3. ADAC Rallye Days Hessen am 07.09.2019

  • Die ADAC Rallye Days Hessen gehen am 07.09.2019 in die nächste Runde!
    Wie immer stehen 7 Wertungsprüfungen mit 70 Bestzeit-Kilometern auf dem Programm. Eine WP ist komplett neu, die beiden anderen wurden grundlegend verändert. In diesem Jahr sind wir der 4. Lauf zur DRC Süd, etliche andere Prädikate wurden ebenfalls beantragt.
    Auch in diesem Jahr werden wir uns einiges an Besonderheiten einfallen lassen, damit ein attraktives Rahmenprogramm den Zuschauern den Tag versüßt. Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit hier und auf unserer Facebook-Seite.

  • 86153f668310e70bee50f09cd4c5870e.png.jpg


    Es gibt Neuigkeiten...


    Der ehemalige deutsche Rallyemeister und gebürtige Wettenberger Wolfgang H. Inhester ist an uns herangetreten und organisiert mit uns einen Einsatz der Slowly Sideways bei den ADAC Rallye Days Hessen.
    Die Region hat eine große Motorsporttradition, fanden doch hier in den 70er- und 80er-Jahren einige Wertungsprüfungen der berühmten Hessenrallye statt.
    Der AMC Grünberg ist sich dieser Tradition bewusst und freut sich sehr, dass nach vielen Jahren nun wieder die phantastischen Autos, die entweder ehemalige Werksfahrzeuge oder ganz nah am Orginalzustand aufgebaute Repliken sind, auf hessischen Wertungsprüfungen zu sehen sein werden.
    Wer ebenfalls im Besitz eines solchen Autos ist und bei uns starten möchte, der kann sich bei Wolfgang H. Inhester melden, er managt den Einsatz der Truppe und wird auch mit seinem Porsche 911 SCRS an den Start gehen.

  • Kleines Update für die Teilnehmer der Bestzeit-Wertung!
    Alle die, die bis zum VORnennschluß eine gültige Nennung abgeben (bitte denkt an das Nenngeld!) starten für 100€ anstatt 180€, wenn die Anreise mehr als 300km vom Wohnort des Fahrers bis nach Grünberg beträgt! Grundlage der Berechnung ist der schnellste Weg laut Google Maps.
    Vornennschluß ist am 17.08.2019 um 23.59 Uhr.

  • Wie schnell die Zeit vergeht, gut so, freue mich wieder als Zuschauerin mit dabei zu sein.

  • Die ADAC Rallye Days Hessen gehen am 07.09.2019 in die nächste Runde!
    Wie immer stehen 7 Wertungsprüfungen mit 70 Bestzeit-Kilometern auf dem Programm. Eine WP ist komplett neu, die beiden anderen wurden grundlegend verändert. In diesem Jahr sind wir der 4. Lauf zur DRC Süd, etliche andere Prädikate wurden ebenfalls beantragt.
    Auch in diesem Jahr werden wir uns einiges an Besonderheiten einfallen lassen, damit ein attraktives Rahmenprogramm den Zuschauern den Tag versüßt. Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit hier und auf unserer Facebook-Seite.


    Im übrigen werden dieses Jahr 8 Wertungsprüfungen nötig sein, um die vollen 70 Kilometer zu erreichen. Aber versprochen ist versprochen...

  • Es geht in die Endphase vor den Rallye Days, die morgen in einer Woche mit der freiwilligen technischen Abnahme beginnen.
    Da wir alle jetzt auf Vollgas in den letzten Vorbereitungen sind, wird es hier wohl etwas ruhiger...
    Aber:
    Wir werden mindestens einmal am Tag für ein Q/A zur Verfügung stehen! Wir geben rechtzeitig auf unserer Facebook-Seite das Zeitfenster bekannt, ihr könnt dann unter dem Beitrag eure Fragen stellen und wir antworten kurzfristig.
    Danke für euer Verständnis!

  • Nicht mehr ganz 12 Stunden bis sich die Nennliste schließt und wir die Startnummern vergeben. Wer noch dabei sein möchte, sollte nicht mehr allzu lange zögern...


    Wir freuen uns sehr über mehr als 70 Nennungen im Bestzeitfeld, bei den Retro-Fahrern sind es im Moment 14 Nennungen und die Teilnahme von einigen Teams der Slowly Sideways runden das schöne Starterfeld ab! Wir haben auch wieder einige "Gäste" eingeladen, die sicherlich ihre Autos mitbringen und so für ordentlich Action an den WP's sorgen...

  • Der Vorverkauf der Programmhefte beginnt heute.


    An folgenden Stellen sind die Programmhefte erhältlich:



    * Cardtank24-Tankstelle, Kirchgasse 1, 35321 Laubach-Wetterfeld


    * Tabakwaren Dörr, in der Grünberger Markthalle EDEKA Horst, Gießener Straße 61, 35305 Grünberg


    * Aral Tankstelle, Gießener Straße 10, 35325 Mücke



    Wie jedes Jahr ist noch keine Starterliste im Programm, da wir diese erst nach Nennschluß drucken lassen. Die Starterliste erhaltet ihr ab Freitag, 06.09.19, 17 Uhr im Rallyezentrum gegen Vorlage des Programmheftes.

  • Nennliste hier https://www.rallyezeit.de/rall…tml?events_classes_id=271


    Der S2000 von Klingspor, ist das ehemalige romo Auto, Klingspor hat den abgekauft und will nach eigener Aussage nen paar Leute Ärger.


    Was ich interessant finde ist das es keine Startnummer 1 gibt


    Der Gesamtsieger von 2018 ist nicht am Start und kein Fahrer aus der als verbindlich anzusehenden DMSB-Prio-Fahrer-Liste hat eine Nennung abgegeben.
    Warum sollten wir dann die 1 vergeben?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!