WM :: ADAC Rallye Deutschland 2020 (15.-18.10.2020)

  • es gibt keinen motorsport mit zuschauern in deutschland 2020. das merkt man doch jetzt schon bei panik rund um die VLN. überall gibt es lockerungen. in jeder großstadt ist nachts die hölle los auf der straße, aber man darf noch nicht verteilt im wald rum laufen, wenn eine rennstrecke in der nähe ist.


    denke belgien und san marino sind momentan die einzigen hoffnungsträger für live motorsport in 2020...


    so sehe ich das auch und ich denke, das es genügend "Aktivisten" gibt die gerade bei sowas wie z.B: VLN am WE sich als Zuschauer tarnen um das dann der Kreisverwaltung zuzuspielen um die Zulassung wieder in Frage zu stellen. Das gleiche gabs doch neulich schon bei so einem Motocross Rennen in ähnlihcer Form
    Motorsport hats in diesen Zeiten echt nicht leicht....und wird's so leicht auch nicht mehr bekommen

  • so sehe ich das auch und ich denke, das es genügend "Aktivisten" gibt die gerade bei sowas wie z.B: VLN am WE sich als Zuschauer tarnen um das dann der Kreisverwaltung zuzuspielen um die Zulassung wieder in Frage zu stellen. Das gleiche gabs doch neulich schon bei so einem Motocross Rennen in ähnlihcer Form
    Motorsport hats in diesen Zeiten echt nicht leicht....und wird's so leicht auch nicht mehr bekommen


    in Niederwuerzbach :mad:


    https://www.sr.de/sr/sr3/theme…rzbach_drohbrief_100.html

  • Hoffentlich schafft nicht gleich in der Saarlandhalle der Mensch, was der Virus bis
    jetzt mit der Deutschland Rallye immer noch nicht erreicht hat... :rolleyes:

  • Wäre dann so wie ich es mir vorgestellt habe. Wahrscheinlich das einzig machbare und langsam mit die letzte Rettung ohne komplett absagen zu müssen.

    DO IT SIDEWAYS !

  • [MENTION=7537]rallyefan09[/MENTION]: Das hast du ja eh 2021. Da wird es keine Rallye Deutschland geben. Ich könnte auch 1 Jahr (oder auch deutlich länger) ohne Bundesliga aushalten. Deshalb laufe ich aber auch nicht rum und fordere die sollen "das ganze absagen".


    Möglicherweise freuen sich nun mal viele Rallyefans auf die Rallye Deutschland. Du musst ja nicht hin wenn du nicht willst!


    Obwohl ich dazu sagen muss das ich "nur Panzerplatte" schade fände. Aber hat natürlich Genehmigungstechnische Hintergründe. Vielleicht kann man ja noch irgend eine andere WP außerhalb stellen (die 2-3 mal befahren), damit das ganze etwas Abwechslung hat. Dann wäre es schon (sportlich gesehen) ok.

  • [MENTION=7537]rallyefan09[/MENTION]: Das hast du ja eh 2021. Da wird es keine Rallye Deutschland geben. Ich könnte auch 1 Jahr (oder auch deutlich länger) ohne Bundesliga aushalten. Deshalb laufe ich aber auch nicht rum und fordere die sollen "das ganze absagen".


    Möglicherweise freuen sich nun mal viele Rallyefans auf die Rallye Deutschland. Du musst ja nicht hin wenn du nicht willst!


    Obwohl ich dazu sagen muss das ich "nur Panzerplatte" schade fände. Aber hat natürlich Genehmigungstechnische Hintergründe. Vielleicht kann man ja noch irgend eine andere WP außerhalb stellen (die 2-3 mal befahren), damit das ganze etwas Abwechslung hat. Dann wäre es schon (sportlich gesehen) ok.


    Ne ein jahr ohne Bundesliga geht garnicht.

  • Toleranz kann nicht Jeder...


    Die Buli Vereine arbeiten daran wieder vor Fans zu spielen. Also neben den 22 Spielern (plus Ersatz, Trainer, TV leute etc) noch Fans in einem begrenten Raum.
    Das halte ich ansteckungstechnisch für weitaus schwieriger wie 2 Mann in einem Auto über eine Strecke von mehreren 100km.


    Fällt die Deutschland aus dann war es das.
    Auch für die Zukunft. Sagt mein Gefühl...ob sich Hyundai da stark machen würde?

    57.Rallye Wittenberg 12/13.März 2021

    :|

  • Du solltest aber auch erwähnen wie die Vereine das machen wollen


    https://www.sportbuzzer.de/art…n-geisterspiele-reaktion/


    da will ich mal einen Rallyeveranstalter sehen der das machen und bezahlen will
    Und wenn Du bis zum Schluss liest siehst Du welche Probleme selbst da auftauchen können




    Toleranz kann nicht Jeder...


    Die Buli Vereine arbeiten daran wieder vor Fans zu spielen. Also neben den 22 Spielern (plus Ersatz, Trainer, TV leute etc) noch Fans in einem begrenten Raum.
    Das halte ich ansteckungstechnisch für weitaus schwieriger wie 2 Mann in einem Auto über eine Strecke von mehreren 100km.


    Fällt die Deutschland aus dann war es das.
    Auch für die Zukunft. Sagt mein Gefühl...ob sich Hyundai da stark machen würde?

  • Sag das nicht zu laut. Hier fühlen sich durch die Maskenpflicht schon einige so in ihrer Freiheit eingeschränkt.
    Mit dem Kauf des Tickets der Rallye Estland scheint es ja so zu sein, dass die ZPs die besucht werden muss vorgeschrieben sind.
    Einigen Forenkollegen hier wird das nicht gefallen also wird man offen kundtun, dass man so etwas nicht befolgen wird und sich eigene Stellen sucht und dann sorgen diese Leute schon im Vorfeld für eine Absage der Rallye DE.
    Dann lieber keine Zuschauer als diejenigen die meinen sie stehen über Regeln, Maßnahmen und Verordnungen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!