WM :: ADAC Rallye Deutschland 2020 (15.-18.10.2020)

  • Moin . 5 Monate noch bis zum geplanten Termin. Gibt es schon Infos bzgl Zeitplan, WP usw. Müsste doch,sofern die Rallye stattfinden soll, allmählich mal veröffentlicht werden .

  • Gibt es etwas aktuelles zum WM-Lauf?
    Man liest zurzeit immer von Absagen von anderen Läufen, wie heute von der Wales Rallye.
    Wird die Deutschland den Termin halten bzw den Lauf abhalten?

  • Gibt es etwas aktuelles zum WM-Lauf?
    Man liest zurzeit immer von Absagen von anderen Läufen, wie heute von der Wales Rallye.
    Wird die Deutschland den Termin halten bzw den Lauf abhalten?


    Wenn jemand hier das wüsste, dann würden wir das schon wissen

  • Falls die Deutschland und auch wie oben geschrieben die Türkei noch wegfallen sollten dann kann man die WM endgültig streichen, denn da nützen auch keine eventuellen 4 ERC Läufe als Ersatz um es WM 2020 zu nennen.

    DO IT SIDEWAYS !

  • Abwarten, bis alles offiziell bestätigt wird. Beerdigt wird auch erst, wenn jemand verstorben ist


    Jo, vielleicht nimmt ja die Bundesregierung die Deutschland Rallye aus dem Verbot heraus, weil wir endlich wieder Rallye sehen wollen...

  • Habe ich die Bilder vom Alexanderplatz im Kopf stelle ich mir die Frage das dies nicht gut gehen kann. ALLE Rallyezuschauer auf einem Platz ohne Schutzmassnahmen...


    Schulen werden nach den Sommerferien wieder geöffnet.
    Motorsport ist Gefährlich.

    57.Rallye Wittenberg
    18./19. März 2022
    ;)

  • Ich mach trotzdem die eine Woche Urlaub in meinem Weingut. :cool:


    Ralph-Mario, gute Idee, sowas ähnliches habe ich auch mit dem Wohnmobil überlegt.
    Einfach so tun, als wenn die Rallye stattfindet...


    Vielleicht bekommst Du einen Abend eine Forum Mini Runde zusammen, um Deinem
    Stamm Weingut wirtschaftlich etwas aus der Krise zu helfen? ;)

  • Ich mach trotzdem die eine Woche Urlaub in meinem Weingut. :cool:


    Ralph, wir haben ja auch schon letztes Jahr alles gebucht. Letztes Wochenende bei einem Treffen mit "Stöte" und Co. habe ich auch dafür plädiert, trotzdem an die Mosel zu fahren. Allein schon, um die Gastronomie zu unterstützen. Wenn das so sein wird, treffen wir uns nicht an einer WP sondern zur Weinprobe ;) .

  • "Den Winzern an der Mosel wirtschaftlich aus der Krise helfen" boah... der war gut...jemand der sich mit Weinbau etwas auskennt und das liest, lacht sich schief..

  • "Den Winzern an der Mosel wirtschaftlich aus der Krise helfen" boah... der war gut...jemand der sich mit Weinbau etwas auskennt und das liest, lacht sich schief..


    Ich habe es doch extra mit einem Smiley gekennzeichnet... :rolleyes:
    Letztendlich haben auch in der Region in Interviews viele gejammert,
    wie bei uns in den Großstädten nicht immer zurecht.
    Sollte die Deutschland Rallye nicht stattfinden, freuen sich bestimmt
    einige, wenn ein paar Foristi trotzdem dort übernachten!

  • Dann schlag ich mal den Donnerstag für ein Forumstreffen vor.
    War er ja auch sonst im Servicepark.
    Da können wir neben der Weinprobe auch gleich noch einen
    Spaziergang in Wintrich machen. Soll da schöne Weinwege geben.
    Schön mit 1,5 Abstand.... ;);)


    Und ja, meckern kann ja wieder jeder.
    Ob 6x Übernachtung mit Frühstück und jeden Abend
    lecker Abendessen mit Weinverkostung keine Unterstützung
    für meinen Lieblingswinzer sind sei den großen "Meistern" hier im Forum überlassen.
    Wenn alle alles wieder schlecht reden, kommen wir ....
    ach ich lass es, ist eh off topic und über Covid 19 dürfen wir
    im Rallyeforum nicht mehr diskutieren... ;);)

    SKODA-KÖNIG RALPH-MARIO I.

    Einmal editiert, zuletzt von Ralph-Mario ()

  • Irgendwann werden wir alle mal rückblickend sagen, das mit dem Corona waren lustige 12 Jahre... :-))

    :cool:Alle sagen das geht nicht, da kam einer, der wußte das nicht, und hat es gemacht!:cool:

  • Dann schlag ich mal den Donnerstag für ein Forumstreffen vor.
    War er ja auch sonst im Servicepark.
    Da können wir neben der Weinprobe auch gleich noch einen
    Spaziergang in Wintrich machen. Soll da schöne Weinwege geben.
    Schön mit 1,5 Abstand.... ;);)



    …..oder ihr ruft den Wolfgang H. vom STH an.


    Der soll euch so wie vor 45 Jahren eine (fast zuschauerlose) WP in den letzten Ecken des Truppenübungsplatzes zusammenstellen und auch so ausschildern wie bei der "Hunsrück" in den 70ern. 50 Km -80 Km an einem Stück sind vermutlich kein großes Problem.


    Das geht dann ohne Aufschrieb problemlos. Auch die "Wein-Touristen" sollten keine Probleme haben -- wenn sie ihren Rausch ausgeschlafen haben.
    50,- Euro "Maut" pro Durchgang sollten passen . Das bringt bei Minutenstart pro Stunde 3000,- Euro ….


    Und wie man im Video unten sieht , gibt es fast keine Zuschauer - aber auch keine Streckensicherung.
    Das Video kannste gleich den Corona-Behörden mit einreichen und Start+Ziel auf dem Panzerplattenhügel einplanen.


    Wenn Zuschauen nicht mehr geht, dann müssen Zuschauer eben selbst fahren. Ist sowieso besser so.


    Und hier ein Video von einem eher leistungsschwachen 130 PS-Auto :


    https://www.youtube.com/watch?…R9u9WX8&feature=emb_title

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!