32. ADAC Rallye Kohle & Stahl - 12.09.2020


  • Hallo liebe Motorsportfreunde,


    nachdem es in letzter Zeit immer wieder Absagen anderer Veranstaltungen gab, macht das Thema „Corona“ auch vor unserer Rallye Kohle&Stahl nicht halt. Daher möchten wir, bevor es detaillierte Infos gibt, vorab einige Punkte klarstellen.


    Zunächst die gute Nachricht: es freut uns sehr, dass wir (nach intensiver Planung und Absprachen mit sämtlichen Genehmigungsbehörden) ein Konzept erarbeiten konnten, das es uns auch in diesem Jahr ermöglicht, eine Rallye durchzuführen. Und nicht nur das: es wird wieder eine Rallye 70 werden!


    Die schlechte Nachricht: unter dem Motto #StayAtHome müssen wir sämtliche Zuschauer dringend darum bitten, zu Hause zu bleiben! Es ist leider nicht möglich, dass wir bei unser Rallye Zuschauerplätze ausweisen bzw. überhaupt Zuschauer erlauben können. Aus diesem Grund wird es kein Programmheft und auch keine Zuschauerinfos geben. Wir bitten um euer Verständnis!
    Damit die Zuschauer jedoch nicht zu kurz kommen, arbeiten wir bereits an Konzepten zur Live-Übertragung einzelner WPs im Internet. Die Ergebnisse sind (wie in jedem Jahr) online über ZNTS einsehbar und live verfügbar.


    Was den Ablauf der Rallye angeht, ist in diesem Jahr vieles anders. Um den Ablauf ohne Zuschauer gewährleisten zu können und auch sämtlichen Teilnehmern eine sichere Rallye, unter den geltenden Corona-Hygiene-Vorschriften, bieten zu können, haben wir ein entsprechendes Hygiene-Konzept erarbeitet. Des Weiteren haben wir ein großes umzäuntes Gelände für unser Rallyezentrum gewinnen können, das einen kontrollierten Ablauf ermöglichen wird.


    Somit wird das Jahr 2020 eine Rallye Kohle&Stahl erleben, die es in dieser Form noch nicht gab, jedoch möchten wir insbesondere den Teilnehmern eine tolle Rallye bieten, die in diesem Jahr so gut wie gar nicht zum Fahren gekommen sind. Der sportliche Teil steht somit im Vordergrund, weshalb wiederholt unsere eindringliche Bitte an die Zuschauer lautet, zu Hause zu bleiben, damit wir nicht absagen oder kurzfristig WPs neutralisieren müssen. Schlussendlich hoffen wir natürlich auch, in 2021 wieder eine Rallye in bewährter Form mit unseren treuen Zuschauern am Streckenrand durchführen zu können. Weitere Informationen folgen, sobald unsere beiden Ausschreibungen (Bestzeit und Retro) veröffentlicht werden.


    In diesem Sinne: bleibt gesund! Und für die Zuschauer gilt #StayAtHome


    Mit motorsportlichen Grüßen
    Euer MSC Obere-Nahe

  • Die Ausschreibungen zur Rallye Kohle & Stahl 2020 sind unter http://www.msc-obere-nahe.de online!
    Die Nennlisten öffnen am Sonntag, den 09.08.2020 um 18:00 Uhr.
    Bitte beachtet die Informationen auf unserer Website zum Nennungsverfahren!


    Weitere Neuigkeiten:
    - Wir freuen uns einen Ersatzlauf zum HJS DRC - DMSB Rallye Cup bei unserer Rallye veranstalten zu dürfen.
    - Auf unserer Website findet ihr einen Link zu unserem Telegram Newschannel, dort erhaltet ihr direkt alle aktuellen Nachrichten auf euer Smartphone.

  • Wow... Vier Stunden nach Öffnung der Nennungsliste für die R70 schon 92 von max. 120 Nennungen. Und die Retro-Rallye ist mit 40 Nennungen sogar schon am Maximum angelangt. Wahnsinn, wie damals bei der Grabfeld :eek:

    "Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen." (A. Lindgren)

  • Und davon 20 Autos in der NC1 mit Patrick Dinkel Rainer Noller Chris Gropengiesser Björn Satorius Rudi Reindel spitzen Fahrer in der NC1 Köhler mit dem neuen M3 auch dabei und 3 S2000 mit postert im Peugeot Lorenz im Fabia und Weiß im Punto genial

  • Wartelisten geöffnet !


    Wir haben sowohl bei der Rallye 70 als auch bei der Historic Rallye die maximale Teilnehmeranzahl erreicht und die Warteliste geöffnet. Es kann aber noch weiter genannt werden, damit die Nennliste bei Absagen oder erweiterten Kapazitäten aufgefüllt werden kann.


    Bleibt auf dem laufenden unter http://www.msc-obere-nahe.de


    Es sind keine Zuschauer bei der Veranstaltung erlaubt! #stayathome

  • Damit ist bestimmt gemeint wenn in Baumholder was 20 Kilometer entfernt liegt maximal 350 Personen bei einer Rallye erlaubt sind und deshalb abgesagt wird, wie sieht es da bei der Kohle & Stahl aus ?
    Jetzt schon etwa 125 Bestzeit Nennungen ergeben allein 250 Personen im Auto.

    DO IT SIDEWAYS !

  • Damit ist bestimmt gemeint wenn in Baumholder was 20 Kilometer entfernt liegt maximal 350 Personen bei einer Rallye erlaubt sind und deshalb abgesagt wird, wie sieht es da bei der Kohle & Stahl aus ?
    Jetzt schon etwa 125 Bestzeit Nennungen ergeben allein 250 Personen im Auto.


    Kohle und Stahl ist im Saarland - Baumholder in RLP. Könnte durchaus sein, dass es da Unterschiede gibt.

  • Ja, im Saarland sind zurzeit unter freiem Himmel Veranstaltungen bis 900 Personen erlaubt. Das sollte dann einzuhalten sein.

    Buy the ticket, take the ride..

  • Ich finde es nach wie vor Quatsch, dass bei einer Rallye keine Zuschauer zugelassen sind. Am Samstag in Zweibrücken waren auch Zuschauer vor Ort.
    Auf jeden Dorf-Fußballplatz waren letztes Wochenende Zuschauer zugelassen. Wenn man sich die Sport-Arena im SR Fernsehen angeschaut hat, standen die Zuschauer bei den saarländischen Reitmeisterschaften in Heiligenwald eng an eng um den Reitplatz.
    Bei einer Rallye bei der die Zuschauer über Kilometer verteilt stehen können, sollen keine Zuschauer zugelassen sein. Ich verstehe die Vorsichtsmaßnahmen und habe auch kein Problem damit eine Maske zu tragen, aber der Zuschauer-Verbot bei einer Rallye erschließt sich mir nicht! Danke für nichts!!!

  • Ich verstehe die Vorsichtsmaßnahmen und habe auch kein Problem damit eine Maske zu tragen, aber der Zuschauer-Verbot bei einer Rallye erschließt sich mir nicht! Danke für nichts!!!


    Gut, du sagst, du verstehst es nicht.
    Dann nochmal für dich, wenn ein Veranstalter Zuschauer zulässt, zB durch Zuschauerpunkte, dann ist der Veranstalter in der Pflicht diese nachzuverfolgen/registrieren. Und jetzt die Frage an dich, wie soll ein kleiner Verein das stemmen? Wir reden hier wohlgemerkt von zugelassenen Zuschauern, nicht von denen die beim wandern plötzlich auf eine Rallye stoßen und zum schauen bleiben.


    VG Sven

    Kommentare geben immer nur meine persönliche Meinung zu Themen wieder.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!