ÖRM :: Jänner Rallye (03. - 05.01.2020)

  • Zeitplan:


    Donnerstag, 2.Januar


    8:00 – 11:00 Uhr Roadbook Ausgabe
    8:00 – 18:00 Uhr Technische Abnahme


    Freitag, 3.Januar


    10:00 – 15:00 Uhr Shakedown
    19:00 – 22:00 Uhr Ceremonienstart in der Messehalle Freistadt mit Teampräsentation


    Samstag, 4.Januar


    7:00 Uhr Start in der Messehalle Freistadt, danach 8 Sonderprüfungen
    20:00 Uhr Ende des 1. Tages, Messehalle Freistadt


    Sonntag, 5.Januar


    7:17 Uhr Start in der Messehalle Freistadt, danach 6 Sonderprüfungen
    17:00 Uhr Ende der Rallye, Messehalle Freistadt
    19:00 Uhr Siegerehrung in der Messehalle Freistadt

    DO IT SIDEWAYS !


  • LKW FRIENDS on the road


    35. JÄNNERRALLYE 2020 als Botschafter


    Neuer Hauptsponsor mit neuem Namen ist LKW FRIENDS on the road


    http://www.jaennerrallye.at/


    Weitere Veränderungen im zeitlichen Ablauf, der Streckenführung, dem Reifenreglement, neu ist weltweite TV Verbreitung sowie Wiedereinführung von Preisgeld


    Den Verantwortlichen der 35. JÄNNERRALLYE (3.-5. Jänner 2020) ist es gelungen, mit der Fachgruppe Güterbeförderung der WKO Oberösterreich, eine Vereinbarung zu treffen die es ermöglicht, diesen Rallyeklassiker wieder wirtschaftlich für den Veranstalter Jännerrallye Freistadt GmbH, gesichert durchzuführen. Die dabei festgelegten Inhalte betreffen vordergründig das Bild, dem LKW in der Öffentlichkeit jenes Image zu geben, welches er tatsächlich verdient. Man will so einen positiven Einfluss auf die Wahrnehmung des LKW auf den Straßen bei der Bevölkerung erreichen. Damit wird Oberösterreichs größte Sportveranstaltung zum Jahresbeginn mit diesem Slogan zum Botschafter der österreichischen Transporteure.

  • Hab aus der Gerüchteküche gehört das Neubauer Ford R5 die beiden Wagner Brüder Skoda R5, Keferböck Skoda R5, Fischerlehner Audi A1, Riegler Ford R5 am Start sind bei der Jänner. Man hört auch das einige Ausländische Fahrer zur Jänner kommen hat hier wer schon nähere Infos oder was gehört?

  • Hab aus der Gerüchteküche gehört das Neubauer Ford R5 die beiden Wagner Brüder Skoda R5, Keferböck Skoda R5, Fischerlehner Audi A1, Riegler Ford R5 am Start sind bei der Jänner. Man hört auch das einige Ausländische Fahrer zur Jänner kommen hat hier wer schon nähere Infos oder was gehört?


    Bei Facebook hat Jeannette Kvick (Copilotin) bestätigt, das sie bei der Jänner am Start ist . Den Fahrer hat sie noch nicht genau bekannt gegeben, nur das es ein Schwede ist und mit einem S1600 gefahren wird .
    Ich vermute mal es ist Daniel Ernstedt mit dem Swift S1600.

  • Martin Rossgatterer will zumindest wieder im Evo starten, ich hatte im August mit ihm gesprochen. Er war gerade fleißig auf Budgetsuche, klang recht optimistisch und hoffte sogar auf noch mehr.

  • Martin Rossgatterer will zumindest wieder im Evo starten, ich hatte im August mit ihm gesprochen. Er war gerade fleißig auf Budgetsuche, klang recht optimistisch und hoffte sogar auf noch mehr.


    Ja er startet in einem Evo 6 und Dessl Martin dürfte sich einen Polo R5 besorgt haben zur Jänner was ich auch gehört habe.
    Gassner sen. dürfte auch wieder am Start sein mit einen Evo X.

  • Hab das Gerücht gehört dass Paolo Diana zur Jänner kommt . Angeblich wird er sich mit Klausner ein Zelt teilen. Wäre natürlich ein Hammer wenn das stimmen sollte.

  • Yeahhh jetzt ist es anscheinend fix. Laut Newsrimini.it kommt Diana mit dem 131 zur Jänner. Das wird ja richtig fein. Ist der schon mal auf Schnee bzw Eis gefahren ?

  • Bei Facebook hat Jeannette Kvick (Copilotin) bestätigt, das sie bei der Jänner am Start ist . Den Fahrer hat sie noch nicht genau bekannt gegeben, nur das es ein Schwede ist und mit einem S1600 gefahren wird .
    Ich vermute mal es ist Daniel Ernstedt mit dem Swift S1600.


    Es wurde veröffentlicht , dass es sich um Daniel Ernstedt im Swift S1600 handelt.

  • Ganz verstehe ich die Zusammenarbeit von der Jänner Rallye und Cesky Krumlov nicht,warum haben die Rallye Cesky Krumlov und Der ÖRM Lauf Wechselland Rallye den gleichen Termin laut Forum Rallye Termine.Ging es nicht darum auch Spitzenfahrer zu locken beim Nachbarland mit dabei zu sein.Natürlich freut es mich genauso wenn viele Tschechische Teams in Freistadt dabei sind,aber im gegenzug werden wenig Österreichische Starter in Cesky krumlov sein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!