WM :: ADAC Rallye Deutschland 2020 (15.-18.10.2020)

  • [MENTION=3808]Tob.M[/MENTION]


    Wie die Vereine das machen ist mir ehrlich gesagt egal.
    Du hast beim Fußball grundsätzlich immer eine gewisse Menge an Menschen die sich zwangsläufig nahe kommen.
    Das fängt bei der Anreise der "Fans" an die meist in vollen Zügen oder Bussen erfolgt. Abstand? Nicht bis kaum möglich.


    Dann das Spiel. Zehntausende auf einem festgelgten Areal. Das ist kaum größer als der Servicepark der WRC. Alle Zuschauer eines WM Lauf´s zeitgleich im Servicepark?? Nicht machbar...
    Natürlich kommen sich Rallyefans auch nahe. Mit personalisiertem Ticket (was ein handschriftliches Erfassen der Daten überflüssig macht) wird man am (von mir aus auch vorher definiertem ) Zuschauerpunkt gescannt. Man weiß also welcher Fan mit wem zu welchem Zeitpunkt zusammen war. Nachverfolgung der Kontakte ist damit gegeben. Beim Fußball sicher auch. Ein Fall und ALLE im Standion betrifft es. Inclusive der Sportler versteht sich.
    Hier nur der ZP wo man die Menge der Fans der Größe anpasst.
    Wo ist also das Problem?


    Natürlich muss man an der Zugangspunkten die Scanner haben. Aber das sollte kein Problem sein.

    57.Rallye Wittenberg
    18./19. März 2022
    ;)

  • Spricht dagegen das es mit Jörn Limbach einen Posten Zuschauerlenkung gibt.


    Rallye deutschland is going to be driven but only in panzerplatte and without any spectators
    From my friend
    Who works at the fia
    Alles gut, so habe ich die Info bekommen, wir warten ab

  • @ Ralph-Mario


    Bei der Ypern kommst Du in der Regel nicht ohne Ticket an die WP. Die Experten natürlich ausgenommen.

    Man bekommt den Jungen aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Jungen...

    Einmal editiert, zuletzt von vevesse ()

  • naja. besser haben es die geschönten zahlen sicher nicht gemacht.
    Aber ob (im durchschnitt) 22.000 Leute pro wp (200.000 Leute auf 9 verschiedenen WPs) oder 13.000 könnte durchaus einen Unterschied machen. Sind immer noch ne menge Leute. Mit Sicherheit auch nicht so verteilt wie man es gerne hätte.
    Schlechter hätten es aber reale zahlen sicher nicht gemacht!
    Vielleicht findet es Ralph auch einfach grundlegend nicht gut wenn man Lügt (nur so eine Vermutung). Egal ob bei Zuschauerzahlen oder bei was anderem.


    Ich hoffe trotzdem das es eine (mit Sicherheit reduzierte) WRC Rallye Deutschland geben wird. Ich werde natürlich NICHT hin fahren. Will ja keinem Rallye Experten nen Platz wegnehmen, würde mir aber das ganze sicher im TV reinziehen und das Livetiming beobachten!
    Vielleicht gibts ja "in Reichweite" noch ein Weiteres Areal wo man (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) eine Prüfung veranstalten kann damit es keine "Rallye Panzerplatte" wird!

  • Der deutsche WM Lauf findet unter Ausschluss der Zuschauer an zwei Tagen ausschließlich auf der Panzerplatte statt...Servicepark bleibt am Bostalsee. Gruß Volker

  • die Zuschauerzahlen der Rallye Deutschland (wer hat genaue aus Ypern, Finnland oder Portugal?) haben in den vergangenen 15 Jahren jedenfalls geholfen, den WM-Lauf und den Rallyesport in Deutschland hochzuhalten ... warum jetzt einige auf "geschönte" (schwierig festzustellen und noch schwieriger nachzuweisen) Zuschauerzahlen hinweisen - allem voran wenn diese sich eh im oberen Bereich von Großveranstaltungen bewegen - verstehe ich eh nur am Rande. Die Krux liegt an der Nachweispflicht des Veranstalters (siehe Gastronomie). Auch in Estland (1,5 Monate früher) gibt es da noch einiges zu tun ...

  • Der deutsche WM Lauf findet unter Ausschluss der Zuschauer an zwei Tagen ausschließlich auf der Panzerplatte statt...Servicepark bleibt am Bostalsee. Gruß Volker


    Welche Quellen gibt es denn zu dieser Information?
    Hören, Sagen?

    Kommentare geben immer nur meine persönliche Meinung zu Themen wieder.

  • wieso muss hier eigentlich immer einer recht haben. ist doch keine mathematik, wo es am ende nur eine lösung gibt. ich finde vergleiche mit irgendwelchen zahlen, anderen ländern, anderen grippewellen und anderen krankheiten absoluten schwachsinn. aber ich sehe darin auch die verzweiflung, warum hier einfach keine rallye stattfindet. deutschland-rallye heißt 6 stellige zuschauerzahlen. die meisten zuschauer (gefühlt 90 %) hängen alle aufeinander an langweiligen abzweigen ab. ist übrigens in finnland genauso. aber 90 % dieses forum stehen wohl an den top stellen fast alleine im wald rum.


    beim test in rohrbach waren es heute auch nur 5 zuschauer. aber um mich und uns als kleine gruppe geht es nicht. ich alleine werde wohl nie selbstverschuldet an corona erkranken (ich stecke mir halt nicht die finger in den mund und wasche vorm essen immer die hände) und brauche selber auch keine maske, aber ich bin halt nicht alle und muss einfach akzeptieren, dass gesetze und regelungen für alle gemacht werden und ziehe eben die olle maske auf und fertig.


    deutschland rallye ist großveranstaltung und daher keine chance mit zuschauern. eine sachsen rallye vielleicht ohne glück-auf-brücke müsste in der theorie funktionieren, aber die behörde will halt nicht. vielleicht liegt es auch am service. vielleicht wissen deutsche behörden auch nicht, was rallye ist, das zeigt meine erfahrung als genehmigungsbeteiligter für die stemweder berg. tja rallylegend findet normal statt und belgien vielleicht auch. aber am ende entscheidet eben immer eine regionalbehörde nach landesgesetzen, ganz einfache rechnung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!