WRC :: Tippspiel 2022

  • atommika Danke für die Arbeit

    lässt sich in deinen Tabellen eine etwas optimiertere Punkteverteilung berücksichtigen in der es mehr Punkte gibt je näher der Tip an der tatsächlichen Platzierung liegt?

    Keine Ahnung, ob das programmierbar ist? Und ändert sich die Wertung so sehr, wenn man dicht am getippten Platz liegt? Wäre es nicht fairer, den richtigen Sieger Tipp mehr zu belohnen? Ja, auf eine richtige Platzierung muss man kommen, aber nur 1 Punkt für den zweiten, 4 Punkte für den achten. Wie wäre es mit 6 Punkten für den Sieger, 4 Punkte für den richtigen Platz, 2 (!) Punkte für jeden anderen unter den ersten acht?

    Hauptsache, es findet sich dankenswerterweise jemand, der weiter die Arbeit mit diesem Spaß macht! ;)

  • Falls atommika sich dieses Jahr nicht erneut den ganzen Aufwand (alleine) auferlegen möchte, würde ich mich bereiterklären, die Punkteauswertung (mit) zu übernehmen. Ich habe mich gestern Abend mal hingesetzt und folgende Punkteverteilung ausprobiert und programmiert:

    PunkteverteilungTippspiel2022.png


    Für richtige Tipps gibt es weiterhin mindestens 4 Punkte, für Platz Drei allerdings 5, für Platz Zwei 7 und für Platz Eins ganze 10 Punkte. Für "Nahtreffer" gelten bei einer Platzierung unter den Top10 wieder 1 Punkt, für ein um eins verfehlter Tipp 2 Punkte und für die richtige Prognose einer Top3-Platzierung 3 Punkte. Wie man sieht liegt der Fokus nun mehr auf den vorderen Plätzen, hier können die meisten Punkte gesammelt werden. Hypothetisch wären somit 50 Punkte als maximale Ausbeute möglich.

    In einem Rechenbeispiel würde das wie folgt aussehen:

    BeispielPunkteverteilung.png


    Nachdem sich atommika zur Fortsetzung des Tippspiels noch nicht geäußert hatte, möchte ich nur sichergehen, dass das Tippspiel auch für die kommende Saison fortgesetzt wird. Es war nicht meine Absicht, hiermit etwas vorwegzunehmen, besonders falls schon andere Pläne bestehen würden. Desweiteren würde wohl einiges an Umfang und Qualität der Statistiken wegfallen, auch wenn die Punkteauswertung natürlich mit bestem Wissen und Gewissen durchgeführt werden wird. Die Programmierung für die oben genannte Punkteverteilung funktionierte bei den ersten Testläufen bisher zuverlässig.


    Kurz zusammengefasst:

    Gebt gerne eure Tipps für die Monte ab, so lange ist schließlich nicht mehr hin. Wir werden schon alle gemeinsam eine Auswertung auf die Beine stellen können ;)

  • Muss der Tip zur besseren Übernahme in einem bestimmten Format abgegeben werden?

    Die Tippabgabe wäre wie gehabt, also Plätze 1-10 mit den Nachnamen der Fahrer.



    Ist das neue System nicht doch etwas zu kompliziert ?

    Ich weiß nicht, sag du es mir. Die if-Funktion ist damit auf jeden Fall nicht überfordert.

  • Zuerst mal danke für die Dankesworte auf den verschiedenen Kanälen. Freut mich, wenn's Euch getaugt hat. Wie ich zum Saisonschluß schon angedeutet habe, würde ich mich bereit erklären, daß Ganze auch 2022 weiterzuführen. Wenn man mal drin ist... :) Auch wenn ich mich nicht aufdrängen will, wenn also jemand anderes wollte, auch kein Problem...

    Über den Anstoß von Brainiac hinsichtlich eines optimierten Punktesystems habe ich mir ein Weile Gedanken gemacht. Schließlich ist es mit dem "Knapp vorbei ist auch daneben" so eine Sache. Haben wir im letzten Jahr alle sicher mehrfach erfahren. Ich erinnere mich da an ein Extrem-Beispiel beim DRM-Tippspiel. Von daher sicher ein guter Gedanke. Da hätte auch ich mir immer wieder mal etwas anderes gewünscht.

    Dankenswerterweise hat FaNoVa sich zwischenzeitlich auch damit befaßt und etwas Schlaues gebastelt. Auf den ersten Blick gefällt mir das gut. Wenn ich es verwenden darf und damit klar komme (wovon ich jetzt mal ausgehen will), könnte ich mein "Auswertungssystem" etwas anpassen. Wäre wohl kein Problem.

    Nun würde mich dann aber doch interessieren, wie die Meinung von Euch Tippenden dazu ist. Drum mein Vorschlag: Gebt doch einfach zusammen mit Eurem Tipp für die Monte an, wozu Ihr tendiert. Also einfach zwei Worte: "altes System" oder "neues System". Dann würde ich am Ende nach dem Wunsch der Mehrheit auswerten. Was meint Ihr?

    Dazu nehme ich gerne auch nochmal den Hinweis bzw. die Frage von Brainiac (danke!) auf, hinsichtlich des Formats der Tippabgabe. Folgende Wünsche, die mir die Auswertung ein wenig erleichtern und etwaige Fehler minimieren:

    1. Es genügt der Nachname des Fahrers. Auf den Vornamen oder die Nennung des Beifahrers dürfte gerne verzichtet werden (auch wenn ich oft selbst die regelmäßige "Unterschlagung" der Copiloten anprangere, hier wär's mir andersrum lieber ;-))
    2. Im Falle einer Uneindeutigkeit genügt meist der erste Buchstabe des Vornamens NACH dem Nachnamen. So ist's bei mir hinterlegt und so fänden auch die Punkte ihren automatisierten Weg. Falls Vor- und Nachname gleich: Dann einfach "jun" und "sen". Übrigens, "Uneindeutigkeit" meint im Hinblick auf die jeweils aktuelle Startliste. Also "Solberg" braucht kein "O" dahinter. Außer Petter stünde in der Startliste. Oder Henning. Oder Oscar ^^
    3. Die Namen sollten in normaler Schreibweise (Groß-/Kleinschreibung) statt in versaler (durchgehend Großbuchstaben) aufgelistet werden.
    4. Selbstredend: Schreibfehler sollten vermieden werden :D

    Ansonsten kann es wohl bei den bisherigen "Regeln" bleiben: Bis Platz 10 darf (;)) getippt werden. Und eine gültige Tipp-Abgabe endet mit dem Start des ersten Fahrzeugs zur ersten WP.

    in diesem Sinne... faites vos jeux!
    Und viel Spaß mit einer sicher "spannungsgeladenen" Saison 2022.

  • 1. Ogier
    2. Tanak
    3. Loeb
    4. Breen
    5. Evans
    6. Neuville
    7. Mikkelsen
    8. Fourmaux
    9. Solberg
    10. Lefebvre

    viele Rallye Videos und Bilder auf meiner Webseite: bit.ly/3OQ9tGS

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!