Beiträge von Bomber1977

    Junge,Junge.. Ogier zeigt mal gerade wieder wirklich wer „der Beste“ ist. Richtige Reifenwahl, brutaler Speed. Denke nicht dass die anderen langsam sind (Evans, Tänak), aber hier ist schon ein gewisses Maß an Unterschied zu erkennen- Respekt.

    Bei Thierry wird wohl Platz 5 das Maximum sein, unter den Umständen auch nicht so schlecht- hat den Vorteil bei der Arctic dann relativ freie Strecken an Tag 1 zu haben.


    Evans zeigt auch, dass die letzte Saison keine Eintagsfliege war.

    Kalle und Ott auch stark unterwegs.


    Sordo - fühlt sich sicherlich auf trockenem Asphalt wohler


    Mikkelsen - grandios!!


    Fourmaux - stark!!


    Greensmith, Katsuta, Loubet - naja...mehr sag ich nicht

    Für M-Sport geht die Saison ja schon in der ersten WP des Jahres total gut los. 😒...man,man,man.

    Wenn Papa Greensmith soviel Kohle gibt, dass sein Sohn fahren darf, wird wohl auch etwas mehr drin sein, damit man sich mal einen halbwegs brauchbaren Fahrer samt Auto leisten kann.

    Dass das Auto Potrenzial hat, hat Teemu ja 20km eindrucksvoll bewiesen, geht aber auch nicht das Auto in der ersten WP wegzuschmeißen.

    Ohne Worte.


    Nun gut, vorne werden sich wohl die üblichen 5 erstmal die Zehntelsekunden um die Ohren fahren.

    Respekt an alle iwie. Dani, gute Startposition ausgenutzt und dann sehr souverän verteidigt. Thierry, Respekt, immer Attacke gegeben. SebO.. Klasse, ich denke der Drops wird erst nach der Monza gelutscht sein. Elfyn, relativ unspektakulär P4 ergattert, Wichtige Punkte geholt und immer noch ein Polster von 14 Pkt.


    Hyundai- dafür dass man es nicht versucht hat Thierry iwie auf P1 zu heben. Klar, das wäre zu Riskant gewesen im Kampf mit SebO, aber dran gedacht habe ich trotzdem mal am WE. Mit P1 wäre TN noch im Rennen um die Krone geblieben, jetzt denke ich dass es ein Kampf der Toyotas wird. Allerdings garniert durch eine starke Hyundai Truppe derzeit.


    Schade, für M-Sport, aber die Musik spielt ohne die 3 Fiestas..zumindest meistens

    Die Nr 1 bei Hyundai sollte jetzt klar sein. Ob Thierry aber ohne Druck als Helfer glänzen kann??


    Im Normalfall sollte die Zeit von Thierry bei Hyundai nach 6 vergeblichen Jahren WM zu werden zu Ende gehen.


    Breen - chapeau .Da hat wohl niemand mit gerechnet. Zeigt aber das Potenzial des Autos jetzt.


    Toyota als Team geschlossen stark. Kalle wird immer schneller. Ohne die Strafe wäre er 2.


    Ford- Lappi und Suninen beide unauffällig.


    WM wird zwischen Ogier und Tänak ausgefahren. Da kommt es auf die Helfer an. Da sehe ich Ogier im Vorteil.


    Hyundai hat Loeb für Türkei nominiert- ob das die richtige Wahl ist?!?!

    Das wäre ja mal sinnvoll die WM jetzt überwiegend in Europa auszutragen.
    Japan wird ja vorraussichtlich auch gekänzelt.


    Versteh sowieso nicht, warum der Veranstalter nicht schon eher in die Richtung Vorstöße unternommen hat.


    Estland als Ersatz für Finnland - top.(Schotter)


    Barum als Ersatz für Japan -top (Asphalt)


    Ypern - als Ersatz für Wales - top.
    (Asphalt mit viel Matsch)


    Dazu unser WM Lauf und wenn man es schafft Sardinien irgendwie ans Ende zu legen auf Ende November wäre die Saison halbwegs gerettet

    ... Ich bin gespannt, ob und wenn ja, wie und wo die Deutschland organisiert werden kann.
    Die Problematik mit dem späteren Termin und der daraus resultierenden "Mindernutzung" der Weinberge ist das eine, Corona das andere.
    Während man ersteres wohl relativ problemlos anders regeln koennte in dem man z. Bsp. Freitag eine Schleife mit 3x RK Wadern, sowie je 2x Freien und Römerstraße, Samstag ganz im Zeichen der Panzerplatte mit 2x Arena sowie 3x WP lang a ca 30km. Am Sonntag dann 2x die WP Sauertal und Waxweiler.


    Das grosse Problem ist aber die Orga mit Corona. Panzerplatte kann demnach gar nicht funzen, mMn. Service Park ohne Besucher. Das wird alles unschön und trotzdem hoffe ich, dass es los geht.
    Wohnung ist gebucht, wohl der einzige Urlaub in 2020,alles andere ist storniert. Familie komplett dabei, es waere für mich die Erfüllung, meiner Herzensdame und meiner Tochter (9) dieses "teile" Event näher zu bringen.
    Mein Sohn (13)ist eh Feuer und Flamme.


    Bitte, bitte, bitte lasst die ADAC Deutschland starten, das waere evtl auch die Riesenchance, sich dauerhaft im Kalender zu positionieren. Organisation ist nämlich kaum irgendwo besser als in Deutschland, das weiß auch die FIA.