Rally-Magazin.de jetzt mit Premium Artikeln

  • Hallo,


    da durch verständlichen Gründen das Mag nun zu dem Schluss gekommen ist Premium Artikel an zubieten entstehen einige Fragen und auch Disskusions bedarf.


    Auch für mich ist war dies ein Schock und wirft Fragen auf.


    Welchen Mehrwert wird es für Abonennten haben? Werden diese einen seperaten Zugang erhalten oder diese Premium Artikel dann bis zu 2 Monate später dann auch so in der Form im Print stehen? Oder müssen wir künftig für die selben Berichte 2 mal zahlen?


    Wie werden sich die Kosten langfristig entwickeln für Print und online Artikel?
    Nach welchen Kritierien wird zwischen Premium und Free Artikeln entschieden?


    Fragen über Fragen und es werden sicher noch weitere entstehen.


    Ich wünsche mir eine sachliche und klare Dissuksion zu dem Thema, in verständlicher Form die mit ohne (....,..,..,..,(.....),...) und ,....,.....,..... . Sätzen geführt wird.

  • Laterpay – Warum, wieso, weshalb?


    Seit 2001 versorgt rallye-magazin.de die Szene mit aktuellen Berichten und Nachrichten. Das geschah bislang immer kostenlos. Um die Kosten für Redaktion, Server und Miete zu decken, wurden Werbebanner eingeblendet. Damit konnten beiden Seiten gut leben.


    Doch seit geraumer Zeit verschieben sich die Verhältnisse. Amerikanische Internetgiganten dominieren den Markt für Online-Werbung in einem mittlerweile sehr bedenklichen Maß. Obwohl wir mit Ströer zusammenarbeiten, sinken die Werbeeinnahmen drastisch und die Kosten können nicht mehr gedeckt werden. Viele Online-Angebote suchen deshalb nach neuen Möglichkeiten, um Erlöse zu generieren, oder müssen aufgeben, siehe motorline.cc.


    Wir haben uns für Laterpay entschieden und bieten zum ersten Mal einen Artikel zum Kauf an. Der Preis beträgt 99 ct, dieser wird aber nicht sofort fällig! Man bezahlt erst, wenn man eine Summe von 5 Euro erreicht, das heißt: Der User hat vier Mal die Möglichkeit, einen Premium-Artikel zu lesen, ohne das er dafür bezahlen muss.


    Wie oft wir einen solchen Artikel anbieten werden, ist noch nicht entschieden. Auch die Möglichkeit eines monatlichen Abos, mit dem man dann alle Premium-Artikel lesen kann, wird noch diskutiert. Klar ist aber: Wir müssen etwas tun, damit es diese Plattform auch in den nächsten Jahren noch geben wird und klar ist ebenfalls: Der überwiegende Teil unserer Meldungen bleibt kostenfrei!

    drifters wanted!

  • Welchen Mehrwert wird es für Abonennten haben?


    Print und Online werden künftig thematisch noch mehr voneinander getrennt, sprich: Print zeitlose Geschichten, Online topaktuell.


    ... diese Premium Artikel dann bis zu 2 Monate später dann auch so in der Form im Print stehen? Oder müssen wir künftig für die selben Berichte 2 mal zahlen?


    Nein, denn das würde auf Dauer nicht funktionieren.


    Wie werden sich die Kosten langfristig entwickeln für Print und online Artikel?


    Print hängt stark von Vertriebsgebühren (kommende CO2-Steuer!) etc. ab, Online-Artikel max 99ct.


    Nach welchen Kritierien wird zwischen Premium und Free Artikeln entschieden?


    Jede Meldung verursacht Kosten. Der Aufwand ist jedoch unterschiedlich. Bedarf ein Artikel deutlich mehr Recherche als üblich, müssen wir ihn als Premium anbieten. Dann allerdings auch mit einem Umfang und einer Qualität, der User überzeugt.

    drifters wanted!

  • Ok. Ein Portal/Magazin zu finanzieren ist schwierig. Das mehr an Werbung auf der Seite und im Magazin in den letzten Jahren nimmt man hin. Der Wechsel auf 6 Magazine im Jahr ist schon grenzwertig aber scheinbar notwendig.


    Jetzt zu den Premium Artikeln.
    Ich würde es mal als Test bezeichnen wie die Leser reagieren. Und da wählt das Team einen Artikel mit 3000 Zeichen. Das Lesevergnügen dauert ganze 30 Sekunden. Und die beschriebene aufwendigere Recherche waren in diesem Fall 2 Telefonate. Meines Erachtens hat das nichts mit Premium zu tun.


    Bringt exklusive Online-Reportagen und verlangt von mir aus 2€ dafür. Aber wo es auch was zu lesen gibt.
    Oder der radikale Wechsel weg von Print komplett aufs online Magazin mit Abo Modell.


    Das wäre meine Meinung zum Thema.


  • Nein, denn das würde auf Dauer nicht funktionieren.


    Hallo Mic,


    du hast die Frage bzgl. Premium Artikel im Print nicht klar beantwortet. Auf eine oder Frage kann /sollte man nicht mit ja oder nein antworten ;)


    Daher nochmal, werden die Preium Artikel im Print erscheinen oder sind diese dem Online vorbehalten?

    Einmal editiert, zuletzt von rush ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!