Beiträge von Rallyewolf67

    Dann gratuliere ich Mal dem Mäkinen zum Sieg. Selbst mit dem 10 Punkten aus Zypern wäre ich da nimmer ran gekommen.
    Herzlichen Dank an Ralph Mario für die Arbeit über die komplette Saison. Freu mich schon auf die nächste Runde.

    Ich werde den Fotoapparat aus machen wenn die Dinger vorbei kommen. Von mir wird es definitiv keine Bilder davon geben. Ich bin den Hype um die ach so sauberen E Kisten satt. Warum? Weil ich in der Motorenbranche arbeite. Unsere Diesel laufen in BMW, Mercedes, Porsche,Jaguar und Audi. Nur Mal so aus der Laune unserer Politik haben viele ihren Job verloren.

    Das können die oftmals gar nicht, da das Wetterabhängig ist. Da machen die nicht mit. Ab September ist die Mosel gestorben für Rallye. Sind eh alle sauer, da viele Idioten sich in den Weinbergen benehmen wie die letzten Steinzeitaffen. Die Menschen dort leben davon, ist brutal harte Arbeit und dann kommen die "Fans" und scheißen in den Weinberg oder reißen Reben raus fürs bessere Foto.
    Man muss dann wieder in die Eifel Richtung Nordschleife, so wie in den Anfangsjahren 1994, ohne das langweilige Saarland.


    Aber wie auch immer - nur eine Frage der Zeit bis der WM-Lauf hier stirbt. Leider.


    Da kann man nur dazu sagen Dummschwätzer
    Wo hast du Leute in den Weinberg scheißen gesehen?
    So sauber und diszipliniert bei den Zuschauermassen ging es noch nie ab.
    Wenn es im Saarland soooo schlimm ist dann bleib halt weg. Nimm dir ein Zimmer in Rheinland Pfalz und warte bis der Tross rüber kommt. So ein Bullshit wie du hier ablässt kann man nur den Kopf schütteln. Spezialspezialisten halt.

    Meine Erfahrung mit der Condroz ist immer positiv. Fahre bereits seit 4 Jahren dahin und es ist immer ein Erlebnis.
    Diese Veranstaltung ist einfach Kult. Am Saisonende packt der Belgier einfach nochmal alles raus was rollt und ab geht die Luzie. Bei diesem Sahnestarterfeld und den genialen Prüfungen für mich ein fester Bestandteil im Kalender.
    Zu den Zuschauern muss ich sagen, das Rallyesport in Belgien einen ganz anderen Stellenwert hat als bei uns. Das ist Volkssport und jedes Dorf reisst sich darum das eine WP durch ihre Gemeinde verläuft. Da stehen alle hinter der Rallye da ziehen komplette Familien zur Strecke. Das Zuschaueraufkommen übersteigt ein Vielfaches im Vergleich zur WRC Deutschland. Mit diesem Massenansturm ist jeder Veranstalter dieser Erde überfordert. Dort wo Sperrzonen eingerichtet sind ( Flatterband) steht der Belgier auch brav dahinter. Die Streckenposten sind meist locker und gechillt und reden auf nette Art und Weise mit den Leuten. Komunikation iss alles und so gibt´s dann auch meist keine Probleme. Dort wo kein Flatterband vorhanden ist wird zugegebenermaßen der Sicherheitsabstand zur Strecke etwas lockerer ausgelegt. Man kann auch schlecht ne WP von 20 Kilometern komplett abflattern. Bei den Zuschauerzahlen stehen die Leut wirklich am kompletten WP Verlauf.
    Was mir auch positiv auffällt, die Belgier haben mittlerweile geschnallt, den Müll wieder mit zu nehmen. Das war nicht immer so, setzt sich aber immer mehr durch auch bei anderen Rallyes in Begien.
    Fazit: Geniales Event Action pur bis zum letzten Teilnehmer gerne auch wieder mal mit nasser Strecke.

    Bastogne ( Belgien )
    Saar Pfalz
    Osterrallye Zerf
    Spa ( Belgien )
    Salamander ( Belgien )
    Pro Win Rallyesprint
    Pro Win Raceday
    Warndt
    Luxemburg
    Eifel Rallye Festival
    diverse Testfahrten WRC Deutschland
    WRC Deutschland
    Escort Rallye Special ( Belgien )
    Potzberg
    Saarland
    Condroz ( Belgien )
    demnächst Saar Ost
    mehr ging nicht man hat ja noch Familie ;-)