann, weil CTC praktisch identisch mit unserer Gruppe H ist. Mit einem F-Auto aber oftmals nicht, in Österreich jedenfalls sicher nicht. Und für bayerische Fahrer insbesondere ist das ja vielleicht doch von gewissem Interesse, da es in Bayern selbst ja kaum mehr Rallyes gibt, nachdem in diesem Jahr auch die Niederbayern abgesagt wurde. Wer um keine Meisterschaft fährt, für den ist aus Nieder- oder dem südlichen Oberbayern Niederösterreich und tlw. auch die Steiermark sicher näher als das Saarland oder Sachsen.

  • Ich vermisse einen Reporter, der bei anderen Themen massiv detaillierte Informationen über Zukünftiges einfordert !
    Vielleicht kann er bei diesem Thema etwas Licht ins Dunkle bringen ....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!