WM :: ADAC Rallye Deutschland 2020 (15.-18.10.2020)

  • Also ich als einer der an einer WP der Deutschland Rallye als Vertreter eines Ortsansässigen Vereins der jedes Jahr an der Rallye seinen Dienst verrichtet weiß von offizieller Seite noch nichts von einer Absage. Oder sonstiges. Wir planen hier vor Ort noch nach wie vor so, als wenn die rallye normal stattfinden würden bis wir was anderes von offizieller seite hören. Denn nur das ist entscheidend.. Spekulationen von hinz und Kunz bringen hier keinem was. Also kann ich euch in eurer Ungeduld ein wenig beruhigen... Das selbst die Vereine die vor Ort die Parkplätze und den Zuschauerzonen Verkauf von Speisen und Getränken betreiben noch keine Infos haben.

  • Also ich als einer der an einer WP der Deutschland Rallye als Vertreter eines Ortsansässigen Vereins der jedes Jahr an der Rallye seinen Dienst verrichtet weiß von offizieller Seite noch nichts von einer Absage. Oder sonstiges. Wir planen hier vor Ort noch nach wie vor so, als wenn die rallye normal stattfinden würden bis wir was anderes von offizieller seite hören. Denn nur das ist entscheidend.. Spekulationen von hinz und Kunz bringen hier keinem was. Also kann ich euch in eurer Ungeduld ein wenig beruhigen... Das selbst die Vereine die vor Ort die Parkplätze und den Zuschauerzonen Verkauf von Speisen und Getränken betreiben noch keine Infos haben.


    Bin auch in einem orga Team von Vereinen. Eben absage unserer wp. Entweder panzerplatte oder gar nicht

  • Momentan zeigt der Motorsport wie egal ihm die Fans sind. Hauptsache noch Tickets verkaufen, Geld kassieren und die Fans nicht informieren. Jede Woche sehe ich wie die Innenstadt rappelvoll ist, aber Motorsportveranstaltungen mit Kontaktverfolgung gibt es weiterhin nicht. Wenn Veranstalter erstmal eine Genehmigung für die Durchführung ohne Zuschauer haben, interessiert denen nicht weiteres. Während möglicherweise im Saarland ab nächsten Monat die Fußballstadion wieder belegt werden, gibt es beim Motorsport unter freiem Himmel keinen Fortschritt. Traurig.


    Besonders die Durchführung der Rallye Deutschland ohne Fans ist ein riesen Mittelfinger. Tickets weiterhin verfügbar, keine offiziellen Informationen und nächstes Jahr nichtmal eine Rallye. Schade, scheint aber bei allen ADAC Veranstaltungen gleich zu sein.

  • Ist doch noch gar nichts offiziell

    no one can reach me the water ;)
    my english makes me nobody so easy after

  • Finde die Argumente etwas irrsinnig. Ist eine Rallye ohne live Zuschauer nicht immer noch deutlich besser als keine Rallye?
    Finde die Sichtweise "Wenn ich nicht darf, dann darf keiner" schon etwas arg egoistisch.
    Freuen wir uns doch, falls wir wie auch immer, eine Rallye Deutschland haben können.


    Da bin ich aber ganz anderer Meinung.Ich kann ins Kaufhaus oder in jeden Laden und bald ins Fußballstadion gehen und brauche keine Verfolgungsdaten anzugeben.Im Weinberg,im Wald oder auf der grünen Wiese darf ich nicht stehen.Was ist das für eine Logik.Langsam kann ich das alles nicht mehr verstehen und habe Angst,daß es nächstes Jahr nicht besser wird,da im Herbst auch noch die 2."Welle" kommt,die ersten Weihnachtsmärkte sind ja auch schon abgesagt.Das ganze Theater macht mich wütend.

  • Ist doch kein Problem. Dann geh du an die Behörden und besorg die Genehmigung für eine Rallye mit zuschauern.


    Es geht doch nicht darum das der ADAC keine Zuschauer an der Rallye will (ist jetzt einfach mal eine verwegene Unterstellung). Sondern aktuell sieht es danach aus, entweder Rallye ohne Zuschauer oder KEINE Rallye.
    Ich ich bleib dabei das ich da die Variante ohne Zuschauer für das "kleinere Übel" Halte.
    Ob der ganze Wahn mit dem Corona so korrekt ist steht auf ganz nem anderen Blatt. Hat aber hier nix verloren.

  • was soll immer dieser vergleich mit dem fußball. sind hier manche so dumm oder tun die nur so?


    momentan ist kein zuschauer in fußballstadien. bald wird es wohl öffnungen geben. ja und was heißt das wohl?


    richtig ein bruchteil wird zugelassen. keine stehplätze, jeder hat seinen festen platz. so wird der abstand gewährt. das heißt auch kein alkohol, keine stimmung, keine ultras, kein spaß, also gehen echte fans da auch nicht hin.


    und gibt es bei einer rallye etwa feste sitzplätze? gibt es verschiedene zugänge? gibt es dort sanitäranlagen mit fließend wasser? antwort nein und deshalb keine rallye, aber ein bisschen fußball.


    und 90 % aller rallye-zuschauer stehen nicht alleine im wald sondern hocken alle an zuschauerpunkten...

  • Da bin ich aber ganz anderer Meinung.Ich kann ins Kaufhaus oder in jeden Laden und bald ins Fußballstadion gehen und brauche keine Verfolgungsdaten anzugeben.Im Weinberg,im Wald oder auf der grünen Wiese darf ich nicht stehen.Was ist das für eine Logik.Langsam kann ich das alles nicht mehr verstehen und habe Angst,daß es nächstes Jahr nicht besser wird,da im Herbst auch noch die 2."Welle" kommt,die ersten Weihnachtsmärkte sind ja auch schon abgesagt.Das ganze Theater macht mich wütend.


    Wenn man das Thema Fußball hier als Beispiel nimmt , bitte erst informieren zwecks Datenverfolgung !
    z .B. Als erstes Bundesland hat Sachsen dieser Tage laut überlegt, die Fußballstadien schrittweise wieder für das Publikum zu öffnen, was dem Wunsch der Deutschen Fußball-Liga entgegen käme. Mehr als 1000 Zuschauer pro Spiel sollen bald erlaubt sein. Ab 1. September – das hieße also in Leipzig, Aue und auch in Dresden könnte der Fan schon mit Beginn der kommenden Saison wieder Profifußball live verfolgen – wenn er denn zu den Auserwählten gehört.


    Natürlich würde der Gang ins Stadion kein einfacher: Fiebermessen am Stadioneingang, Wärmebildkameras, die kontaktlos die Körpertemperatur des Zuschauers am Eingang messen und selbstverständlich Maskenpflicht auf den nur lückenhaft besetzten Tribünen. ( neben deinen persönlichen Daten )

    Einmal editiert, zuletzt von 4WD () aus folgendem Grund: Beispiel

  • Ok das mit dem Fußball ist ja auch noch nicht alles bekannt.Trotzdem darf ich in jede Stadt und auch in den Geschäften bummeln gehen.In der Stadt sogar ohne Mund.-Nasenschutz.Ich verstehe die ganzen Unterschiede,welche vorgeschrieben werden einfach nicht.Bei uns in RLP dürfen auch wieder Mannschaften gemeinsam trainieren

  • Fakt ist nunmal, es würden wieder X Nationen kommen wenn wir sie einladen. Ich glaube leider nicht das so etwas 2020 genehmigt wird. Und Bilder googeln können die genehmigenden Beamten auch.




    Forza Italia!

  • was soll immer dieser vergleich mit dem fußball. sind hier manche so dumm oder tun die nur so?


    momentan ist kein zuschauer in fußballstadien.


    Hääää?


    Momentan finden doch wohl überall mit Ausnahme von Bayern die die Saison 20/21 nicht spielen werden, sogenannte Landesfreundschaftsspiele statt, natürlich mit Zuschauern, Stadionwurst und wer möchte auch mit nem Fläschle Flaschenbier.


    Seh da jetzt keinen grossen Unterschied zu den Vorbereitungsspielen im letzten Jahr.


    Jedenfalls hat man den Eindruck das man als Zuschauer willkommen ist.


  • Wo gibt es in Deutschland im Moment Spiele mit Zuschauern?

  • Genau, weis denn jetzt jemand bereits mit Sicherheit was genau abläuft und sagt uns auch die genaue sichere Quelle
    Danke


    Na, niemand macht ne klare Ansage !
    Also ist noch gar nichts fix, oder mit diesem Forum erreichen wir nicht die richtigen Personen

  • Ja, so langsam dürfte mal eine Entscheidung getroffen werden.


    Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was ich am Bostalsee 4 Tage lang machen soll, ohne Rallye.


    Der Vermieter wird sein Geld trotzdem wollen, also wäre eine klare Aussage vor Storno-Frist schon mal schön.


    Grundsätzlich bin ich auch dafür, die Rallye durchzuziehen. Zur Not auch ohne Zuschauer.


    Das schlimmste wäre bestimmte Kontingente freizugeben. Was aber eigtl nur mit personalisierten Tickets ginge.


    ADAC --- Bitte Butter bei die Fische!!!


    Edit ***
    Und was soll dieses Unding, andere Sportarten zu verunglimpfen?
    Wenn ich Fußball nicht mag, dann ignoriere ich diesen ... aber ziehe keine Vergleiche zu Rallye.
    Was aus zig Gründen überhaupt nicht möglich ist.
    Ja, der Fußball ist wichtiger, deswegen werden dort auch Konzepte ausgearbeitet wie man das ganze wieder mit Zuschauern anlaufen lassen kann. Gelder die ausgezahlt werden, müssen auch irgendwie generiert werden.
    Mit reiner TV Übertragung würde schon ein Stück Kultur wegfallen.
    Durch die Direktvermarktung der WRC ist Rallye ja nichtmal im TV für die breite Masse zugänglich.
    Auf Motorvision TV hab ich gestern mal 3 Rallye Sendungen zufällig gesehen.
    Belgische Meisterschaft, TER und TER Classic ...
    Letztere hab ich bis gestern nicht mal gekannt. Sah aber interessant aus.
    Wie auch immer. Rallye ist "zu klein" um es mit dem großen "Fußball" aufzunehmen. Das sollte man akzeptieren.
    Die Prio wird immer anders liegen, als auf einer Rallye.
    Selbst ein Amatuer Fußball Spiel wird wahrscheinlich priorisiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!