Beiträge von christianglueck

    Servus ins Forum!
    ADAC Rallye Deutschland satt!!!
    Heute 19:00 Uhr Live Saarbrücken und 23:30 die Tageszusammenfassung
    Freitag um 23:00 Uhr die Tageszusammenfassung
    Samstag live um 12:00 Uhr SS 12 Römerstraße und Highlights 19:30 Uhr
    Sonntag live auf Sport1+ 12:00 Uhr Powerstage und Relive 19:25 Uhr im free TV, Zsf um 0:00 Uhr


    LG
    Christian

    Hallo zusammen!


    Ja, wir haben bei Sport1+ insgesamt 5 Live Stages! 2 haben wir schon gezeigt und jetzt noch heute am Samstag 14:00 Uhr Baranowo 2 und morgen am Sonntag WP21 und WP23 (Powerstage) Paprotki 1 und 2 9:00 Uhr bzw. 12:00 Uhr!


    Have fun!
    Christian Glück

    Hallo zusammen ins Forum,


    Rally Portugal auch live bei Sport1.de und die Powerstage bei Sport1+ im TV:
    Donnerstag: WP1 - Lousada 20:00 Uhr sport1.de
    Freitag: WP 8/9 - Braga 20:00 Uhr sport1.de
    Samstag: WP13 - Viera do Minho 16:00 Uhr sport1.de
    Sonntag: WP 19 - Fafe 2 (PS) 13:00 Uhr Sport1 +


    Have fun!
    Christian Glück

    Hallo zusammen ins Forum,


    Rally Portugal auch live bei Sport1.de und die Powerstage bei Sport1+ im TV:
    Donnerstag: WP1 - Lousada 20:00 Uhr sport1.de
    Freitag: WP 8/9 - Braga 20:00 Uhr sport1.de
    Samstag: WP13 - Viera do Minho 16:00 Uhr sport1.de
    Sonntag: WP 19 - Fafe 2 (PS) 13:00 Uhr Sport1 +


    Have fun!
    Christian Glück

    Hallo zusammen ins Forum!


    Also jetzt muss ich mich doch mal wieder einklinken:
    Sport1+ zeigt nach wie vor die WRC, auch 2017, im Moment vor allem die Live-Stages, den Rest, wie Clips, aktuelle Stände etc. gibt's auf der Homepage.
    Im Free-TV ist die Situation, wie ich sie - als Freelancer, wie viele von uns - einschätzen kann, noch nicht zu 100% geklärt, da arbeiten die Chefetagen mit Hochdruck daran. Auch für Sport1 kam der VW-Ausstieg, der unsere (meist) Vor-Ort-Berichterstattung möglich gemacht hat, überraschend. Und innerhalb von rund 10 Wochen (mittendrin die Weihnachtsfeiertage, sowie die meisten Budgets für 2017 einbetoniert) neue Sponsoren zu finden, ist auch nicht so einfach. Ich kann mir in diesem Zusammenhang vorstellen wie es einem Andreas Mikkelsen gehen mag, der als dreimaliger WRC-Lauf-Sieger kein adäquates Cockpit mehr findet. Auch für uns als "Rally-Abteilung" war die Zukunft undeutlich.
    Aber kein Grund zu Jammern.
    Für die Zuschauer hat sich doch, auch dank RedBullTV, das Angebot vergrößert. Diverse Livestreams u.a. WRC+, Sender wie MotorsTV, ORF usw. zeigen auch immer wieder was. Manche mehr manche weniger.
    Ich habe die Kollegen von RedBullTV 2016 bei der Rally Wales GB vor Ort getroffen, gesprochen, wir kennen uns zum Teil seit Jahren persönlich.
    Aber wenn RedBullTV was anpackt, dann mit dem "großen Besteck"! Klar, da ist die finanzielle Power im Hintergrund, der entsprechende Personalstab und das Interesse, das Auto mit der 1 und die anderen Red Bull-Athleten medial zu präsentieren. Eigentlich keine Überraschung. Ausser vielleicht, dass es "nur" auf Englisch ist.
    Und dann einen Experten, wie den ehemaligen Aktiven und immer noch RedBull Repräsentanten Mark Webber zu gewinnen, auch nur logisch konsequent.
    Sport1+ arbeitet da mit anderen Mitteln. Wir covern die Livestages, wie sie angeboten werden und sie ins Programm passen.
    Dass man über Geschmack streiten kann, dessen bin ich mir bei jeder Live-Übertragung bewusst, das weiß man, wenn man diesen Job macht und wir versuchen hier eben nicht nur die "Freaks", sondern auch den (Motor-)Sport-Interessierten für die WRC zu gewinnen. Gegen konstruktive Kritik hab ich gar nix, das wisst ihr, sonst würde ich mich hier auch nicht zu Wort melden. Dass man es nicht allen Recht machen kann, weiß ich allerdings auch.
    In diesem Sinne "flat out", "Rallye-Sender- Nummer1" ist auch ne Verpflichtung...wir sehen uns morgen um 12:00 Uhr zur Powerstage live auf Sport1+ - Torsby...and: Don't kill the messenger ; )

    Hallo zusammen ins Forum,


    ja, danke für's Feedback.
    Wie ich ja schon mal früher erklärt hatte, sind wir bei unseren Produktionen abhängig von WRC.TV, dem hostbroadcaster aller WRC-Läufe.
    Wenn wir hier im TV-Compound die Bilder nicht rechtzeitig bekommen, dann sind sie leider auch nicht in der Sendung.
    Denn, was man ja auch zudem bedenken muss, dass wir hier für unsere Zusammenfassungen auch gewisse Timeslots für die Satelliten-Überspielung benötigen, die in der Regel eine Stunde vor Ausstrahlung der Sendung liegen. Gestern war unser Timeslot schon um 19:00 Uhr für die Sendung um 21:45 Uhr.
    Viele von Euch haben ja auch WRC+. Da gibt es ja auch immer die Newsfeeds und Daily Highlights. Oftmals schaffen wir es sogar vor WRC+ die Bilder zu senden. Gestern ist das aus den gerade erläuterten Gründen nicht gegangen. Vera...t haben wir niemanden, denn wir haben die aktuellsten Bilder, die uns vorlagen, gesendet.
    So haben wir das immer gehandhabt und werden es auch weiterhin so machen, damit wir Euch die frischeste Ware zeigen können! In diesem Sinne...flat out!