Beiträge von christianglueck

    Servus zusammen,


    hier unsere Sendezeiten für Tour de Corse:


    Freitag, 30.09. um 18:00 - 18:30 Uhr (bis inkl. Remote-Service) - Sport1 freeTV
    Samstag, 01.10. um 18:30 - 19:15 Uhr - Sport1 freeTV


    Sonntag, 02.10. um 12:00 - 13:00 Uhr Powerstage LIVE - Sport1 +
    15:45 - 16:30 Uhr Powerstage Sport1 freeTV


    20:15 - 21:00 Uhr Sport1 freeTV


    viel Spaß und hoffentlich ne spannende Rally!


    Christian

    Für meine Begriffe ein wenig zu viel gesprochen. Ist sicher schwer für einen Moderator da ein gesundes Mittelmaß zu finden, man soll/will ja auch Infos rüber bringen, aber der WRC-Sound kam irgendwie zu kurz(meine Meinung)


    Ansonsten ok, es wird.


    Danke für's Feedback! Ja, es stimmt: Der Wortanteil ist in der Tat relativ groß. Das liegt einerseits an der Komplexität der Rallye an sich, wir wollen es auch dem "Allgemein-Sportinteressierten" verständlich machen und da muss man halt einfach mehr erklären, zum anderen an der extrem schnellen Schnittfolge. Ausser bei onboard- oder Heli-Aufnahmen sind die Autos nur immer für ein paar Sekunden im Bild und wenn dann auch noch Fahrzeuge des gleichen Herstellers hintereinander unterwegs sind, die zum Teil nur anhand minimaler Details optisch zu unterscheiden sind, dann muss man eben etwas mehr erklären...und dann noch die ganzen Geschichten: wem was wann passiert ist...das kommt was zusammen!


    Aber ok, den WRC-Sound drehen wir nächstes Mal mehr auf ; )


    Danke und Gruß ins Forum,
    Christian

    Hallo zusammen,


    nur der Vollständigkeit halber, unsere Showtimes für heute:


    12:00-13:00 Powerstage live auf Sport1 +
    14:30-15:30 Powerstage "re-live" auf Sport1 Free-TV (beides mit dem Kollegen Biechteler)


    23:00-00:00 Zusammenfassung ADAC Rallye Deutschland Sport1 Free-TV mit meiner Wenigkeit


    Viel Spaß und flat out!

    Wieder mal ein schöner Bericht auf Sport1 heute Mittag. Mir sind mal keine groben Schnitzer des Moderators aufgefallen, viele verschiedene Teilnehmer erwähnt bzw. gezeigt, dann auch die Überlagerung der Bahnen von Kremer und Riedemann, und auch sonst schöne Aufnahmen. Kann man sich mit Freude anschauen :). Da ist das DRM-Magazin doch ein gutes Stück besser als die WRC-Berichterstattung.


    Hallo zusammen mal wieder ins Forum! Wie schon früher erwähnt, ist Feedback immer gut! Wir versuchen Eure Hinweise im Rahmen der Möglichkeiten zu beherzigen!
    Auch danke für's Zusehen gestern Abend um 23:15 Uhr. Die Quote war gegen das Frauen-Fußball-Finale bei Olympia doch recht zufriedenstellend. Wir hoffen, dass das so weitergeht an diesem Wochenende!


    Es freut uns auch, dass die DRM-Berichterstattung hier gut ankommt, möchte aber nur mal der Klarheit hier anfügen, dass das DRM Magazin fast eine Woche später nach dem Event ausgestrahlt wird und deshalb natürlich viel akribischer und detaillierter bearbeitet werden kann, als bei den "Hochdruck-Produktionen" der WRC.
    Hier versuchen wir täglich so aktuell, so live-ig, so schnell, wie möglich zu sein und dabei fehlerfrei durchzukommen.


    In diesem Sinne: flat out auf Eurem Rallye-Sender Nummer 1 und bis heute Abend 19:30-20:00 Uhr! see you


    Christian


    Die LIVE-Stages laufen auf Sport1+ !

    Servus zusammen,
    die meisten hier scheinen ja vor Ort zu sein - für den Rest hier kurz die Sendezeiten auf Sport1 für unsere täglichen Zusammenfassungen:
    Freitag: 19:30 - 20:00 Uhr
    Samstag: 23:30 - 00:00 Uhr
    Sonntag in der Nacht auf Montag 00:00 - 00:30 (streng genommen Montag)


    LIVE-Stages: Sonntag Fafe 1 um 10:00 Uhr und Fafe 2 Powerstage um 13:00 Uhr


    Have fun!

    Servus zusammen!
    Also bloß weil man hier versucht ein paar Dinge klar zu rücken und Abläufe erklärt, die vielleicht der Allgemeinheit nicht so bekannt sind, dann heißt das "Heulpostings".
    Aber okay, da muss man hier wohl drüber stehen. Was ich hiermit auch tue, denn sonst würde ich mir die Mühe nicht machen hier auch ein kleines "Schweden-Fazit" zu ziehen: Gut, über die Freitagssendung kann man diskutieren, da waren in der Tat nicht so viele aktuelle Bilder drin. Alles was wir bis dahin an WP's hatten haben wir in den 2. Sendungsteil gepackt, der im Übrigen 6 Minuten lang war. Das endete bildlich nach dem Vormittagsloop mit dem grafischen Zwischenstand, informativ aber mit Ausfall Meeke und Probleme bei Latvala (nach seinem Antriebswellenschaden, den wir im Bild hatten). Die nächsten frischen Bilder kamen um 19:00 Uhr, da mussten wir mit Kommentar und Tonabmischung fertig sein um die Sendung per Satellit pünktlich zu überspielen. Ja, wir haben da auch versucht "magaziniger" zu sein, wie der Reifenbeitrag mit Armin Schwarz, der den Unterschied von "Monte-Spikes" und "Schweden-Spikes" beleuchtete, wir waren auf der Rennbahn in Karlstad, am Hagfors Sprint und bei Värmulsasen und haben uns von der Situation vor Ort ein Bild gemacht. Davon kam auch einiges in der Sendung vor. Ja, auch der Veranstalter Olsson kam zu Wort, VW-Motorsportchef Jost Capito und Herr Ciesla vom WRC Promoter, der eine Abkehr aus dem Värmland als Möglichkeit erachtete. Ich weiß nicht, ob das vorher schon mal so in eine Kamera gesagt wurde.
    Also kurz gesagt: Das war ne richtige Zitterpartie ob gefahren wird oder nicht und das haben wir dokumentiert.
    Ja, und es gab einen Monte-Rückblick als ein Top-5-Ranking, auch mal was anderes. Ich sags mal so: Wir haben mal was ausprobiert! Wir bekamen positives und negatives Feedback. Was ist denn daran falsch? Allen machen wir's eh nicht recht. Nur nebenbei: Einen Ü-Wagen haben eh nicht, ergo kann keiner steckenbleiben!
    Und zum Thema live bei WRC +: Ja, die machen das richtig gut, haben auch immer einen Experten mit dabei. In Schweden war's der Co von Mikko Hirvonen, Jarmo Lehtinen. Sowas müssen wir schon aus sprachlichen Gründen anders lösen.
    Und dann noch gemäß dem schwäbischen Sprichwort, obwohl ich kein Schwabe bin, "nix gschwätzt is gnua g'lobt", so gab's zumindest hier am Samstag und Sonntag keinerlei Beschwerden. In sofern sollte das gepasst haben.
    Wir waren m.E. topaktuell, hatten alles drin, die Sendungen hatten, denke ich, "drive" und, ja, der Sender war auch zufrieden. Mit allen drei Tagen!
    In diesem Sinne,
    bis zum nächsten "Heulpost" ; )
    Christian Glück

    Hallo zusammen und kurzes Update in Sachen Rallye Sweden:
    Die von mir letzte Woche geposteten Sendezeiten haben sich überholt aufgrund der heutigen Verschiebungen bzw. Absagen.
    Laut offizieller Stelle fällt die Livestage am Donnerstag 20:00 Uhr aus! Deshalb keine Live-Übertragung am Donnerstag. Die Organisatoren sind aber gerade dran eventuell eine andere Live-Stage als "Ersatz" zu organisieren. Das ist logistisch relativ kompliziert und deswegen auch noch nicht fix. Also Geduld.
    Kurz noch zu den Meinungen der Vorredner/-schreiber: Ja, Sport1 ist ein Privatsender. Ja, Volkswagen unterstützt den Sender mit Werbespots, als Namenspatron beim Volkswagen-Doppelpass, ja und auch die Produktion der WRC-Berichterstattung. Und nur weil zuvor mal Servus TV erwähnt wurde...wer steckt da dahinter? Genau...Und wieso wird dort die Rallye nicht mehr gezeigt? Weil nicht genügend Resonanz kam. Ganz einfach. Das ist ein Geschäft.
    Bei der DRM-Produktion bin ich im Übrigen nicht involviert und kann dazu leider nicht Stellung nehmen.
    Und zu den inhaltlichen Fehlern: Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sehr es einen selbst wurmt, wenn man einen Bock auf den Sender gebracht hat. Das ist so ärgerlich und man könnte im Erdboden versinken. Also keine Angst, ich bin da schon selbstkritisch. Anderseits versuchen wir die Rallye aber auch immer allgemeinverständlich zu halten, sprich, dass der Laie oder der Motorsportinteressierte auch mitkommt. Ich gebe zu, es ist ein Spagat, aber es ist eigentlich unmöglich die größten Spezialisten, von denen es hier im Forum ja einige gibt, in Punkto Fachwissen zu übertrumpfen. Was auch am Ende gar nicht meine Aufgabe ist.
    Wir sind froh Euch mit der Rallye-WM die wichtigste Serie der FIA nach der Formel 1 präsentieren zu können, für einen Sportsender ist das ein tolles Recht! In diesem Sinne: Freuen wir uns auf Schweden, wenn auch in einer leicht abgespeckten Version. Bis dahin, viele Grüße, Christian Glück

    Hallo zusammen ins Forum,
    an dieser Stelle möchte ich Euch schon mal unsere geplanten Sendezeiten für die RallySweden auf Sport1 ans Herz legen. Los geht's am Donnerstag 11.02. um 20:00 Uhr mit der Livestage aus Karlstad, Freitag 12.02. die Highlights von 19:15-19:45 Uhr, am Samstag um 10:00 Uhr eine Stunde live die SS12 Vargasen, über den berühmten Colin's Crest auf Sport1+, die Tageshighlights dann um 17:00-17:30 Uhr. Die abschließende Zusammenfassung am Sonntag dann um 21:45-22:15 Uhr.
    Alles im Free-TV, bis auf die SS12, wie angegeben.
    Es freut mich sehr, dass hier im Forum ein sehr sachlicher Umgangston herrscht und mein post nach der "Monte" doch für positive Reaktionen gesorgt hat und auch die ein oder andere Frage aufgeworfen hat. Diese möchte ich, soweit mir das möglich ist, auch hier beantworten, damit das Ganze für Euch noch transparenter wird.
    Also: Sport1 ist ein Privatsender. Nicht via Gebühren finanziert, wie die Öffentlich-Rechtlichen, sondern werbefinanziert. Auch wenn Euch das so vorkommen mag, so wird auch bei den Rallye-Übertragungen nicht mehr Werbung gezeigt als das bei anderen Formaten. Das ist nämlich gesetzlich geregelt. 12 Minuten pro Sendestunde sind erlaubt, mehr nicht. Die Sender teilen diese 12 Minuten i.d.R. auf 2-3 Blöcke auf und fügen individuell noch Trailer in eigener Sache hinzu. Was natürlich diesen Block verlängert. Die werbetreibende Industrie versucht natürlich in einem möglichst attraktiven Umfeld zu werben und dementsprechend sind wir nicht traurig, dass die Werbung in unserem Umfeld gut gebucht wird. Denn schließlich muss der Sender Geld verdienen (wir natürlich auch) und damit am Ende des Weges wieder neue, attraktive Rechte an Land ziehen. Bei unseren Zusammenfassungen haben wir normalerweise nur 1 Werbeunterbrechung. Das ist doch ganz komfortabel.
    Noch einmal zu den Inhalten: Was in den jeweiligen Zusammenfassungen dann am Freitag und Samstag drin ist können wir oft im Vorfeld selbst kaum abschätzen, denn auch da sind wir ganz eng an WRC TV. Ihr könnt Euch den Aufwand, der dort betrieben wird, kaum vorstellen. Mit Helikopter, Motorradkurier oder per Auto werden Tapes, Disks und Speicherkarten schnellstmöglich zum TV Compound (das ist das Sendezentrum vor Ort) gebracht um die Bilder so schnell und aktuell wie möglich verarbeiten zu können. Da werden die Bilder dann erfasst, ins Netzwerk kopiert, in die richtige Chronologie gebracht, geschnitten und vertont. Und wenn es dann da das ein oder andere Transportmittel es wegen Wetter, Straßenverhältnissen, Distanz oder evtl. Sperren auf den WPs nicht rechtzeitig zum TV Compound schafft, dann sehen auch wir in die Röhre und können Euch die Bilder nicht anbieten. Aufgrund dieser Unsicherheit werde ich weder im Kommentar noch sonst wie darauf eingehen, was wir im Programm haben werden und was nicht (wie weiter oben vorgeschlagen). Das macht woanders auch kein Mensch. Glaubt mir, wir zeigen Euch das was wir haben, so aktuell wie möglich. Wir produzieren immer so knapp wie möglich an die Sendezeit hin, kommentieren immer quasi wie "live" und schicken dann die Sendung per Satellit zu Sport1, von wo es dann ausgestrahlt wird. Dass wir mit Becsy's WRC live Radio in punkto Aktualität nicht mithalten können liegt (ausser bei den Liveübertragungen) in der Natur unseres Mediums. Dafür haben wir aber Bilder ; ) Und wenn wir sie nicht mehr in die aktuelle Sendung bringen, dann findet ihr sie auf http://www.sport1.de oder auf dem Sport1 Motorsport Facebookauftritt. Spätestens am nächsten Tag aber dann auch im Free-TV. Ausnahme: Sonntag! Da sollte dann alles Wichtige drin sein!
    Anregungen, Fragen, Vorschläge und konstruktive Kritik immer her damit...und ach, noch eine Bitte: Lasst uns doch duzen! "Herr Glück" klingt so förmlich...wir sind beim Sport!
    Viele Grüße und bis Schweden!
    Christian

    Hallo zusammen, Rallye-Fans, und danke für die Aufnahme ins Forum!
    Das Rallye-Magazin und natürlich auch das Forum, in dem ja gern so lebhaft diskutiert wird, ist nicht nur eine gute Informationsquelle, sondern vor allem Eure Kritik hilft uns/mir ja auch unsere Sendungen besser zu machen.
    Was aber leider gar nicht produktiv ist, sind Beiträge a la 24.01.: "...Sendung 18:00 Uhr Katastrophe!...wollen die uns verar...?"
    Deswegen habe ich mich jetzt endlich doch dazu entschlossen hier mitzumachen und ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten um es verständlich zu machen wie es denn die "Driftkönige" zu Euch in die warme Stube schaffen: Bei jeder Rallye wird entweder vom übertragenden Sender oder/und von WRC TV ein Weltbild produziert. Diese Bilder stehen uns i.d.R. ab 21:30 Uhr des jeweiligen Rallyetages zur Verfügung und bilden die breite Basis unserer Berichterstattung. Dazu sind wir selbst noch mit der Kamera unterwegs und drehen eigene Bilder, Interviews und Moderationen. Der Faktor "Zeit" spielt für uns dabei die übergeordnete Rolle, denn wir wollen Euch natürlich das aktuellste Material zeigen. Das war aber z.B. am Samstag in der 18:00 Uhr-Sendung nur bedingt möglich. Es gab das "Weltbild" von Freitag Abend - übrigens komplett topaktuell in der Freitag 23:15 Uhr Sendung - und ein sogenanntes "Newsfeed", das sind 90 Sekunden vom Tage. Dazu haben wir uns noch den Latavala- Ausfall besorgen können und das ging dann eben alles in die Samstagssendung. Mehr Bilder stehen/standen zu diesem Zeitpunkt nicht zur Verfügung. Ich kann den Ärger verstehen, wenn man das Gefühl hat am Samstag fast das gleiche wie am Freitag gesehen zu haben, aber wir hoffen natürlich auch, dass auch am Samstag jemand mal zum ersten Mal einschaltet und dann eben den Service bekommt, wie denn die Rallye bislang so gelaufen ist.
    Mir ist völlig klar, dass wir es nicht allen Recht machen können und setzen uns auch mit Eurer Kritik auseinander, aber manchmal müssen wir eben versuchen in unserem Rahmen das Beste zu machen. Wir bzw. ich sind/bin da auch nicht beleidigt, wenn jemandem das nicht gefällt, was wir da produzieren, es ist ja auch immer viel Geschmacksache, aber wir versuchen Euch immer so schnell, so aktuell, so gratis wie möglich zu versorgen. Rally Sender Nummer 1 eben ; ) Dies nur mal als erste Erklärung, aber bitte seht es mir nach, dass ich hier immer wieder nur sporadisch Stellung nehmen kann. Vielleicht sieht man sich in Schweden! Christian Glück