ÖRM :: Jänner-Rallye (03.-05.01.2019)

  • In der stärksten Klasse fehlen von den Top 10 der 2018er Meisterschaft eigentlich nur Niki Mayr-Melnhof (vermutlich ERC 2019) und Grössing (hat aufgehört). Warum kein einziger der österreichischen 2WD-Elite am Start ist, ist für mich allerdings mehr als hinterfragenswert. Und ja, das Fehlen von tschechischen Spitzenfahrern begann schon 2015, als die Rallye erstmals nicht mehr Teil der tschechischen Meisterschaft war. 2015 kamen zwar noch Stajf und Bisaha, beide aber wegen der ERC. In Tschechien passt vielen der Termin nicht - und die Charakteristik als Schnee/Eis/Asphalt Rallye (Reifen). In CZ gibt es ja nicht einmal eine Schotterrallye.


    Nehme mal an, bei den 2WD Starter, ist es dasselbe wie bei den Tschechen, nämlich die Sache mit den Reifen!


    Und bei der Jänner,(sofern jede Menge Schnee vorhanden ist), ist man ein "wenig" im Nachteil, mit einem 2WD, wenn man sich die Masse an Allradfahrzeugen ansieht, die am Start sind!;)

    - juha, it was raining, what kind of tyres you had?
    - black round pirelli.

    Einmal editiert, zuletzt von 106Rallye ()

  • IMG-20190102-WA0001.jpg


    Heute aus Sandl erhalten, nachdem es immer wieder schnein sollte, wirds wohl über weite Streckn tatsächlich weiß. Samstag wirds wohl ein hartes Schneetreiben geben, da ist durchaus viel Schnee angesagt.
    Man sieht sich dann morgen :)

  • …fotos vom heutigen spaziergang auf der tragwein-bad zell–aisttal prüfung, ca. 1,3km vom zp 20 in fahrtrichtung. wenig schnee aber ziemlich eisig.


    die teilnehmer, die ich antraf, waren bei der besichtigung alle vorbildhaft langsam unterwegs und grüßten freundlich. lediglich waren wieder ein paar verrückte „fans“ in ihren prolo-bastel-schüsseln zu fünft im konvoi mit erhöhter geschwindigkeit auf der wp unterwegs. nicht gerade die beste werbung für einen nachhaltigen rallysport seitens einiger „fans“ in dieser region.
    DSC_0171.JPGDSC_0174.JPGDSC_0176.jpg

  • Guten morgen Mühlviertel!
    Freuen uns schon auf ne echt geile Winterrallye!!
    Glaub einige Teams die überlegt haben und nicht genannt haben werden es bereuen nicht dabei zu sein.
    Wenn die Wetterprognosen stimmen wär die Reifenwahl nicht zu schwierig gewesen und der Verschleiss der Spikes nicht allzu hoch.Der spass dafür umso mehr!
    bis später wir starten jetzt aus Bayern!

  • Shakedown-Zeiten (natürlich auch Schneefahrbahn):


    https://www.jaennerrallye.at/results/ss0.htm


    Ich würde jedenfalls nicht zu viel in die Zeiten interpretieren. ich hab das Gefühl, dass es am Nachmittag sehr viel langsamer wurde, bei Keferböck recht gut zu sehen weil die ersten 3 Läufe doch gut besser waren als die zweiten 3 dann später gegen 2 Uhr.


    Rigler hat sich übrigens mit einem Schneestecken am Ende die Windschutzscheibe eingeschlagen, müsste auch sein letzter Lauf gewesen sein. Ich hoffe der hat noch eine Neue:
    IMG_20190103_123721.jpg

  • Ach wie schön. Echter Rallyesport im Schnee. Da kommen gleich ganz wehmütig die Oberland/Wikinger Erinnerungen hoch. Sowas würde der DRM auch mal wieder gut tun.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • Rigler war beim Zeremonienstart mit komplettem Auto anwesend, also dürfte der Tausch funktioniert haben.


    Heute Nacht soll es übrigens noch einmal eine Packung Neuschnee geben.

  • ...Julian mit über 40 Sekunden Vorsprung auf seinen Bruder! Ich spür´ direkt die aufkeimende Nervosität bei Mundl.


    Ist Euch übrigens aufgefallen, daß bei Baumschlager´s Auftritt in der Plus City NIRGENDWO mehr Red Bull zu sehen war? Ich meine, den Mundl kennt man bei offiziellen Auftritten ja gar nicht ohne Red Bull-Kapperl - in der Plus City allerdings OHNE Kappe (dafür mit Brille), auch am Sweater nur noch der Stick "BRR".


    Gibt mir zu denken.

  • Leider ist die Rallye im Internet schlecht zu verfolgen, da die Livetiming-Seite schwerst überlastet ist (auch ein Unikum in Österreich). Der Live-Ticker tröpfelt inzwischen auch nur mehr dahin.

  • Leider ist die Rallye im Internet schlecht zu verfolgen, da die Livetiming-Seite schwerst überlastet ist (auch ein Unikum in Österreich). Der Live-Ticker tröpfelt inzwischen auch nur mehr dahin.


    Bei mir funktioniert alles tadellos, sowohl das Livetiming auf der Jänner Seite wie auch der Live-Blog auf nachrichten.at.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!