WRC :: Rallye Monte Carlo (24.-27.01.2019)

  • Hat jemand Infos über die Straßenbedingungen auf den Prüfungen ES 4/7 und ES 9/11?



    Für heute oder für Freitag??


    Für Freitag hätte ich auch gern gewusst. Ein Freund kennt eine gute Wahrsagerin, die schon heute die Wetter-Verhältnisse für Freitag an jedem Ort in Frankreich vorhersagen kann. Leider hapert es bei ihr mit der Genauigkeit. Die Trefferquote kommt bisher nicht über 49% hinaus....


    Lassen wir uns überraschen.


    Es grüßt


    FBE


    P.S.
    Zumindest auf WP 10/12 sieht es seit Weihnachten so winterlich schön aus:
    http://www.ancelle.fr/fr/hiver/acces-directs/webcam.html
    Mittwoch könnte noch etwas Schnee dazu kommen (sagt meine Wahrsagerin). Also Abfahrts- oder besser Langlauf-Ski einpacken und zwischen den Durchgängen eine Runde Ski zu fahren- natürlich nur, wenn der Rotwein noch nicht voll in der Blutbahn angekommen ist. Auf der Straße wird nix liegen. Also ausreichend Schaufeln mitnehmen und sich neben der Straße "einbuddeln"...
    Aber nicht, dass ihr den Schnee auf die trockene WP schaufelt !

    3 Mal editiert, zuletzt von Frank E. ()

  • Ancelle ist komplett trocken.
    Die Abfahrt vom Col de Moissere ist unter Bäumen ein wenig vereist. Auf der anderen WP hat es wenigstens mal ein bischen geschneit.
    Alles hängt vom Mi. ab. Hier wurde Schnee vorhergesagt. Wenn das so ist sollten die Temperaturen zumindest reichen um ein bischen Glätte zu haben.
    Aber mit oder ohne Schnee, solltet ihr was warmes anziehen. Es wird scheinbar ein zapfiges Wochenende.

  • Ancelle ist komplett trocken.
    Die Abfahrt vom Col de Moissere ist unter Bäumen ein wenig vereist. Auf der anderen WP hat es wenigstens mal ein bischen geschneit.
    Alles hängt vom Mi. ab. Hier wurde Schnee vorhergesagt. Wenn das so ist sollten die Temperaturen zumindest reichen um ein bischen Glätte zu haben.
    Aber mit oder ohne Schnee, solltet ihr was warmes anziehen. Es wird scheinbar ein zapfiges Wochenende.


    Sehr schade, dass so wenig weiße Pracht auf der Straße liegt. Bleibt wirklich zu hoffen, dass sich das noch ändert.


    Werde mir dann wohl eher die Schweden anschauen als Ende der Woche nach Frankreich aufzubrechen.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • Schnee bei der Rallye-Monte-Carlo ist interessant, wenn er in großen Massen fällt, nachdem die frühen Startnummern den Servicepark gerade verlassen haben.


    So wie 2011 vor der WP7/8 . War selbst noch im Servicepark unterwegs, als ich plötzlich sah, dass die "kleinen" Autos Spikes montierten. Die frühen Startnummern waren da schon unterwegs.


    Das beigefügte Video zeigt, was dann u.a. auf der WP 8 im Schnee abging....(Bei 0:58 sind sogar unsere Jungs Florian +Andreas mit dem Ignis zu sehen)


    https://www.youtube.com/watch?v=NS8cbFJcZDk



    Nutznießer des Neuschnees war eindeutig Céderic Petit mit seinem 140 PS Twingo R1 (!!) mit 13. Gesamtzeit...


    Also drückt die Daumen auf Neuschnee unmittelbar vor Verlassen des Service...


    Wenn ich hier mitlese, überkommt mich das bekannte "Monte-Kribbeln".


    Ob ich Donnerstag 12 Uhr nicht den Diesel anwerfe, die Ski einlade und mal wieder als Zuschauer in Richtung Gap starte ?


    Aus Hannover's 2 Grad minus grüßt



    FBE

    Einmal editiert, zuletzt von Frank E. ()


  • Danke für den Flashback Frank.


    Monte zu IRC Zeiten, da hatte der Promoter auch noch anständig vermarktet, was für herrliche Zeiten das doch waren.


  • ..ich hasse diese lästige Anfahrt auch, da sie zudem noch meist im dunklen stattfindet und doch sehr eintönig ist (zumindest bis Grenoble)
    wenn man dann am anderen Morgen vor Ort aufwacht....denk ich immer wieder "alles richtig gemacht!"

    Vive le Sport

  • ..ich hasse diese lästige Anfahrt auch, da sie zudem noch meist im dunklen stattfindet und doch sehr eintönig ist


    Eintönig ? Nicht mit den richtigen Mitfahrern im Womo.


    Meine erste "Monte" ging so:


    Um 17 Uhr kam der Anruf :


    " … Walter liegt mit dem Kadett hinter 3 Stratos auf Platz 4. Wir fahren (von Northeim) zum Col de Turini. Willst Du mit ? "


    "...wann geht's denn los ?.."


    "... in drei Stunden..."


    Und gegen 21 Uhr gings dann tatsächlich los: mit 2 Autos (gelb-schwarzer Renner und Audi 50)und 8 Menschen (um die +- 90 Kg).


    Ohne Servolenkung - ohne Zentralverriegelung - ohne Navi - ohne H4-Lampen - ohne Sitzheizung - (fast) ohne Heizung im Käfer....


    ….aber mit Klappspaten , Rotwein , Moon-Boots und viiiiel Gesprächsstoff.


    Punkt 10 Uhr waren wir auf dem Col de Turini im fetten Schnee. Um 17 Uhr donnerten die Stratos an uns vorbei. Nach dem 2. Durchgang sind wir dann zum Col de la madonne gewechselt. Am Vorstart der WP stellte sich dann heraus, dass 2 Mitfahrer von mir den Walter seit der Olympia-Rallye'72 kannten, weil sie dort mit einem Ascona A selbst mitgefahren sind.


    Dann schnell zurück zur dritten 180 Grad Kehre.


    Die Geräusche der Stratos sind mir noch heute präsent. Bekomme schon beim Nachdenken eine Hühnerhaut. Und dann der Walter mit seinem 200PS-Opel.


    Der bellte vom WP- Start los und versuchte irgendwie den Lancias zu folgen. Keine Chance.


    Aber bei den Zuschauern war er die absolute Nr. 1.


    Da sind heutige Rallyes oft stimmungsmäßig leider eine Kaffeefahrt...


    Mal sehen. Aber ich glaube, es geht Donnerstag doch wieder los...


    FBE





    Nachtrag von heute, Dienstag, 22.01.:


    ...und mögliche Wetter-Situation während der "Monte" (laut Wahrsagerin am 22.01. 11Uhr) :


    - Am Freitag noch bei voller Sonne die WP 5 und evtl. WP 8 südlich von Gap am Start ansehen


    - In Ancelle die Nacht bei 2,5 Liter/qm Schneefall verbringen und den 1.Durchgang (WP10) ohne Sonne ansehen


    - dann Ancelle in südlicher Richtung verlassen und ohne Sonne zum Service in Gap


    - weiter ohne Sonne und teilweise mit Schneefall ins verregnete Monaco zum Service + um 23 Uhr ins Rascasse


    - Sonntag 2 Uhr retour bei Schneefall Richtung Turini oder über Mailand+Splügen zurückkämpfen (Schneefall!)


    ---Brrrr , mir wäre eine "Monte" bei vollem Sonnenschein lieber --- gottlob ändern sich Vorhersagen stündlich----

    3 Mal editiert, zuletzt von Frank E. ()

  • Zuviel Schnee bringt ja auch nix weil die Autos dann langsam sind.


    Warst wohl bei der Jänner-Rallye. :D Oder kennst die Ereignisse dort von Erzählungen.


    Es tut trotzdem gut, wieder einmal eine Rallye zu sehen, wo die fahrerische Leistung Vieles wettmachen kann. Immer nur problemloses Gasgeben ist auf die Dauer echt fad. So cool manche Autos auch sein mögen.


    Nutznießer des Neuschnees war eindeutig Céderic Petit mit seinem 140 PS Twingo R1 (!!) mit 13. Gesamtzeit...


    Also drückt die Daumen auf Neuschnee unmittelbar vor Verlassen des Service...


    Da sieht man wieder, was hohe fahrerische Anforderungen ausmachen.


    War natürlich in diesem Fall ein wenig lotteriemäßig, das Ganze. Sportlich auch nicht ganz das, was ich mir wünsche.


    Aber man kann den Anspruch an die Teilnehmer auch erhöhen, ohne daß es in ein Glücksspiel ausartet, und ohne daß man die Autos auf den technischen Level eines russischen Geländewagens von vor 40 Jahren zurückrüstet. Ich denke, ich muß mich nicht wiederholen. Ihr kennt mein Programm.

  • Hallo, Bevor wir nachher aufbrechen noch eine Frage in die Runde. Welches ist am Samstag die interessantere Prüfung, die 9 oder die 10. Schnee scheint ja im Moment keiner zu liegen. Ist für Sonntag die WP14 mit Anfahrt über die D21 von Luceram empfehlenswert? Über Tipps von Euch würde ich mich freuen und allen einen spannenden Auftakt in die neue Saison!

  • Ich versuch es am Sonntag auf jeden Fall über die 21.
    Allerdings wird es sicher schwer in den schwarzen Bereich zu kommen.
    Wenn nicht gibt's ja noch die Haarnadeln am Col d'Orme.


    Ich denke das du mit der 9 besser dran bist, weil es vor allem nördlich von Gap schneien soll. Die 10 ist nur interessant wenn Schnee liegt. Wenn du also auf http://www.ancelle.fr/fr/hiver/acces-directs/webcam.html Schnee siehst, kann sich Ancelle auch lohnen.
    Wird aber ziemlich voll sein weil perfekte Infrastruktur.

  • Im Free-TV wohl nicht, aber Red-Bull-TV sendet Fr.-So. abends um 10:00ne Tageszusammenfassung und überträgt am Samstag die Superstage.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!