DRC :: HJS DMSB Rallye Cup

  • So genau habe ich damit nicht beschäftigt weil bei der letztjährigen Konkurrenz die ersten 3 schon problematisch geworden wären... Da Leistungsnachteil und vorallem in Hessen viel wettrüsten naja


    Vllt nächste Saison


    MFG


    Ich wollte auch mal 1. Bundesliga Spielen ,aber da waren welche schneller und technisch begabter als ich . Und dann Trainieren die auch noch 5 mal die Woche . Naja vielleicht nächstes mal.


    Oder : Ich wollte eigentlich in der WRC fahren und dafür bezahlt werden ,aber da sind ein paar schnelle Jungs ,und Loeb und Ogier fahren auch immer noch. Und jetzt auch noch seit 2017 die neuen WRCs. Da könnte es knapp werden zu Gewinnen … dann fahr ich lieber nicht . * Ironie off*


    Vielleicht liegts einfach nur am Budget oder Talent. Oder dem Zufall einen Gönner zu finden.


    Aber so geht es wohl 99 Prozent in jeder Sportart .
    Hobby und Profibereich sind zwei paar Schuhe .

  • Ich wollte auch mal 1. Bundesliga Spielen ,aber da waren welche schneller und technisch begabter als ich . Und dann Trainieren die auch noch 5 mal die Woche . Naja vielleicht nächstes mal.


    Oder : Ich wollte eigentlich in der WRC fahren und dafür bezahlt werden ,aber da sind ein paar schnelle Jungs ,und Loeb und Ogier fahren auch immer noch. Und jetzt auch noch seit 2017 die neuen WRCs. Da könnte es knapp werden zu Gewinnen … dann fahr ich lieber nicht . * Ironie off*


    Vielleicht liegts einfach nur am Budget oder Talent. Oder dem Zufall einen Gönner zu finden.


    Oder - Der Moment wenn man feststellt dass Real Life und Playstation doch zwei völlig verschiedene Dinge sind....

  • Wäre es grundsätzlich nicht möglich als Abschlusslauf einen DRM Lauf zu machen und den Top 5 jeder Region, sofern noch nicht vorhanden, eine Nat. A Lizenz zu sponsern? Ich weiß nicht, wie es da mit den Anforderungen aussieht, aber das würde doch die Türen zu größerem öffnen und letzten Endes haben die Top 5 bewiesen, dass sie auf hohem Niveau schnell und verantwortungsbewusst fahren können. Und so ein DRM Lauf ist natürlich nochmal was ganz großes. Und da man ja eh gerne bei der 3-Städte feiert, kann man das ja auch noch mit unter ein Dach bekommen. Und der Gesamtsieger bekommt eine Int. C Lizenz und darf sich dann überall beweisen :)

  • fände ich schlecht. warum muss immer alles auf die DRM läufe konzentriert werden? Dafür hat man doch verschiedene "Liegen". Wenn man den Kalender zeitlich etwas optimiert ist das schon ein gutes Konzept. Ganz ohne DRM!!!!

  • Ich sehe im DRC eine perfekte Plattform für die Youngster, ohne dass man übermäßig viel Geld für einen DRM-Lauf investieren muss.
    Die Starterzahlen belegen deutlich, dass man auf sowas gewartet hat!
    Klaus Osterhaus hat schon mit dem Diesel-Cup bewiesen, dass er genau weiß, wie kostengünstiger Breitensport geht. Jetzt hat er gemeinsam mit Wolfgang Bürgel und anderen ein Konzept entwickelt, was hoffentlich in den nächsten Jahren Bestand hat und auch mal Fahrer hervorbringt, die dann entsprechend gefördert werden. Leider ist ja in den letzten Jahren oftmals nach der ersten oder zweiten Saison Ende für die meisten Talente gewesen... Der eine hat sich offenbar selbst disqualifiziert, der andere hat in der Junior-EM gute Performance geboten, muss sich aber jetzt wieder in der DRM "rumärgern"...
    Egal!
    Ich wünsche allen Teilnehmern eine erfolgreiche und unfallfreie Saison, den Verantwortlichen ein gutes Händchen für die Organisation und den Veranstaltern entsprechend hohe Starterzahlen, damit sich diese Serie etabliert! Für die Fans ist es sicher eine Bereicherung! Ob man dann 2020 mehr Regionen einrichten kann, hängt sicher von Erfolg des diesjährigen DRC ab...

  • Zitat

    Die vom DMSB durchgeführten Reformen der Klassendefinitionen und das angepasste Reifenreglement haben ihr Übriges dazu beigetragen.


    Damit ist gemeint, dass es deshalb nicht noch mehr sind denke ich? :D

  • Tippen und gewinnen!
    Wer wir HJS DRC Junior?


    14 junge Talente haben sich für die Junior Wertung im HJS DRC beworben. Die ersten Veranstaltungen haben gezeigt, dass sich alle eingeschriebenen Teilnehmer hervorragend bewährt haben. Die Entscheidung, wer sich den Preisgeldtopf in Höhe von bis zu 50.000,00 Euro sichert, geht in die Endphase.


    Nicht unbedingt der Punktbeste, sondern der Fahrer, der sich über die gesamte Saison am besten präsentiert und gesteigert hat, wird am Ende des Jahres zum HJS DRC Junior ausgewählt.


    Sagt uns eure Meinung. Wer wird unser Toptalent? Unter den Einsendern verlosen wir attraktive Preise.


    Das Tippspielformular findet ihr hier:


    http://www.hjs-drc.de/gewinnspiel/


    Einsendeschluss ist der 15.11.2019




  • Also "Süden" ist tatsächlich bei mir auf dem Kompass wo anders. Wenigstens ist das mit den Terminen etwas besser. Obwohl Thüringen und Oberehe knapp sind!


    Aber naja. Man kannn ja nicht alles haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Heckler ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!