Fahrer-Karussell: Sorgt Tänak für die große Überraschung?

  • Suninen, Lappi und Rovanperä waren 3 junge Fahrer die Toyota vor einiger Zeit mal getestet haben. Kalle war da der schnellste Youngster aber eben zu jung und EP kam in den Yaris. Teemu wurde bei M-Sport "geparkt".
    Deshalb ist Tommi relaxt wenns um die Fahrerfrage geht.


    PS: Nachdem nun (fast) alles entschieden ist könnte man an´s Verkünden gehen.


    Achso. Ja alles klar. Danke für deine Antwort.

  • Man bin ich gespannt was nun wird. Der Drops ist doch gelutscht seitens Ott u WM....oder sind sich die hohen Herren noch nicht bei Thierry u Ogier einig?


    Ich bleib dabei. Ott u Thierry in einem Team plus Sordo/Loeb.


    Toyota wird nicht ganz rein finnisch (Kalle, Suninen, Meeke)


    Citroen: Lappi, Mikkelsen , 3. Auto dann Camilli/ Breen


    Ford:"Evans, Suninen ..evtl Paddon


  • Respekt das Suninen 2 Autos parallel fahren kann oder siehst du ihn in einem von beiden wenn das andere nix wird?

  • Überhaupt wäre [Die WRC2 Pro] ein gutes Auffangbecken für diverse Fahrer, für die aus Budgetgründen kein weiteres WRC drin ist. Mit Ford (Suninen, Camilli, Evans?), Citroen (Breen, Östberg, Lefebvre), Hyundai (Huttunen, Paddon) und Skoda (Kopecky, Rovenperä, Tidemand, Veiby) wäre auch eine Markenvielfalt gegeben, die die WRC2 Pro zu einer Handfesten 2. Liga in der WM macht. Vielleicht kann man so auch noch mehr Hersteller bewegen in die WM einzusteigen, ohne dass sie direkt ein teueres WRC entwickeln müssen (Gruß nach Hannover).


    Bin gespannt wann es endlich Fakten gibt und wie diese aussehen werden.

  • Dazu fällt mir nur ein, was ich vor einiger Zeit mal zur WRC2 Pro geschrieben habe:
    Bin gespannt wann es endlich Fakten gibt und wie diese aussehen werden.


    Wer sagt denn das die Pro weiter geht und das Skoda sowie Citroen Sitze zu vergeben haben?

  • Wer sagt denn das die Pro weiter geht und das Skoda sowie Citroen Sitze zu vergeben haben?


    Die "Pro" geht tatsächlich nicht weiter, siehe Artikel/Thread "Aus WRC2 Pro wird WRC2 – Aus WRC2 wird WRC3" und niemand sagt, dass diese Teams Sitze zu vergeben haben. Wie gesagt, wäre ein schönes Auffangbecken für die Top-Fahrer und würde eine ganz neue Spannung erzeugen.
    Ich stelle mir vor, dass es ähnlich wird wie in der Formel 1: Der Kampf um die Plätze 6-20 ist mindestens genauso interessant - wenn nicht sogar interessanter - als der Kampf der "Großen Drei" um die Top 6. Überaus fähige Fahrer sind in langsameren Wagen unterwegs und können deren Potential zur Gänze ausschöpfen. Es kommt also noch mehr auf fahrerisches Geschick und Clevernes an.

  • gibt es eigentlich schon irgendwas über Kalle zu vermelden?


    lt. wrc.com soll ja eventuell Katsuta ein platz bekommen

  • Katsuta statt Kalle? Fahrerisch nicht nach vollziehbar.
    Das Toyota einen Japaner hinter dem Lenkrad sehen will wurde zu Beginn des Projektes ja schon kommuniziert.
    Wenn ich mich richtig erinnere hatte Kris nur einen Vertrag für dieses Jahr und über Jaris Vertrag weiß ich gerade nicht mehr.
    Kann mir aber gut vorstellen das Tommi die Faherriege für nächstes Jahr neu aufstellt mit Katsuta, Kalle und einem weiteren Fahrer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!