Beiträge von LSebastian

    Ist die AMF überhaupt an einer Durchführung von Rallyes interessiert, hat man sich da über ein Jahr lang keine Konzepte ausgearbeitet oder mit der Politik zusammengearbeitet und bleibt alles bei den Veranstaltern hängen?

    Wäre ja der Hammer wenn es die Blaufränkisch Rallye schafft ihren 2. Lauf abzuhalten aber die Rebenland-Rallye muss absagen.

    BRR will das Fahrzeug mit einem Soundgenerator betreiben, da könnte er dann doch den Sound von Kris Rosenbergers Porsche 911 einschalten, das ist doch guter Sound!

    Man kann ja zur Elektromobilität stehen wie man will, aber der Motorsport und allen voran bestimmt der Rallyesport haben es nicht einfach. Aufjedenfall bin ich ein Fan vom richtigen Sound aber für einen Blick in die weitere Zukunft möchte ich doch lieber Rallye mit Elektro sehen, als keine wenn sie eventuell wegen der "Umweltbelastung" nicht genehmigt wird? Interessant wird bestimmt auch das Sponsoring, es wird ja sehr viel von Treibstoff oder Öl-Herstellern gesponsort die werden dann doch auch wegfallen?


    BRR hat Übrigens ein "Statement" zu dem Beitrag abgegeben.


    26 Starter bei der Rallye Türkei, letztes Jahr 28.


    Gut, es gibt nur eine begrenzte Anzahl an WRC's und die sind somit bei jedem WM-Lauf annähernd gleich, aber zu einem WM-Lauf gehört auch ein gutes Starterfeld dazu und das ist nich WM würdig.


    Auch wenn es in einem anderen Land in Europa wäre, würde ich dort nicht hinreisen wegen der paar Autos.
    Hoffe auch das Kroatien in naher Zukunft den WRC-Status bekommt

    26 Starter bei der Rallye Türkei, letztes Jahr 28.


    Gut, es gibt nur eine begrenzte Anzahl an WRC's und die sind somit bei jedem WM-Lauf annähernd gleich, aber zu einem WM-Lauf gehört auch ein gutes Starterfeld dazu und das ist nich WM würdig.


    Auch wenn es in einem anderen Land in Europa wäre, würde ich dort nicht hinreisen wegen der paar Autos.
    Hoffe auch das Kroatien in naher Zukunft den WRC-Status bekommt

    Über die Verschiebung kann ich mich nicht so richtig freuen, mich trifft es zwar nicht wirklich aber trotzdem gibt es viele Leute die von weiter weg anreisen und dafür schon alles gebucht haben inkl. Hotel und der Urlaub dafür verplant ist.
    Ich habe eigentlich mit einer Absage gerechnet, oder vllt. kommt die ja noch, da sind schon extrem viele Zuseher entlang der Strecken und im Servicebereich allgemein.


    Aber ob die kurzfristige Verschiebung dem Teilnehmerfeld schadet?

    Und das sind dann die Leute die sich wundern wenn gar nicht gefahren wird.
    Der Veranstalter ist im Fall dass es ohne Zuseher abläuft dafür verantwortlich dass eben solche nicht vor Ort sind. Also schadet man sich nicht nur selbst durch eine eventuelle Strafe sondern auch den Veranstalter und allgemein der Rallyeszene.

    Zitat

    Bruder Simon hat ein anderes Problem: Der Umbau seines R5s auf das Schotter-Fahrwerk dauert beim Eurosol-Team 70 Minuten, nur eine Stunde lang hatte man Zeit. Deshalb wird Simon Wagner heute laut seinem Vater Friedrich Wagner mit den breiten Reifen fahren müssen und vor allem in der Früh etwas Zeit verlieren.


    Das ist die Meldung vom Liveticker, 2. Tag 6:38 Uhr.


    Zitat

    Sein Team sagt, dass das nicht machbar ist - nicht einmal in einem großen Service (60 Minuten).


    Wurde dann noch später gepostet, aber wie ist das dann möglich dass das Team von Keferböck das in 20 Minuten schafft? Von Budgetgründen hab ich jedenfalls nichts gehört oder gelesen bei den ganzen Nachrichten.

    Weiß jemand etwas genaueres über die Umstände von den 15" Eisreifen und dem Fahrwerk eines Skoda Fabia R5, welches von Skoda ja nicht direkt angeboten wird und man selbst etwas basteln muss laut der Aussage von Simon Wagner. Welches Fahrwerk wird denn da verbaut um dann mit den 15" Eisreifen zu fahren, wird sonst mit dem normalen Asphaltfahrwerk gefahren und für diese auf das Schotterfahrwerk umgebaut?

    Hallo, wir fahren dieses Jahr zum ersten mal zur Rallye Deutschland, könnte mir jemand ein paar Tipps für gute Zuseherpunkte geben?
    Highspeed bzw Mutpassagen würden mich am meisten Interessieren, und nicht unbedingt überfüllte Zuseherpunkte. WP Mittelmosel würd ich gerne ansehen und gibts bei der Panzerplatte auch etwas erreichbares außerhalb der offizellen Zusherpunkte? Und wie viel vorher sollte man bereits an der Strecke sein?


    Mfg und Danke schonmal

    Hallo, war schon mal jemand in ungarn bei dem Baja Cross-Country World Cup und kann mir sagen wie das abläuft, und wo man da am besten zusehen kann, da auf dem Programm ja nur kleine Streckenabschnitte abgebildet sind, sind das die einzigen Zuseherzonen, und wo finde ich wann die dort genau fahren?


    Danke schonmal
    Sebastian