Beiträge von ThomRoth

    Servus zusammen
    ich hab mir in meinen fast neuen Reifen einen kleinen Nagel reingefahren. Der Reifen Händler meint mit heiss vulkanisierung kann man das bedenkenlos flicken.


    Würdet ihr das für unsere Einsatzzwecke machen


    Es geht um einen Toyo r1r , der Nagel ist in einer Profil Vertiefung 5cm von der Flanke


    Besten Dank

    Suche Beifahrer/in


    Bin 2016 in den Sport eingestiegen / mit einer Pause in 2018. 2018 habe ich mir einen BMW 318ti e36 aufgebaut mit Zertifikat Einschweiszelle und nach Gruppe F Standard. Auto ist sehr sauber und viel Wert auf Sicherheit gebaut / Motor ist mit Serienleistung.


    Bin mit 41 Jahren Papa von 4 Kindern im jungen Alter. Wohne im Raum Nürnberg , demnach gern Rallyes in Bayern / Baden Württemberg / Thüringen / Sachsen. Oder einzelne auch weiter weg. R35 / 70 / Retro


    Wohnmobil habe ich leider keins, aber immer Platz im Auto für Hin und Rückfahrt.


    Kostenbeteiligung - kriegen wir schon hin


    Schöne Grüße Thom

    Komisch dass dann die Kollegen aus dem thread den ich verlinkt habe die gleichen Probleme hatten.
    Dann kannste ja bedenkenlos bei deiner Versicherung nachfragen
    Nur für den Fall dass doch mal was passieren sollte und sei es in einer Ortschaft läuft dir ein Kind vors Auto
    Da möchte ich dann schon von der Versicherung eindeutig die Bestätigung der Versicherung auf Basis des
    70 Scheins haben

    In dem Moment, wo du nicht auf der WP (also zwischen ZK und Aufhebung DK Stop) bist, bist du kein Wettbewerbsfahrzeug sondern rechtlich ganz normal über deine Kfz-Haftpflicht (ggfs. sogar mit Kasko) versichert solange dein Fzg. der StVZO entspricht, was es ja mit Ausnahmegenehmigung zu dem Zeitpunkt uneingeschränkt tut.


    Nein tut es eben nicht , sonst wäre kein Paragraph 70 notwendig.
    Es bleibt ein Motorsport Fahrzeug egal auf welcher Straße und zu welchem Zeitpunkt
    Frag doch einfach bei deiner Versicherung nach - lieber vorher informiert als nachher ohne Versicherungsschutz

    Falls die Frage an mich geht
    Bitte Ireco selber anschreiben
    Ich bin der Ansicht dass ein geschweißter Käfig immer besser sein muss , als ein geschraubter. Und einen möglichen Mehrpreis ist doch genau hier richtig investiert
    Grüße Thom

    Ich hab bei mir im Schein drin stehen dass im normalen Betrieb , also außerhalb der WP die fly off mittels Schraube/ Bolzen gegen ungewollte Betätigung zu sperren ist. Eine Nutzung als Handbremse ist dann gar nicht mehr möglich
    Kfp inkl Paragraph 70
    Was spricht denn dagegen die mechanische einfach drin zu lassen

    Zumindest die M Paket Modelle haben eine Belüftung/ die geht jeweils neben den Nebel Scheinwerfern mittels Kunststoff Kanälen in Richtung Bremse
    Ob das wirklich notwendig ist ist ne andere frage / ich hab das weg gelassen bzw wurden die Kanäle beim ersten Schotter Einsatz eh zerfetzt
    Den 318ti gabs ja an 1998 mit innenbelüfteten Scheiben vorne
    Grüße

    Völlig richtig , ich hatte damals mit Bilstein Motorsport telefoniert welche mir dieses Paket empfohlen haben.
    Fairerweise dachte ich damals noch nicht so an Schotter - weil geht ja das Auto kaputt. Nachdem das aber wie ich finde mehr Gaudi bringt kommt die Kiste auch hier zum Einsatz, dann halt evtl mit dem falschen Fahrwerk. Ist für mich für den Anfang aber erstmal nicht so wichtig
    Grüße

    Servus ich fahr das Bilstein B6 mit Eibsch Federn (Asphalt Abstimmung) gibts so zu kaufen. Ich bin jetzt nicht der der die große Erfahrung hätte oder Vergleiche mit anderen Fahrwerken - aber für mich taugt das sehr gut. Ich fahr ja eh nur zum Spaß und das sowohl bei Slaloms / in der Kiesgrube / Asphalt oder auch Schotter (bsp Schmiedeberg)
    Grüße Thom