DRM :: Rallye Stemweder Berg 10/12.06.21

  • Die Berechnung der Gesamtzeiten auf DMSB-Sport ab WP6 ist falsch, dadurch stimmen die Gesamtzeiten im Livetiming ab WP6 nicht mehr (WP-IDs wurden falsch vergeben, dadurch Berechnungsfehler). Auf ewrc stimmt alles.

  • Also mal ganz generell die Auswertung sollte sich mal mit dem Thema Rallye befassen, soviel Schwachsinn wie heute in Stemwede oder bei der Hunsrück Junior habe ich seit Jahren nicht gesehen, solangsam wird es peinlich für einen DRM Lauf, von der anderen Rallye ganz zu schweigen

  • Nur welche stimmen jetzt ?? Hat ja nichts mit dem DMSB zu tun sondern mit dem Dienstleister!!

    Bei Hunsrück Junior werden immer noch lustige Zeiten auf WP 3+6 geführt, vertrauen habe ich da keins auch in die Auswertung DRM

  • Ist es neu im Reglement das jemand weiter in Wertung fahren darf nachdem er abgeflogen ist, die WP unterbrochen wurde und er vom S-Wagen zurück auf die Straße gezogen wurde ?

    DO IT SIDEWAYS !

  • Also mal ganz generell die Auswertung sollte sich mal mit dem Thema Rallye befassen, soviel Schwachsinn wie heute in Stemwede oder bei der Hunsrück Junior habe ich seit Jahren nicht gesehen, solangsam wird es peinlich für einen DRM Lauf, von der anderen Rallye ganz zu schweigen

    Mit der Erfahrung als Auswerter einer Nationalen Rallye mal ein kurzer Hinweis: Die Zeitnahme einer Rallye hat die Aufgabe, ein richtiges Endergebnis zu erstellen. Dass man inzwischen technisch in der Lage ist, bei Zieldurchfahrt Zeiten ins Internet zu stellen, kann nicht zu dem Anspruch berechtigen, dass dieses inoffizielle Ergebnis zu jedem Zeitpunkt der Rallye sofort nach Zieldurchfahrt jeden Fahrzeugs dann auch dem Endergebnis der WP entspricht.


    Wenn zum Beispiel ein Teilnehmer eine Runde zu wenig fährt, dann hat er logischerweise erst einmal eine Bestzeit im Auswertungsprogramm stehen. An der Strecke hat der Veranstalter Rundenzähler positioniert, die aber nicht in Echtzeit mit dem Internet verbunden sind. Die führen wie im Zeitalter der analogen Auswertung ihre Rundenlisten, die sie dem WP-Leiter nach Abschluss der WP zur Verfügung stellen.


    Natürlich sitzen im Auswertungsbüro erfahrene Rallye-Leute, die die Ergebnisse ständig auf Plausibilität zu prüfen haben. Die können aber nicht eigenmächtig Zeiten rausnehmen, bevor die Bestätigung des Rundenfehlers gemeldet worden ist. Und das dauert nun mal einige Zeit.


    Aber wenn das alles dem Forenmitglied „Peugeot 306“ zu langsam geht, dann ist er herzlich eingeladen, bei der nächsten Rallye, die in seiner Region stattfindet, das Auswertungsteam tatkräftig zu unterstützen. Ich bin mir nicht sicher, ob es dann wirklich schneller geht. Aber er wäre in seinem überzogenen Anspruchsdenken ein für alle Mal kuriert.

  • Ist es neu im Reglement das jemand weiter in Wertung fahren darf nachdem er abgeflogen ist, die WP unterbrochen wurde und er vom S-Wagen zurück auf die Straße gezogen wurde ?

    hat es vor 25 Jahren schon gegeben habe es selber durch 👍

  • Ich glaube ich habe schon genug Rallyes organisiert und veranstaltet, und auch genug Einblick in die Auswertung,ein guter Zeitnehmer bzw auswerter setzt direkt eine sehr hohe Zeit an.wenn nach wp 6 die Zeiten von wp3 noch nicht stimmen läuft was verkehrt

    Gruß Michael fröhlich

  • Ich glaube ich habe schon genug Rallyes organisiert und veranstaltet, und auch genug Einblick in die Auswertung,ein guter Zeitnehmer bzw auswerter setzt direkt eine sehr hohe Zeit an.wenn nach wp 6 die Zeiten von wp3 noch nicht stimmen läuft was verkehrt

    Gruß Michael fröhlich

    Tja, und haben diese guten Auswerter dann auch schon mit dem DMSB Digital Services gearbeitet? Dieses Thema wird es in 2021 noch öfter geben, fürchte ich

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!