Beiträge von Rallymaster

    Ich hatte gestern nach dem Aufbau der WP von normalen Umständen geschrieben und da war es auch so.
    Sicher hat es seit dem wieder stark geregnet und sich dieser Bach gebildet, weil über Nacht der Ablauf verstopfte.
    Wir waren seit 3.00 früh auf den beinen, um das halbwegs zu lösen und den Schlamm zu beseitigen.
    Sicher lief das Wasser weiter, aber die Stelle wurde mit Pylonen und vorher gehaltener gelber Flagge gekennzeichnet und das für alle Teilnehmer.


    Mach dir da mal "keinen Kopf" und höre auf dich hier zu rechtfertigen. Du scheinst deine Arbeit dort mehr als ordentlich zu machen. Es ist nicht deine Aufgabe die Straße zu kehren. Und für die Teilnehmer gilt: "Augen auf im Straßenverkehr".

    Das Wetter macht doch allen zu schaffen ... also beleidigt und schimpft Euch nicht gegenseitig an so deprimierend isses nun auch wieder nicht die Beiden Prüfung gestern waren außerdem fast Regenfrei am meisten haben mir die Helfer leid getan die den Wolkenbruch artigen Regen der 1 Stunde vor dem Start niederging aushalten mussten und die Trotzdem Ihren Job gemacht haben und auch Heute bei dem Scheiß Wetter wieder machen werden ! Und das die größten Wetterauswirkungen im Service Park (Im Schlammbad Pössneck ) zu erfühlen war. Ich finde den Leuten gebührt ein Großes Dankeschön ebenso den Tausenden Fans die zum Rundkurs gekommen sind
    zum Rest der Diskusion Rallye ist Sport der Outdor durchgeführt wird also ........... und die Sache ist nicht gefährlicher als im Trockenen oder bei Sonnenschein solange der FAHRER entsprechend seinem Vermögen unterwegs ist und so lange das Wasser nicht von der Strecke gepumpt werden muss oder ein Hang abzurutschen droht sollte es meiner Meinung nach keinen Grund geben etwas an der Ausführung dieser Veranstaltung zu ändern . Das es im regen nicht immer angenehm ist zu Fahren weiß ich auch aber es gehört dazu !
    PS denke da an eine Ausage von einem der es kann Seb LÖB zur Monte 2013* "es ging Teilweise nur mit 25 kmh dahin " Col de Turini !
    Also in diesem Sinne einen schönen Rallye Tag



    Tischtennis wäre eine gängige Alternative, habe ich bisher nur in der Halle gesehen!

    Wie sieht es denn in bzw. um Pößneck aus? Meine wegen den "Dauerregen"?
    Auf FB gibt es wohl Meldungen das einige über "nicht Start" nachdenken.
    Kann das jemand bestätigen?


    Hm, habe ich auch gehört. Einige Cabrio-Fahrer starten nicht und Schönwetterfahrer "Dr.Drift" hat sich nen Attest geholt wegen nass-kalter Füsse. Wie verlautete will er im nächsten Jahr nur noch an Show-Veranstaltungen in geschlossenen/beheizten Hallen teilnehmen.



    okay, du sprachst vom Slalom FA, da mag sein mit der Ausladung des Beisitzers.
    Wobei ich grundsätzlich auch der Meinung bin, dass der Inhalt einer Besprechung weder hier noch sonst irgendwo in ähnlichen "Medien" etwas verloren hat!!!


    im zweiten Punkt ging es auch um mehr, dies nur am Rande



    Kann man zum vierten und fünften Anstrich etwas mehr erfahren?

    Na dann geb ich doch glatt mal meinen Komentar dazu ab.


    Bitte erleutere mir den Rechenweg, bitte, bitte.


    Kleiner Tip-rechne vorher nochmal nach;)


    Du musst nicht betteln, kannst doch selbst gut rechnen.




    @ Roland
    genau, schon ewig her.............. fahren habe ich den alten Mann auch immer gern gesehen, mit den Sprüchen war es so eine Sache...


    Schönen Abend



    Ich weiß ja, dass du zu Allem und Jedem einen Kommentar hast.
    Hier lehnst du dich aber etwas weit aus dem Fenster. Bei 10-mal jede WP abfahren hast du deine 3000 km schon fast aufgebraucht. Wie bist du an die Prüfung hingekommen? Auch der Schnitt ist beachtlich.


    Bei 10-mal jede Prüfung trainieren kommt mir auch wieder der alte Mann in den Sinn, der solche "Fahrer" mit einem Äffchen verglich, welches Gleiches leisten könnte. Es muss halt nur oft genug abfahren!

    Ganz ehrlich, ich verstehe die Fernsehfixierung der Rallye-Szene nicht.


    Ich habe mich über 30 Jahre lang über das Fernsehen und deren Berichterstattung geärgert. Mein Höhepunkt war Anfang März 87, als das Zakspeed-Team inkl. Martin Brundle im Sportstudio war und dann mit dem Hinweis ausgeladen wurde, daß jetzt leider keine Zeit mehr wäre, aber man müsse ja verstehen, Steffi Graf spielt in Florida...


    Ich bin bezüglich meiner Leidenschaft für die vermeintlichen Randsportarten Rallye, Berg und VLN so dankbar, daß es Youtube und Co. gibt, und noch vielmehr allen Filmern, die die tollen Clips aufnehmen und ins Netz stellen. Ich brauche kein Fernsehen mehr, das können hier alle Filmer im Netz viel besser! Und ärgern tue ich mich seitdem auch nicht mehr.


    Wenn du Youtube gut kennst, dann kannst du ja mal etwas Geld bei denen generieren. Oder wie meinst du soll der Zirkus finanziert werden?

    Nun ist hier seitenlang geschrien worden, wie schlecht alles sei.


    Warum geht das Geschrei nicht weiter, nachdem Ruben Zeltner nun doch in der DRM eingeschrieben ist?


    Ach so, ich vergas, das ist ja keine negative Nachricht.