RKA :: Rallye Köln Ahrweiler 8/9/10.11.2019

  • 60 Autos ist schon sehr mau. Der Eifel-Ardennen-Cup läuft komplett ins Leere, keiner der verrückten Belgier kommt rüber.
    Ist schon traurig mit anzusehen, wie so eine schöne Veranstaltung den Bach runter geht.

  • Ja so richtig scheint das nicht zu funktionieren. Die die kommen waren auch sonst die Jahre größtenteils dabei. Wenn man aber die BdB mal gesehen hat und sieht was da abgeht, kann ich die Belgier verstehen. Auf so en Klein Klein haben dir dann scheinbar wenig Lust.

  • 60 Autos ist schon sehr mau. Der Eifel-Ardennen-Cup läuft komplett ins Leere, keiner der verrückten Belgier kommt rüber.
    Ist schon traurig mit anzusehen, wie so eine schöne Veranstaltung den Bach runter geht.


    Immerhin noch die 25 Vorwagen. Aber generell hast Du natürlich völlig recht. Hoffentlich kriegt man nochmal die Kurve, sonst sehe ich schwarz...

  • Kadett 2.0 - der ist nicht schlecht...

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, wir die Welt irgendwann nur noch von Dummen regiert.

  • Bosch im AE86, Wolves im Kadett, Zeltner im Porsche und das wars dann auch.. Dieses Jahr bleibe ich wohl zu Hause, auch wenn es eigentlich meine 16. RKA in Folge wäre..

    :DRallye Videos und Fotos von uns HIER zu sehen!:D

  • Bei mir ist es andersrum, ich wollte ursprünglich zu Hause bleiben, aber nun komme ich doch ;)


    Die Kombination mit der Boucles ist offensichtlich wenig reizvoll, die ist schon ein arg hartes Brot und geht mal richtig aufs Material.

  • Mit Youngtimern hat es ja nicht mehr viel zu tun - aber schön dass die Gruppe H wieder da ist !!

  • [MENTION=1855]Zettinger[/MENTION]


    Was ist denn mit Dir dieses Jahr? :D


    Leider zeitlich nicht machbar.
    Nur eine rallye dieses Jahr und keine Besserung in Sicht.

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, wir die Welt irgendwann nur noch von Dummen regiert.

  • Na ja, geht so. Die paar schäbigen Allradbüchsen sind zu verkraften, das Hauptfeld besteht aus historischen Fahrzeugen.
    Mal Ehrlich, youngtimer sind Autos ab 20 Jahren. Das war 1999. Wir werden immer älter und wollen es nicht wahr haben, bei den Autos ist es auch so.
    Ohne neuere Fahrzeuge wäre die Veranstaltung wohl schon nicht mehr existent. [MENTION=4377]MLo[/MENTION],Wo bist du eigentlich.

  • Na ja, geht so. Die paar schäbigen Allradbüchsen sind zu verkraften, das Hauptfeld besteht aus historischen Fahrzeugen.
    Mal Ehrlich, youngtimer sind Autos ab 20 Jahren. Das war 1999. Wir werden immer älter und wollen es nicht wahr haben, bei den Autos ist es auch so.
    Ohne neuere Fahrzeuge wäre die Veranstaltung wohl schon nicht mehr existent. [MENTION=4377]MLo[/MENTION],Wo bist du eigentlich.


    Kalli.... die "schäbigen Allradbüchsen" verzeihe ich dir, du bist halt auch nicht gerade hübsch, aber..... Leider habt ihr ,bzw. du, es immer noch nicht verstanden! Es gibt keine "Youngtimer"Rallye Köln Ahrweiler mehr !! Ohne die moderneren Autos (bis vor 2 Jahren Grp.H GoldCup, und heute Gruppe F) gäbe es die Ahrweiler längst nicht mehr.Schon seit jahren halten die "nicht-Youngtimer" diese Rallye mit am Leben !! Leider begreift scheinbar niemand, das die Autos, für die die Ahrweiler gemacht wurde ,größenteils beim "Bender" in Leverkusen liegen. Es kommt nichts mehr nach.
    Ich freue mich jedes Jahr auf die Ahrweiler, egal mit welchen Autos, selbst mit häßlichen Lada´s !! (die auch Ihre Daseinsberechtigung haben!)
    So, und jetzt wieder ran an die Arbeit, noch 4x schlafen !!

    Nur quer ist wirklich sicher !!!

  • Hab ich doch geschrieben, dass die Rallye ohne moderne Autos längst nicht mehr existieren würde.
    Übrigens habe ich endlich ein Auto gefunden, das optisch zu mir passt.
    [MENTION=664]Micha[/MENTION]el, Viel Spaß bei der Arbeit, bis Donnerstag.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!