Wechselt die Rallye Deutschland in den Herbst?

  • Was bei Gedankenspielen um die Verlegung in eine andere Region immer vernachlässigt wird sind die massig Hotelbetten die für den ganze Zirkus der da unterwegs ist benötigt werden. Und wenn man zB mit "einfachen" Mechanikern der WM-Teams spricht, dann sind die am kotzen seit der Service wieder am Bostalsee ist, da sie in irgendwelchen abgeranzten Ferienwohnungen in 30min Entfernung vom Bostalsee hausen müssen. Die zwei schicken Hotels sind "nur" für die Fahrer und "wichtigen Leute".
    In Trier gab es genug Hotelbetten. Ob es die in anderen hier vorgeschlagenen Gegenden gibt weiß ich nicht.


    Und ich kann mir auch nicht vorstellen das während der Weinlesezeit in den Weinberge gefahren wird.
    Aber nach der Weinlese wäre doch klasse, dann findet auch kein Traubenklau mehr statt :cool:

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • Gut, dass du nicht gefragt wirst:-).


    Schon toll, wenn die Meinung des zahlenden Publikums, das noch dazu die umworbene Zielgruppe für Sponsoren darstellt, völlig irrelevant ist.

  • Weinberge hin oder her ....eins muss klar sein ,mir fällt keine andere Region in Deutschland ein ,wo man 20 -30 WP Kilometer am Stück findet ohne großartig Straßen sperren muss oder Probleme mit Anwohnern hat . Strecken wie im Saarland die findet man überall .Vielleicht ist es ja doch an der Zeit die Region ein klein wenig zu verlassen und in die Eifel ,nach Luxenburg und Belgien um zu ziehen ,um für die Zukunft ein Angebot an die Macher der Rallye WM zu haben ,das man nicht ausschlagen kann !

  • Weinberge hin oder her ....eins muss klar sein ,mir fällt keine andere Region in Deutschland ein ,wo man 20 -30 WP Kilometer am Stück findet ohne großartig Straßen sperren muss oder Probleme mit Anwohnern hat . Strecken wie im Saarland die findet man überall .Vielleicht ist es ja doch an der Zeit die Region ein klein wenig zu verlassen und in die Eifel ,nach Luxenburg und Belgien um zu ziehen ,um für die Zukunft ein Angebot an die Macher der Rallye WM zu haben ,das man nicht ausschlagen kann !


    Fände die Idee einer Europa Rallye auch super, gerade die Strecken der Rallye Luxemburg sind einfach Spitze. Nur würde ich auch sehr ungern auf die Panzerplatte verzichten :rolleyes:


    Was der kleine Franzose hier von sich lässt, naja: https://www.motorsport-total.c…in-gutes-zeichen-19091801

  • Schon toll, wenn die Meinung des zahlenden Publikums, das noch dazu die umworbene Zielgruppe für Sponsoren darstellt, völlig irrelevant ist.


    Wenn es sich nicht um eine Einzelmeinung handelt, die dann tatsächlich irrelevant wäre, steht es dir doch jederzeit frei eine Petition zur Verlegung des Austragungsortes anzustreben.


    Es gibt sicher auch zahlreiche Fans, z.B. die aus Belgien, Luxemburg und dem angrenzenden Frankreich, die ganz zufrieden sind mit der Region, in der die Rallye ausgetragen wird.


    Grüße

  • Was bei Gedankenspielen um die Verlegung in eine andere Region immer vernachlässigt wird sind die massig Hotelbetten die für den ganze Zirkus der da unterwegs ist benötigt werden. Und wenn man zB mit "einfachen" Mechanikern der WM-Teams spricht, dann sind die am kotzen seit der Service wieder am Bostalsee ist, da sie in irgendwelchen abgeranzten Ferienwohnungen in 30min Entfernung vom Bostalsee hausen müssen. Die zwei schicken Hotels sind "nur" für die Fahrer und "wichtigen Leute".
    In Trier gab es genug Hotelbetten. Ob es die in anderen hier vorgeschlagenen Gegenden gibt weiß ich nicht.


    Warum zieht der ganze Zirkus nicht in den CenterParcs am Bostalsee. Frühzeitig gemietet kommen alle schön zusammen in die Häuschen. Da wäre super Stimmung, alle nach dran. Keine Probleme mehr.

  • Wichtig ist erst mal;dass der WM Lauf in D bleibt!
    Der Termin wäre zweitrangig; obwohl eine Rücksichtnahme auf die Winzer an der Mosel , sehr wichtig und hilfreich ist.
    In der derzeitigen politischen Lage muss auch auf die Umweltfaschisten aufgepasst werden. Und dabei das fehlende Rückggrat der meisten sogenannten Entscheidungsträger (Politiker) beachtet werden.
    Eine etwaige Euro-Rallye , am Grenzgebiet D,B,Lux und F , wär ne Idee; scheitert aber bestimmt an den Eitelkeiten und mangelnder Flexibilität der betreffenden Automobilclubs. Schön, wenns nicht so wäre.....
    Hoffentlich findet sich bald eine Lösung, die allen Interessen gerecht wird, damit auch weiterhin WRC's in D zu sehen sind.

  • Was bei Gedankenspielen um die Verlegung in eine andere Region immer vernachlässigt wird sind die massig Hotelbetten die für den ganze Zirkus der da unterwegs ist benötigt werden. Und wenn man zB mit "einfachen" Mechanikern der WM-Teams spricht, dann sind die am kotzen seit der Service wieder am Bostalsee ist, da sie in irgendwelchen abgeranzten Ferienwohnungen in 30min Entfernung vom Bostalsee hausen müssen. Die zwei schicken Hotels sind "nur" für die Fahrer und "wichtigen Leute".
    In Trier gab es genug Hotelbetten.


    Interessanterweise habe ich es genau gegenteilig vernommen.
    Alles viel entspannter als in der großen Stadt.
    Und es gibt weitaus mehr als zwei schicke Hotels etc. im Umkreis von
    30 min Fahrzeit.
    Minus "im Stau stehen" kann man in der Provinz auch durchaus mal 15-20 km mehr
    fahren und ist trotzdem schneller am Ziel.
    30min in Trier waren wenn es dumm gelaufen ist nur 500m Luftlinie.
    Aber die Jungs sind einiges gewohnt, die bringt auch ne "abgeranzte" Ferienwohung
    (die im Rest des Jahres aber sicher keinerlei Chance am Markt hätte, so ganz nebenbei)
    nicht aus dem Lot.

  • Ich denke wärend der Lese haben die Winzer den längeren Hebel in der Hand ,da kann der Sportbegeisterte Innenminister aus dem Saarland in Rheinland Pfalz auch nicht viel ausrichten . Und der Gedanke mit einer "Europa Rallye " würde wenn denn sicher nur wegen Eitelkeiten der Verantwortlichen aus Deutschland ( München ) scheitern . Ich bin echt gespannt ,sollte die Rallye wirklich in den Oktober fallen ,was man sich einfallen lässt wenn die WPs in den Weinbergen flach fallen ?

  • Am Besten hätte ich es gefunden, wenn noch ein Schotterlauf wie Sardinien entfällt.. so hätte man Deutschland in den Juni rücken können und wäre dann in die Sommerpause gegangen..
    Meine Meinung

  • Ich denke/hoffe mal, dass die Auflistung schon die richtige Reihenfolge hat. Dann wären wir mit der "Deutschland" iwo im Zeitraum 9.7.- 6.8. grob geschätzt. Das wäre doch top. Ferien, die Region bleibt dieselbe.
    Oktober wird nicht gehen verständlicherweise.


    Der Wegfall von Sardinien/Schotter anstatt Spanien und der Termin dort hätte mir aucj sehr gut gefallen

  • Wenn man Rally auf Tarmac sehen will dann geht doch zur DTM! Bei den Aussagen schüttel ich persönlich den Kopf


    Bei der Aussage schüttel ich den Kopf.
    Für mich ist Rallye Perfektion auf losem und festen Geläuf.


    Aber ich lass dir wenigstens deine Meinung muss sie aber nicht teilen.

  • Bei der Aussage schüttel ich den Kopf.
    Für mich ist Rallye Perfektion auf losem und festen Geläuf.


    Aber ich lass dir wenigstens deine Meinung muss sie aber nicht teilen.


    Besser hätte ich es nicht formulieren können..das sind die sogenannten "Fans", welche den Sport kaputt machen

  • Es gibt kein besser, falls du nicht verstehen solltest was ich meine.
    Es geht darum am schnellsten von a nach b zu kommen, auf jedem Untergrund( ausser Felshängen).
    Und da sind sowohl Spanien wie Italien Veranstaltungen mit unterschiedlichen Anforderungen.

  • Das können die oftmals gar nicht, da das Wetterabhängig ist. Da machen die nicht mit. Ab September ist die Mosel gestorben für Rallye. Sind eh alle sauer, da viele Idioten sich in den Weinbergen benehmen wie die letzten Steinzeitaffen. Die Menschen dort leben davon, ist brutal harte Arbeit und dann kommen die "Fans" und scheißen in den Weinberg oder reißen Reben raus fürs bessere Foto.
    Man muss dann wieder in die Eifel Richtung Nordschleife, so wie in den Anfangsjahren 1994, ohne das langweilige Saarland.


    Aber wie auch immer - nur eine Frage der Zeit bis der WM-Lauf hier stirbt. Leider.


    Da kann man nur dazu sagen Dummschwätzer
    Wo hast du Leute in den Weinberg scheißen gesehen?
    So sauber und diszipliniert bei den Zuschauermassen ging es noch nie ab.
    Wenn es im Saarland soooo schlimm ist dann bleib halt weg. Nimm dir ein Zimmer in Rheinland Pfalz und warte bis der Tross rüber kommt. So ein Bullshit wie du hier ablässt kann man nur den Kopf schütteln. Spezialspezialisten halt.

    Alles iss irgendwann das erste Mal

  • Um nochmal auf das eigentliche Thema zu kommen...es gibt Klarheit.


    Ich habe gestern vom ADAC den Termin im Oktober per e-Mail bestätigt bekommen.
    Die Rallye findet definitv vom 15. bis 18. Oktober 2020 statt.
    Also mögen die Urlaubsplanungen beginnen.

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Um nochmal auf das eigentliche Thema zu kommen...es gibt Klarheit.


    Ich habe gestern vom ADAC den Termin im Oktober per e-Mail bestätigt bekommen.
    Die Rallye findet definitv vom 15. bis 18. Oktober 2020 statt.
    Also mögen die Urlaubsplanungen beginnen.


    Kannst Du die Mail mal posten?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!