Kehrt Ott Tänak zu M-Sport zurück?

  • ein wechsel zu hyundai kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
    zu M-Sport klingt interessant und Wilson scheint ein wirklich guter Boss zu sein denke das aber auch von tommi.


    tänak hatte mit toyota sicher ein paar schmerzhafte ausfälle ist aber trotzdem das beste auto und budget ist auch vorhanden.. wenn er weltmeister werden und bleiben will gibt es glaube ich keine andere option als bei Toyota zu bleiben.


    und der vergleich mit lappi finde ich etwas weit hergeholt... denke das es dort um viel geld gegangen ist und er sich mehr chancen ausgerechnet hat..

  • M-Sport hätte einen 5-Jahres Vertrag mit Ott. Aus diesem Grund ist er zurückgekehrt und fuhr den Fiesta 2017. Ogier hat sich mit Red Bull eingekauft und Evans (auch M-Sport-Gewächs) könnte man einsetzen um den dritten Wagen DMack zu vermieten.
    Ich glaube aber das Ott so dankbar über seine Chance ist, dass er prinzipiell zurück kommen würde.


    Sollte er sich wegen tech. Defekte die WM verdauen, geht er und baut sich den Hybrid-Fiesta um den Leib.
    Allerdings will er Weltmeister werden und da seh ich eher Toyota vorne.
    Hyundai hat komische Personalentscheidungen, ebenso wie Citroën. Wer will denn da hin?


    Ich hätte eher Meeke bei M-Sport gesehen, weil Katsuta und Suninen als Toyota-Eigengewächse warten.

  • es wäre tatsächlich in der Geld-regierten Welt des Profi-Motorsports was tolles, wenn man NICHT vergisst, WER einem die Chance zum Verbleib gegeben hat.
    Tanak bei M-Sport? Sympathisch aber von den Möglichkeiten sicher ein Rückschritt. Aber ja, er könnte sich die nächste WRC Generation auf den Leib schneidern lassen. Allerdings warum sollte das bei Toyota nicht auch möglich sein? Wie das Verhältniss zum "BigMäc" wirklich ist, kann nur einer der beiden wirklich sagen.


    und ich stimme 037 zu. Hyundai und die Zitronen haben ja in letzter zeit nicht wirklich durch Besonnenheit in sachen Personalmanagement geglänzt!!


    Bleibt also spannend. Irgendwie halte ich einen verbleib von Tanak bei Toyota für wahrscheinlicher. Eher sehe ich da eine Rückkehr von Latvala zu M-Sport. Aber wir werden sehen!

  • Ich hätte eher Meeke bei M-Sport gesehen, weil Katsuta und Suninen als Toyota-Eigengewächse warten.


    Also Katsuta seh ich im nächsten Jahr noch nicht in einem WRC-zumindest wenn man vom aktuellen Speed ausgeht. Mir persönlich ist er noch zu weit von der WRC2 Spitze weg.



    Suninen - Toyota-Eigengewächs? Komm ich grad nicht mit...? Hilf mal bitte.
    Sehe da eher Kalle mit nem Fuß in der Tür bei Toyota (Finnenmafia :) )


    Denke auch das Hyundai und Citroen auf Grund ihrer Personalpolitik nicht garade die erste Wahl für Tänak sind. Zumal die Doppelwinkler Ende 20 eh aussteigen wollten :)
    Für Malcom würde es mich freuen, denke aber Ott wird bei Toyota bleiben.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Toyota verlässt. Für Wilson wäre es aber wünschenswert. Hyundai und Citroën auf gar keinen Fall. Bei Citroën ist Ende 20 Schluss und bei Hyundai spätestens dann auch, wenn nicht sogar schon Ende diesen Jahres wenn die nichts holen. (Meine persönliche Meinung).

  • wie schon geschrieben, ER ist die Königsfigur und er allein wird es sich aussuchen können wohin es ihn treibt


    MSport....absolut sympathisch und wäre toll
    aber Fakt ist Toyota ist halt das Beste was geht, auch sicherlich künftig die größten Ressourcen
    und Differenzen mit dem Chef hat sicher jeder Mal.....da wird Herr Toyoda sicherlich auch involvieren das Ott bleibt

    Vive le Sport

  • ... Citroën auf gar keinen Fall. Bei Citroën ist Ende 20 Schluss ... (Meine persönliche Meinung).


    Vielleicht ist PSA aber auch viel schlauer als der VW Konzern und man überlässt die bereits bestehenden "Z"itroen Vorausentwicklungen als Weiterentwicklungsbasis der neuen Tochter Opel. Schließlich ist Opel im Gegensatz zu GM Zeiten nun endlich die globalen Marktbeschränkungen los und letztlich will/muss PSA mit Opel irgendwie Geld verdienen. Da könnte ein WRC Engagement Sinn machen. Zumal wenn man zukünftig auf Hybrid setzt.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • zweipunktnull: DAS klingt viel zu schön um wahr zu sein!

  • zweipunktnull: Das wird noch weniger geschehen. Budget Opel, Budget Citroën, Budget Peugeot = Budget PSA


    Vielleicht macht man noch Einsätze über PH Sport, aber mehr auch nicht.


    Ich persönlich würde mir natürlich wünschen, dass sie bleiben und dies "ernsthaft", aber momentan fehlt mir der Glaube daran.


    Aber schön, wenn wir es bis zur Deutschland wissen, was Tänak macht.
    Ich sehe momentan noch sehr viele Fragezeichen, z.B. alle Fahrer von Hyundai außer Neuville; Lappi bei Citroën und Meeke / Latvalla bei Toyota habe ich auch das Gefühl, dass dort noch etwas passiert.


    Es bleibt spannend. :)

  • zweipunktnull: Das wird noch weniger geschehen. Budget Opel, Budget Citroën, Budget Peugeot = Budget PSA


    Vielleicht macht man noch Einsätze über PH Sport, aber mehr auch nicht.


    Ich persönlich würde mir natürlich wünschen, dass sie bleiben und dies "ernsthaft", aber momentan fehlt mir der Glaube daran.


    PSA hat weder ein tatsächliches Budget, noch ein Absatzproblem - nimmt man einmal einige Teile von Asien aus. Allerdings hat PSA ein Problem mit der Marktausrichtung. DS ist gefloppt. Die Formel E spricht von Citroen. Das dortige Engagement stellt einen Wiederspruch zur WRC dar. Global betrachtet würde wenn dann Peugeot Sinn machen. Jedoch möchte wie gesagt PSA mit Opel Geld verdienen. Und das kann sich alleine durch den Markteintritt in die Länder, in denen Opel bis dato nicht verkaufen durfte, ändern.


    Egal. Lasst euch einfach überraschen ;) Genügend WRC Techniker werden ja in der Nähe von Rüsselsheim vermutlich bald verfügbar.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

  • Motorsport-Total schreibt bereits: "WRC 2020: Ott Tänak vor Vertragsverlängerung mit Toyota". Denke auch dass dies die wahrscheinlichste Option ist. Aber wir werden es ja bald erfahren.
    Nächstes Jahr wird generell ein interessantes jahr was die Fahrer angeht.. Breen und Paddon sollte man auch nicht vergessen.

    Buy the ticket, take the ride..

  • Hier aus den finnischen medien hört man raus das kalle und takamoto ein toyota platz haben für nächstes jahr. Wieviele einsätze oder volle saison wird noch nicht bekannt. Latvala ist ein großes fragezeichen ob er bleibt oder platz für kalle/takamoto macht. Ott sehe ich bei toyota, weil die autos in estland aufgebaut werden. Abgesehen ist es im mom das beste auto im feld. Meeke.... tja ich weiß nicht. Denke das tommi enttäuscht ist was in finnland passiert ist. Genau so für Jari-Matti.
    Grüße aus Finnland

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!