Beiträge von Vectra0815

    erni kann dir nur bedingt zustimmen.


    Die DRM sollte und muss einen gewissen Standard erfüllen. An Streckenlänge/streckenführung/Organisation/...dem sind einige der sogenannten Traditionsveranstalter nicht mehr gewachsen...aus unterschiedlichen Gründen...mal liegt es am Team selber...mal am Amt...


    Klar sollte man versuchen die DRM möglichst im Land zu halten und versuchen sie dort gut zu verteilen.
    Allerdings denke ich auch eine Lausitz würde der DRM mal wieder gut tun das man nicht nur über Asphalt turnt...und ein Gaststätte in Österreich oder Belgien...Warum nicht...dort trifft man auf gute Konkurenz, die strecken sind Top und viel weiter weg ist es auch nicht...und die BRC zeigt mit der Condoz das es funzt...und wenn ich mich recht erinnere wäre eine Veranstaltung der DRM im Norden ohne Gaststarter der dänischen Meisterschaft gar nicht durchführbar gewesen...


    In kurz...die Veranstalter müssen ihre Hausaufgaben machen wenn sie den Status nicht verlieren wollen...wenns Amt nicht mitspielt Ist Pech...ist heute leider so.

    Ich denke mal das bei Armin auf Grund der jahrelangen Erfahrung die super Lizenz nur Formsache ist...
    Man wollte halt verhindern das sich jeder so ein Ding kauft...ein Kalle oder so...
    Aber was is dran das Armin u.a. mit Ford Werbung fahren soll?!
    [MENTION=113]mic[/MENTION]?! Du weißt doch sicher mehr ;-p

    Hab mir die Yokohamas auch schon angesehen , aber da ich keinen kenne der diese Reifen fährt, konnte ich mir noch kein genaueres Bild machen.


    Wir haben sie auf dem Vectra drauf. Größe 225/45-17 auf 7,5er Felge - Fahrzeug noch etwa 1250kg. Wenn uns der Motor mal nicht im stich lässt bin ich mit dem Reifen sehr zufrieden.
    Sehr kalkulierbares Verhalten ohne böse Überaschungen, stark auf der Bremse. Fahren kalt 1,8bar VA 2,1 HA.


    Obwohl man uns leztzes Jahr in Ulm ausgelacht hat "Das will wohl mal ein richtiger Reifen werden" - finde ich gerade Preis/Leistung absolut empfehlenswert.
    Verschleiss scheint iO. Bin ne Weile mit verstellter VA gefahren und Reifen haben es nicht übel genommen.

    Die meisten haben ihm wohl bei Facebook gratuliert. ;)


    Ansonsten kann ich deiner Argumentation gut folgen und sehe das genauso.


    Finde seine Zeiten echt gut dafür das er saubere Kante gefahren ist...stellt mal vor der bügelt da lang wie mit dem Adam als er WP Bestzeit geholt hat in D. (Sachsen o. Thüringen?)


    Man gebe ihm einen Corsa und das Budget...und ich wette er fährt auf Anhieb vorne mit um die Gesamtsiege!

    Die RX-Strecke in Hockenheim finde ich sehr gelungen; vor allem seit die Joker-Lap wirklich langsamer als die normale Runde ist ;) Ich könnte mir deshalb auch sehr gut eine komplette RX-Veranstaltung in Hockenheim vorstellen. Wenn dort SuperCar-WM zusammen mit z.B. SuperCar-EM, Super1600-EM und RX2 eine Veranstaltung austragen würden, kommt man locker leicht auf über 90 Starter. Dann braucht man auch kein weiteres Rahmenprogramm, sondern kann mit Rallycross (dem für mich sowieso besten Motorsport) wunderbar das Wochenende von Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag füllen.


    Ich fände es schade für den Estering, könnte die Entscheidung aufgrund der Infrastruktur am Estering aber durchaus verstehen. Meine Anfahrt wäre sogar nach Hockenheim 500 km kürzer ;) Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Deutschland zukünftig zwei vollwertige RX-Veranstaltungen (egal ob Estering, Hockenheim oder Nürburgring) geben wird.


    Das Thema hatten wir letztes WE auch am HHR.
    Es wird daraus hinauslaufen das durch die gestiegenen Zuschauerzahlen und Teilnehmer und sonstiger Präsenz von Service usw der Estering leider nicht mehr "Marktgerecht" ist. Ób man dann in HHR bleibt oder zum NBR, Sachsenring, Groß Dölln oder sonstwohin wechselt wird sich zeigen...Alternativen hat D genug um ein ganzes RX Lager aufzunehmen und es ohne Rahmenprogramm durchzuziehen.

    Ich finde die Leistung ist absolut ok!


    Warum:
    Er fährt um die U28 nicht um die Gesamtwertung!
    Er fährt mit einem knappen budget (wurde offen kommuniziert) und kann dank Kremer überhaupt nur auf das Top Fahrzueg für die gnaze Saison zugreifen!


    Zu dem knappen Budget gehört sicher auch das ich das Fahrzeug nicht zwingend wegwerfen sollte wenn ich die ganze Saison betrachte! Kann mir vorstellen bzw wissen wir aus anderen Fällen das eine grobe Beschädigung auch mal ein Saisonaus bedeuten kann...


    Attackieren kann er im letzten Lauf wenn es notwendig ist bzw. in D zur WM falls das Budget den Start zulässt und Kremer Polo fahren sollte und sein Auto nicht benötigt. Solange ist Punkte mitnehmen eine gute Alternative!


    Dazu kommt das übereinstimmend berichte vom Wechelhaften nicht sehr einfachen Wetter und Nebel einhergingen....


    Also kam er ohne große Aha's und Schäden ins Ziel...


    Seine obligatorischen Reifenschäden gehören hoffentlich der R2 Vergangenheit an.


    Ich denke das Ergebniss passt.

    Ich meine das ernst^^ in meinem direkten Umfeld sind 3 VW s weg. Einer musste offiziell zurück. Den anderen haben sie nach dem Motorschaden zurück gekauft und den dritten muss ich fragen wie das genau war...
    Mir ists wurscht...Wäre selbst nie VW gefahren...;-)
    Hatte allerdings mal nen Alfa...deswegen kann ich das ganze Theater nicht verstehen :D
    So zurück zum Thema.