PS2 Lenkrad

  • Hallo werte Gemeinde!


    Wollt mich an dieser Stelle mal erkundigen, ob mir irgendjemand ein Lenkrad für die Playstation2 empfehlen kann. Dazu wären Informationen oder Erfahrungen sehr willkommen. Bin zwar derzeit noch im Prüfungsstress, wollte mich aber anschließend mit einem GUTEN System belohnen. Mir schwebt da ein Force Feedback mit Pedalerie usw. vor. Lenkradschaltung wär auch nicht verkehrt - son kleiner Schaltknauf hingegen darf ruhig fehlen. Wär Spitze, wenn mir jemnad in der Hinsicht weiterhelfen könnte!! :))

    “Yes it´s fast…..No, you can´t drive it”

  • Die Firma dankt!! Scheint ja wirklich ein absolut geiles Gerät zu sein! :D

    “Yes it´s fast…..No, you can´t drive it”

  • hat einer von euch schon mal das logitech momo lenkrad für PC ausgetestet ??? sieht auch ganz gut aus hat allerdings nicht dieses 900 ° Lenkreinschlagfeature...

  • Soweit ich mich infomiert habe wäre die 1. Wahl das o.g. Lenkrad und danach, meiner Meinung nach, folgt dicht das momo und dann ist gähnende Leere :D . Ich selbst habe es schon mit CMR4 und MB World Racing getestet und war mehr als zufrieden. Leider liegt es auch in der hohen Preisklasse ;( .


    Ich wollte mir auch ein Lenkrad kaufen, habe mir aber gesagt, "Eins von den beiden oder keins..." .


    P.S.: Als "Frustkauf" hab ich mir aber versehentlich ein pseudo Rüttel Force Feedback Lenkrad ersteigert, dummerweise für die PS, aber das macht nüschtz, wurde halt kurzerhand das Gartenhäuschen zum "CMR2 auf PS1 Zocker Palast" umfunktioniert ;)

  • Hallo,
    habt Ihr das Logitech Driving Force Pro unter Windows ohne Probleme zum Laufen bekommen?
    Laut Logitech ist es ja nur für die PS2 geeignet.
    Das Momo hat ein Bekannter von mir, geiles Teil!
    MfG
    Thomas

  • das würd mich auch mal interessieren,
    kann man sich was aus dem internet runterladen, damit es auch am pc funktioniert.
    vielleicht ist die frage ein bisschen dämlich, aber so der pc freak bin ich nicht


  • Das Logitech Driving Force Pro läuft ohne Probleme unter Windows. Man nehme nur den aktuellen Logitech-Lenkradtreiber und es wird als "Logitech Driving Force USB" erkannt. Sogar der 900°-Modus lässt sich einschalten. Allerdings ist dieser nur über ein Tool richtig einstellbar, was ich selber aber noch nicht versucht habe.

  • Abgesehen von Farbe, Drehwinkel und Tasten am Lenkrad - gibt es sonst noch unterschiede zwischen Driving Force und Driving Force Pro.


    Das erstere soll ja von der Verarbeitung nicht grad aus dem ersten Regal kommen - dafür ist es aber um die Hälfte billiger.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!