WRC :: Wales Rallye GB 03.-06.Oktober 2019

  • Keine Ahnung.
    Die 21 - die natürlich vor der PS kam- hatte Verzögerungen in der Übertragung da das Flugzeug was ständig über der Region kreist zu spät getankt wurde.
    Vielleicht war das auch ein Grund, denn da drüber laufen ja die GPS Tracker der Fahrzeuge.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Junge, Junge, Adamo hat mal Klartext geredet. Unterkühltes Statement zu Mikkelsen, klare Kritik an Breen für den Unfall und bereits ein geworfenes Handtuch in Sachen Fahrer-WM? Das hörte sich wirklich ganz extrem so an, als dürfte Thierry seine persönlichen Interessen jetzt hinten anstellen und für die Hersteller-WM fahren...

  • Junge, Junge, Adamo hat mal Klartext geredet. Unterkühltes Statement zu Mikkelsen, klare Kritik an Breen für den Unfall und bereits ein geworfenes Handtuch in Sachen Fahrer-WM? Das hörte sich wirklich ganz extrem so an, als dürfte Thierry seine persönlichen Interessen jetzt hinten anstellen und für die Hersteller-WM fahren...


    Naja, liegt ja auch nah. Thierry kann aus eigener Kraft kaum noch Weltmeister werden. Wenn ich das betrachte, braucht Ott doch nur noch 3 Punkte mehr als Ogier bei der Spanien, damit er nicht mehr eingeholt werden kann. Oder habe ich einen Denkfehler?

  • Naja, liegt ja auch nah. Thierry kann aus eigener Kraft kaum noch Weltmeister werden. Wenn ich das betrachte, braucht Ott doch nur noch 3 Punkte mehr als Ogier bei der Spanien, damit er nicht mehr eingeholt werden kann. Oder habe ich einen Denkfehler?


    Nope, ist genau so. Könnte aber dort dank Startreihenfolge am Schotter-Freitag erstmal auf einen "Stellvertreterkrieg" zwischen Meeke, Lappi und Sordo hinaus laufen :) So mutmaßten die Kommentatoren in All Live

  • Nope, ist genau so. Könnte aber dort dank Startreihenfolge am Schotter-Freitag erstmal auf einen "Stellvertreterkrieg" zwischen Meeke, Lappi und Sordo hinaus laufen :) So mutmaßten die Kommentatoren in All Live


    Am Schotter-Freitag in Spanien hat auch Sébastien Loeb eine gute Startposition und hat letztes Jahr (im Citroën) gewonnen. Es wird in Spanien richtig interessant.


    Wieder mal eine sehr spannende Rallye in Wales. Besonders die Power Stage mit der irren Fahrt von Ott Tänak! Respekt vor allen drei WM-Titelkandidaten für diese Leistung und Gratulation an Ott für den Sieg, an Kalle und Jan für ihre Titel.


    Vom SchrOtt Tänak von früher zum Weltmeister (fast) 2019. Ganz erstaunlich, welche Fortschritte Ott gemacht hat. Ich hoffe, dass er schon in Spanien den Titel holt.

    I'M NOT DRIVING FAST, I'M ONLY FLYING LOW!

  • Am Schotter-Freitag in Spanien hat auch Sébastien Loeb eine gute Startposition und hat letztes Jahr (im Citroën) gewonnen. Es wird in Spanien richtig interessant.


    Wieder mal eine sehr spannende Rallye in Wales. Besonders die Power Stage mit der irren Fahrt von Ott Tänak! Respekt vor allen drei WM-Titelkandidaten für diese Leistung und Gratulation an Ott für den Sieg, an Kalle und Jan für ihre Titel.


    Vom SchrOtt Tänak von früher zum Weltmeister (fast) 2019. Ganz erstaunlich, welche Fortschritte Ott gemacht hat. Ich hoffe, dass er schon in Spanien den Titel holt.


    Ja ist echt so. Das Ott Tänak seit 2017 solchen Sprung macht hätte ich nie zuvor gedacht. Das Jahr hat ihn wohl so viel selbstvertrauen gegeben, plus dann ab 2018 das schnellste ( wennauch nicht das robusteste ) Auto, ergibt den Weltmeister. Echt Wahnsinn.
    Sehenswürdige Leistung dieses WE auch von Evanz. Schade das er zuvor sein Fahrwerk geschrottet hat.

  • Naja, liegt ja auch nah. Thierry kann aus eigener Kraft kaum noch Weltmeister werden. Wenn ich das betrachte, braucht Ott doch nur noch 3 Punkte mehr als Ogier bei der Spanien, damit er nicht mehr eingeholt werden kann. Oder habe ich einen Denkfehler?


    Sogar nur zwei! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!