Keine Xsara WRC's

  • Ich weiss zwar nicht ob das euch auch schon mal aufgefallen ist, aber es gibt bei Internationalen Meisterschaftsläufen keine XSARA WRC's im Starterfeld
    ( ausser Rallye Cross ). ?(


    Weiss einer von euch den Grund, warum es keine privaten ( oder auch von Importeuren unterstützte ) Citroens auf den div. Rallyes gibt.


    Verkaufen Citroen keine Xsara WRC oder woran liegt das ?

  • Tja, vielleicht hält man es bei Citroen wie früher bei Mitsubishi. Die haben auch nie ein Werksauto verkauft.


    Hab aber irgendwie in Erinnerung, das z.Bsp. in Spanien ein Xsara WRC läuft. Eingesetzt vom Piedrafita-Team ( oder so ähnlich - bitte verbessern ).
    Ist sowas wie Bozian bei Peugeot.


    Könnte aber schon ruhig mal einer verkauft werden.Geht dann bestimmt gleich nach Tschechien. Hihihi.

    Wayne hat angerufen. Er sagte, es interessiere ihn nicht, was K. so von sich gibt.
    Und scheisze geschrieben sei der Text auch.

  • Zitat

    Original von Maridian
    ...da wir ja Thomas Enge heuer noch nicht bei div. tschechischen Läufen gesehen haben und er bei der Jänner ein sehr gute Figur gemacht hat, wäre er ein guter Pate für einen Xsara WRC.


    Bei der Bohemia war er dabei, mit einem blauen Corolla WRC.

  • Ich denke doch, dass das eine gute Einnahmequelle wäre. Jedes Jahr die alten Vorgänger EVO's verkaufen würde sicher etliche 100.000 € bringen.
    Aber ich denke, dass die auf das Geld nicht angewiesen sind.
    @ Delta.
    Da müssen sie sich aber beeilen, falls das nächste Jahr wirklich das letzte mit WRC Beteiligung sein sollte. :D

  • Guenda


    Das habe ich mich auch schon oft gefragt, warum so viele Focus und Corollas rumfahren und andere WRCs so gut wie überhaupt nicht ausserhalb der WRC zu sehen sind.

    Game-Experte

  • es verkauft wahrscheinlich darum nicht jeder seine alten autos, weils mit dem verkauf noch nicht getan ist...
    bei einer kundensportabteilung müssen ja immer wieder ersatzteile bereitgestellt werden, das ist also nicht nur ein gewinn für die werkteams...

  • wittmannfan


    Aber wieso sollte es nicht nur Gewinn sein.
    Die Werke könnte ja eine Firma beauftragen, unter Ihrer Aufsicht Teile zu produzieren. Und wenn man dann noch die Preise im Rahmen hält könnte jeder seine Mark (ups Euro) dran verdienen.
    Und soviel brauch man ja nicht vom Werk zu kaufen. Ich denke ein Großteil der Brocken werden doch eh zu gekauft, ich denke eher das diese "Werksteile" nur nicht an andere verkauft werden dürfen.
    Oder hat irgend eine Werksmanschaft eine komplette Getriebefertigung,z.B. ?


    Ich vermisse schon seit langem die guten alten Gruppe A Autos in den nationalen Meisterschaften. Das wäre doch eine preiswertere Alternative zum WRC


    Aber leider ist es ja so, das man mittlerweile mit einem Top-Gruppe N Evo 6,7,8,9,10... den Gruppe A Fahrzeugen das fürchten lehrt :(

  • DKmot
    das habe ich durch Zufall ( im Österreichischen Rallye & More ) gelesen. Da würde mich jetzte aber z.B. Interessieren von wo er diesen Xsara bekommen ( gekauft ) hat. Denn wenn es " fast " unmöglich ist einen zu bekommen, warum hat dann er einen ? ?(


    Dass es aber privat eingesetzte, oder besser gesponsert eingesetzte, Xsara WRC's schon gibt, habe ich nicht gewusst.


    Ich habe eine e Mail mit der Frage an Herrn Demuth, er ist Sportlicher Leiter von Citroen Deutschland, geschrieben. Vielleicht erklärt uns er warum es keine, jetzt sage ich mal, dauerhaft eingesetzte Xsara WRC's bei Internationalen Läufen gibt.


    Danke an euch die schon gepostet haben.

  • ... in meine Inbox geschaut, hätte ich schon gesehen, dass Herr Demuth schon geantwortet hat :D8) :] :)) !!


    Also er hat folgendes zurückgeschrieben ( Kursive geschrieben ist die Antwort auf meine Fragen, die normal geschrieben sind ):


    Sehr geehrter Herr Demuth,


    Sehr geehrter Herr Rehberger,

    hier meine Antworten auf Ihre Fragen:


    mein Anliegen wird Sie wahrscheinlich sehr verwundern, insofern Sie mit
    anderen viel wichtigeren Dingen beschäftigit sind.


    Geht so, für Rallyefans habe ich immer Zeit !


    Nur haben wir uns Rallyesportfans im Forum des Rallye Magazin de gefragt,
    warum es im Internationalen Rallyesport keine privaten oder aber auch keine
    von Importeuren unterstützte Xsara WRC's zu sehen gibt. Werden keine Xsara's
    verkauft oder woran liegt dieses Phänomen ?


    Es gab bisher einen "privaten" Xsara WRC vom Tuner Pietrafida in der
    Spanischen Meisterschaft, den auch Puras und Bugalski in den letzten Jahren
    fuhren.
    Ab sofort gibt Citroen den Xsara WRC auch an Privatteams ab, zum Besipiel
    an das belgische Kronos-Team. Welchen technischen Stand diese Fahrzeuge
    haben, entzieht sich genauso meiner Kenntnis wie der Preis dieses Autos.


    Es würde mich freuen auf diese Frage eine Antwort zu bekommen um es meinen "
    Mitdiskutanten " mitzuteilen,
    oder Sie schauen kurz in unseren Treath
    http://www.rallye-magazin.de/_…hp?postid=53671#post53671
    rein und posten selber die Antwort die uns brennend Interessiert.


    Nochmal Danke für Ihr Interesse und weiterhin viel Spaß am
    Rallyesport !


    mit freundlichen Grüssen,

    Harald Demuth
    Sportlicher Leiter
    Citroen Deutschland AG


    Ich danke Herrn Demuth, dass er sich die Zeit genommen hat, um uns zu antworten.


    Es zeigt, dass viele von uns wahre Insider im Rallyesport sind :D8) .

  • Carbon: sorry... ich hab mich da wohl nicht so genau ausgedrückt. ich meinte das nicht finanziell sondern mehr organisatorisch, denn ich kann mir vorstellen das der organisatorische aufwand nicht zu unterschätzen ist, wenn man autos an kundenteams abgibt und deren ersatzteilzufuhr und etliche andere dinge zur verfügung stellen muss/sollte.


    vielen dank übrigens guenda für das mail an herrn demuth ;-)

  • wenn citroen nun anfängt die xsaras privat zu verkaufen, vielleicht gibts ja dann mal den ein oder anderen in diversen nationalen meisterschaften.
    hat das kronos tema nicht auch den 206wrc von thiry eingesetzt, und nun den c2?
    vielleicht sieht man bald mal den thiry in einem xsara wrc :)

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

  • wenn man die bilder so sieht dann muss man ja schon sagen das die xsaras in einem uni-rot besser aussehen als mit diesen komischen blauen stoßstangen, vorallem da telefonica kein sponsor mehr ist.

    Tausche Volleyballschläger gegen W-Lan Kabel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!