ADAC Eifel Rallye 2005

  • Irgendwie kann ich auf der Webseite nirgends sehen wo das Rallyezentrum ist.
    Als ich vor längerer Zeit mal dort war war das an eine Hotel auf einem Berg da irgendwo.


    Wo genau ist das jetzt ???

  • SUPER VERANSTALTUNG ! :))
    Sehr schöne WP's und tolles Starterfeld. Vor allem bei den historischen Fahrzeugen gab's Gänsehautgarantie...


    Möchte trotzdem noch zwei Fragen in den Raum werfen:


    - weiß jemand, wie und wo sich Peter Zehetmaier die hinteren Scheiben rausgedrückt hat ? Nach Überschlag sah es ja eigentlich nicht aus, eher nach einer harten "Drucklandung" ?!?


    - welche Fabia's waren denn das ??? Ist der von Bengué (3S3 1946) nicht eigentlich der von Schwarz ? Und Kahle fuhr doch sonst den "3S3 1942", war in der Eifel aber mit "3U0 3863" unterwegs.


    Danke für die Antworten und Grüße in die Runde...

  • Peter Zehetmayer ist auf der WP Lehwald 1 in der zweiten Runde des Rundkurses "ausgerutscht" und in den Graben. Bei uns am ZP vor der Autobahnunterführung sah man nur, das der Kofferraumdeckel offen stand und eine wehende "Schmack Motorsport" Jacke als Fahne "dranhing".
    Hier ist das Bild


    Auch ich fand die Veranstaltung super. Tolles Starterfeld, interessante WP´s, gute Organisation, nur der SMS Service des Rallye-Mag funzte mal wieder nicht.
    Wer hat noch schlechte Erafhrungen mit dem SMS Service?

  • Hallo.


    Ja.Der SMS-Service ist nicht mehr das was es mal war.


    Zehetmeier hat sich im Wald auf Schotter kurz vor dem T-Abzweig gerollt.

    DO IT SIDEWAYS

  • Danke für die "Schmack"-Infos !


    Bei mir kamen die SMS auch spät:
    Am Freitag habe ich überhaupt keine erhalten, dafür habe ich dann am Samstag auf der Risselberg 2 den Zuschauerpunkt mit meinem Handy unterhalten, weil auf einmal gesammelt alle SMS der ersten 8 WP's ankamen. :(

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    sorry für die technischen Probleme am Freitag. Unser Provider hatte leider Schwierigkeiten, die erst in der Nacht behoben wurden.


    Natürlich behalten wir auch in Zukunft die gewohnte Qualität bei, sind aber nicht vor Problemen Dritter gefeilt.


    Euer Rallye-Mag

  • @ WRC Saar


    Christian ist auf WP 2 die Antriebswelle kaputt gegangen.
    Wir haben sie dann noch gewechselt um Samstags wieder zu starten. Nach einer Probefahrt haben wir auch für den zweiten Tag genannt und sind auch gestartet, aber auf der ersten Prüfung des Samstags hatten wir wieder Vibrationen im Antriebsstrang und haben aufgehört um nicht noch eine Antriebswelle kaputt zu machen. Der Wurm liegt wohl im Bereich des Getriebes oder Motoraufhängung. Dies müßen wir jetzt zuerst genauer analisieren.


    gruß
    Meikel

  • @ playwool


    Habe nun auch den "genauen" Punkt für den Vorfall von Peter gefunden:


    HP DRM


    Einfach ganz nach unten gehen, dort steht es ganz genau

  • War auch in der Eifel:
    Organisatorisch ne prima Rallye, Starterfeld leider eher mittelmäßig(4WRC), nachdem der Rotter raus war, war die Spannung bei den Super 1600 irgendwie raus.
    Bengue und Kahle bärenstark, die Evos wie immer unspektakulär und schnell, nen Trabi auf der allerletzten Rille(besonders berghoch sehr lustig), und jede Menge wunderschöner Histos die das mit dem "slowly"-Motto wohl allzu ernst genommen haben, das war echt schade dass man die ganzen Spazierfahrer gucken musste(obwohl man bei dem Tempo ja mehr Zeit hatte sich die Autos in allen Details anzusehen)um auf den Armin und den Schlusswagen der Histos zu warten. Hatte irgendwie mehr Action erwartet(keine Ausflüge, sondern gute fahrerische Lesitungen)- kann man die Zeiten der Histos irgendwo einsehen? Mich würde der Vergleich vom Armin zu den anderen mal interessieren!

  • Zitat

    Original von andybredy
    ... und jede Menge wunderschöner Histos die das mit dem "slowly"-Motto wohl allzu ernst genommen haben, das war echt schade dass man die ganzen Spazierfahrer gucken musste(obwohl man bei dem Tempo ja mehr Zeit hatte sich die Autos in allen Details anzusehen)um auf den Armin und den Schlusswagen der Histos zu warten. Hatte irgendwie mehr Action erwartet(keine Ausflüge, sondern gute fahrerische Lesitungen)- kann man die Zeiten der Histos irgendwo einsehen? Mich würde der Vergleich vom Armin zu den anderen mal interessieren!


    Die Histo Party wurde organisiert, um den Rallyefans zunächst einmal die Fahrzeuge zu zeigen, die Rallyegeschichte geschrieben haben und in unzähligen Stunden harter Arbeit und meist mit Unsummen wieder hergestellt wurde.


    Es ist schön zu lesen, dass die Histo´s Dir gefallen haben und sicherlich sind es keine Profis die am Lenkrader´l drehn. Doch bedenke bitte, dass die meisten der Fahrer nur 3 bis 4 Mal im Jahr diese Autos bewegen.


    Geht etwas an so einem Fahrzeug zu Bruch, dann wird es sehr schwer für Ersatz zu sorgen. Und denke an die Werte, die dort bewegt werden. Die meisten der Fahrzeuge liegen weit über dem Wert von einem regulären Fahrzeug aus dem DRM Starterfeld.


    Ich glaube nicht, dass es sich die Leute, die teilweise jede Mark und freie Minute in die Histos investieren, erlauben können, die Autos kaputt zu machen. Es sind teilweise Fahrzeuge, von denen es gerade einmal noch 5 Stück auf der Welt gibt. Da sollte man es nachsehen, dass mancher nicht ganz so angegast hat, wie von manchem erwartet.


    Aber schön, wenn Dir die Show alles in allem gefallen hat. Schau doch mal unter slowlysideways.com, denn es gibt noch Termin in 05 bei denen man den ein oder anderen Boliden bestaunen kann.


    Sport frei.

    "Erst wenn die letzte Rallye gefahren, der letzte Aktive zurückgetreten und der letzte Sponsor verprellt ist, wird mancher merken, dass Forumspropaganda kein Ersatz für Rallyesport ist"

  • Ich möchte mich auch im Namen der Rallyefans Havelland für die tolle Show bedanken,die vorrangig von den historischen geboten wurde!
    Allen voran die üblichen Verdächtigen ,Stratos(Gänsehaut) ,Rothmans Porsche,und der S1 natürlich.


    Die beste Show boten meiner Meinung nach die Herren Lenarz/Müller mit ihrem Kadett GT/E. :D

  • Zitat

    Original von Aule
    Ich möchte mich auch im Namen der Rallyefans Havelland für die tolle Show bedanken,die vorrangig von den historischen geboten wurde!
    Allen voran die üblichen Verdächtigen ,Stratos(Gänsehaut) ,Rothmans Porsche,und der S1 natürlich.


    Die beste Show boten meiner Meinung nach die Herren Lenarz/Müller mit ihrem Kadett GT/E. :D


    Schlömer im H0 hat auch ne schöne Show geliefert :] - zumindest dort wo ich gestanden habe!


    Karsten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!