Rallylegend San Marino (11.-14.10.2018)

  • Oh Gott.
    Was muss man denn da vor Ort sein?
    Da driften private Leute mit ihren getunten Karren um einen Kreisverkehr und gefährden massiv andere Fussgänger. Das hat mit der Rallye nix zu tun und ist vollkommen OK wenn die Polizei hier einschreitet.
    Wenn sie sich anmelden und das auf ber WP machen ist das was anderes.
    Aber nicht auf öffentlichen Strassen. Wenn einer von denen sich verbremst und in die Menschen fährt sitzt er ewig im Knast.
    So was muss man nicht verteidigen, auch wenn es vor Ort sicherlich trotzdem spektakulär ist.

  • Die in dem Video abgebildeten Szenen sind nicht aus 2018, muss auch gesagt werden.
    Klar ist das Driften im Kreisverkehr rechtlich gesehen nicht in Ordnung.
    Der Lada Fahrer aus meinem Video wurde aber lediglich wegen Gas Geben aus seinem Auto gezogen und nicht wegen Driften.

    :DRallye Videos und Fotos von uns HIER zu sehen!:D

  • Richtig, das Video ist nicht von diesem Jahr (Bruno war mit einem weißen Delta S4 da).
    Die ganze Geschichte um den Kreisel hat für mich rein gar nichts mit Rallysport zu tun, und nachdem es auf der Arbö vor knapp 4 Wochen einen Vorfall mit verletzen Zuschauern sowie einem tödlich verunglückten Fahrer gab, dürfte den Verantwortlichen durchaus der Sicherheitsaspekt wichtiger als schon zuvor geworden sein...
    Auf den WP´s gabs mMn genug unbelehrbare Zuseher...

  • Das Rally Legends ist für mich eine der besten Veranstaltungen, aber auch gefährlichsten.
    Da gibt es richtig was zu sehen, für die Zuschauer traumhafte Autos die auch standesgemäß bewegt werden. Für Fahrer die wohl mit schönsten WPs die man sich vorstellen kann. "eine 5km WP kommt dir vor wie 20" O Ton eines Fahrers. Selbst MG hat glaube ich ganz schön geschwitzt und hat mit dem Romo R5 endlich mal richtige Prüfungen unter die Räder genommen. Du kommst überall hin. Die Parade der Autos im Stadion ist klasse, du kann dich halb unter die Autos legen und dir die Technik aus nächster Nähe anschauen.
    Es gibt aber wie bei jeder Veranstaltung Spinner. Polen, CZ, Ungarn usw die Früh um 10 mit dem Vodka oder Bier an der WP stehen, sind da irgendwie falsch.
    Rauchbomben und Bengalos gehören da auch nicht hin. Machen aber einen gewissen Flair beim Legends.
    Aber auch bei den Fahrern sind welche dabei, die in meinen Augen einfach einen Gang zurück schalten sollten. Der Klausner Audi ist immer weit weg von den sinnvollen. Das sieht mitunter schon peinlich, hat mehr mit dem Winterparkplatzdriftern zu tun. Da war das von dem Maurer mit dem QUattro schon deutlich ansehnlicher.
    Das Regouping auf der Burg von San Marino war für mich eines der atemberaubendsten Momente. Das gehört zu den Musst du gesehen haben!
    Auch vom Preisgefüge. 35 Euro von Donnerstag bis Sonntag, die der absolute Knaller. Parken kostenlos, Verpflegung im Servicepark zu sehr angenehmen Preisen.


    Der Kreisel, richtig das da durchgegriffen wurde. Und von den Teilnehmern haben das von 150 Autos eine Handvoll mitgemacht. Andere 10 sind vielleicht eine normale "Demorunde" gefahren.

  • ich hab nix gemacht auch wenn ich auf dem Video bin.Das Video ist alt,ich bin unschuldig.Ich bin nur stehn geblieben und habe die Leute gegrüsst.


    Ok,Schmarrn beiseite.Ich finde das Kreisel drehn zwischen den Leuten auch nicht Lustig,schnell kann was daneben gehn,vorallem beim Allrad.Nur der Kreisel hat mit der Rallylegend nichts zu tun.Heuer war da aber auch nix,da hat Polizei und Feuerwehr alles richtig gemacht.Man konnte im Kreisel gar nicht fahren,wenn jemand Blödsinn macht,3 Tage bei Wasser und Brot:cool::)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!