ZDF-Fernsehmeierei

  • Na da hat der liebe Basti hat ganz schön die Wiese gepflügt. Warum nur 30 Sekunden? Da wäre mehr drin gewesen, denn auf die Opel vs. Pappkarton Nummer hätten sie locker verzichten können, statt dessen noch ein paar Drifts!

  • Ich sage nie wieder was gegen verspätete Sendungen bei Eurosport! Was man hier vorher über sich ergehen lassen musste ist viel schlimmer als Tennis, Snooker und alle anderen Sportarten zusammen. Besonders der Typ mit den GROSSEN Händen.....


    ... und seit wann finden Rallyes auf einem Acker statt?


    Kerstin

  • Dank des Herren vom ADAC wissen wir ja nun was Rallyesport wirklich ist. Nämlich ein Resozialisierungsprogramm für Gaskranke Jugendliche. Tolle Werbung! Denke mal der Schuß ging mächtig nach hinten los.

    Die Fliegen müssen an der Seitenscheibe kleben!

  • Das war die reinste Qual! Ich hab mich eineinhalb Stunden hingesetzt und nur den behämmerten Fernsehgarten angesehen. Und dann pflügen die 30 Sekunden durch nen Acker! Tschüss!! Ich geh sterben... :D

  • Das ist unglaublich was die da gezeigt haben X(

  • Wenn es der Privatsender RTL nicht auf die Reihe bekommt vernünftig über die Rallye-WM zu berichten, dann wird es den öffentlich rechtlichen garantiert nicht gelingen diese Sportart dem gemeinen Puplikum näher zu bringen. Und mit solcher Zuarbeit vom ADAC wie ihr es beschreibt wirds erst recht nix.
    Ich habe es leider nicht gesehen, aber wenn die nen Acker umgepflügt haben, dann wird sich jeder Bauer(die ja potentielle Zuschauer dieses Garten sind ;) ) freuen wenn er hört, dass ne Rallye in seiner Gegend ist.


    Dann heist´s: "Ach das sind doch die Deppen die auf´m Acker fahren, das hab ich im TV gesehen. Nicht mit mir" :D?(8o


    Kann man nur hoffen das nicht zu viele Bauern das gesehen haben. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!