Windischbauer Rallye Projekt

  • Wens interessiert:
    Markus Windischbauer plant gerade ein neues Rallye Projekt und zwar mit einem Skoda Fabia TDi. Der bisherige Skoda Octavia TDi ist, soweit ich weiß, einsatzbereit und steht zum Verkauf.
    Der Fabia wird ab der Pyhrn-Eisenwurzen Rallye eingesetzt. Er wird mit einem getunten 131 PS TDi Motor kommen, außerdem soll er ziemlich leicht werden. Zurzeit steht er noch als Rohkarosse mit Käfig in Scharnstein (Autohaus Windischbauer).
    mfg wittmannfan.

  • Vielleicht war das vorhin nicht ganz klar:


    Der Serienmotor wird getunt. Also durch Gewichtsvorteil wird er vielleicht sogar fast mit den VW Golf TDi KitCars mithalten können...
    mfg wittmannfan.

  • Fischerlehner fuhr bei der Jänner Rallye ein Auto von Windischbauer. Hatte aber eine Freistädter Nummer. Wurde es schon verkauft, oder nur für die Rallye angemietet? Weiss jemand genaueres?


    Wer soll Beifahrer von Windischbauer werden. Fredi wird die ganze Meisterschaft mit Danzinger fahren.


    Lieber schwer quer als fad grad

  • Skoda Windischbauer hatte ursprünglich 2 Skoda Octavia TDi aufgebaut. Jedoch "pulverisierte" Markus Nell einen davon bei der Castrol Rallye 2003...
    Vielleicht wurde dieses Auto wieder aufgebaut und verkauft, denn der Skoda Octavia mit dem Markus Windischbauer die Dieselwertung der Pyhrn-Eisenwurzen Rallye gewann steht noch bei der Filiale von Skoda Windischbauer und zwar in der alten Lackierung (nichts zu lesen von Tuning-Center, etc.).
    mfg christoph.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!