Beiträge von sprunghügel65

    Wo hier schon kosten angesprochen wurde. Es kann ja nur teurer werden . Zumindest für die meisten Zuschauer da man ja jetzt übernachten muss, da kommt dann auch noch Verpflegung bei. Ausserdem wer Familie hat kennt dann auch das Zeit Problem. Ferner befürchte ich das Sonntag durch Ausfall nicht mehr viele Autos fahren. Oder die fahrenden teilweise nicht die erhoffte Action auf Schotter bieten. Aber da lass ich mich gerne überraschen.


    mit den übernachtungskosten hast du recht,habe ich nicht drüber nachgedacht da ich nur eine kurze anreise habe. da die teilnehmer ja für die ganze rallye bezahlt haben, denke ich werden die nach ausfall am ersten tag alles daran setzen am zweiten tag wieder zu fahren. solange sich die räder drehen werden die jungs schon aktion bieten,anders kenne ich das in belgien nicht. alles hat natürlich vor und nachteile,am 22.2.2016 sind wir schlauer.
    gruß mario

    ich denke für die teilnehmer ist das so besser, bei den letzten ist es meist spät nach 24uhr geworden. so hat die org auch etwas mehr zeit rt`s durchzuführen
    und muß nicht bei zeitverzug direkt canceln. solange das ganze bezahlbar ist und nicht teuer wird,weil jetzt 2 tage,denke ich sehen wir wieder ein highlight.
    freue mich auch schon. das sonntag nur im gemüse gefahren wird ist doch einzigartig. daumen hoch!!!!!!!

    12.30Uhr,feierabend,direkt nachhause,umgezogen,rucksack gepackt und ab auf die bahn. in eupen
    schnell für 38,4 cent getankt und weiter richtung spa geflogen.programm bei texaco gekauft, auto
    geparkt und ab in den wald.WO SIND DIE ANDEREN,WARUM BIN ICH ALLEINE?????????????????
    egal,der platz war gut und irgendwann würde es schon losgehen.3 stunden später war mein lachen
    wieder da.schnell wurde es dunkel und ich zog mir das komplette feld samt den gleichmäßigen rein.
    loix gewohnt stark aber an dieser stelle nicht besser als die anderen,die evo´s alle als feuerspucker
    und die r3,r2 mit bremsscheiben die kurz vor dem aus der felge fließen waren.das beste war aber im
    wald der klang der 911er,der bda,bdg und die japan mg´s. ich konnte 2 stunden keine mütze anziehen,
    solange dauerte es bis die nackenhaare wieder anlagen. geil!!!!! und das war nur der freitag.:)


    tolle veranstaltung,paar kleine stellschrauben an den noch gedreht werden kann und der wald ist wieder
    voll wie zu besten tagen.(boucles tagen):D:D
    fahrertechnisch ist loix über solch eine rallye von keinem der angetreten schlagbar,sorry, im moment
    jedenfalls. überrascht und begeistert war ich von de cecco&bux,was man mit solchen büchsen spass
    haben und machen kann, daumen hoch.aber mein absolutes woodstock war de spa,der hat den wald gerockt.
    :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
    so, jetzt noch 363tage warten und dann nach feierabend...............


    gruß mario

    das kann natürlich sein, stelle mich das nächstemal an eine gerade hinter einer spitzkehre und hoffe dann auf
    das S1 gebrüll. ich war 1996 am salzburgring, dort für die stt, per kuismainen im imsa audi 90. diesen klang
    habe ich nie vergessen und bekomme heute noch gänsehaut wenn ich daran denke. im training mit vollem
    ladedruck.


    gruß mario :D:D:D

    so,wollte auch noch was los werden. sicher ist es toll gruppe b boliden in freier wildbahn zusehen denoch bin ich der
    meinung daß das untertourige fahren dem s1 mehr geschadet hat als die chevron durchfahrt. immer wenn der turbo
    anfing druck aufzubauen wurde sofort geschaltet und das durch fehlzündungen und schwarz-rauch kund getan. das tat mir in der seele weh, genau so kam es auch in der fernsehübertragung rüber. die demo-jungs müssen ja nicht so fahren wie duez letztes jahr(wäre aber schön),nur demo heißt ja demonstrieren was so ein teil könnte wenn es dürfte.
    ich habe mir schon ein paar aktuelle videos angeschaut und kann sagen es war nicht einfach aber eine super rallye.
    ich wäre gerne an euren stellen gestanden aber dafür gibt es ja das nächste jahr, mit petter solberg,gigi galli und delecour als triple mister X am volant. :D:D:D:D

    kann ich zum teil so bestätigen,fehlen halt die fahrerklasse (menge) von vor paar jahren.da ich fußkrank bin,
    hat es nur für eine rt gereicht. in chevron habe ich 2mal legends und 2mal classics geschaut. hatte das gefühl das viele classics vom speed her in der falschen abteilung waren.denke aber die wollten nur spass und geld sparen.
    ein 120er platz von herrn thomas ist doch scheißegal wenn der audi so fliegen gelassen wird. die demo war leider
    für die tonne,ausser dem subaru keine artgerechte bewegung. der herby war superb und hat sich in mein herz
    gefahren wie auch viele tolle seltene autos der classic. zuschauer waren viel weniger dort und bei den classics brauchte ich mich für eine wurst auch nicht mehr anstellen.man hat natürlich gemerkt das sich jetzt alles woanders abspielt trotzden hatt es mir gut gefallen und ich werde nächstes jahr auch wieder an den rt´s stehen. dann hoffentlich wieder gesund.
    gruß mario:D:D


    ps; de spa ist ein spaßmacher vor dem herrn,egal ob auf dem mk1 oder mini. quer geht mehr!!!!