Beiträge von ferranis

    Eigentlich schönes Video...leider schaue ich, wie so oft :) , auch auf anderer Sachen...

    z.B. einer trägt ne Maske, der andere nicht...ist dem "Normalbürger" halt schwer zu vermitteln...

    oder

    Dosenlimo und Plastikteller...auch da könnte man Zeichen setzten. Da brauchts keinen millionenteuren E-Antrieb oder Hybridtechnick um Nachhaltigkeit zu zeigen.

    Glaube der Dakar geht es nicht um Nachhaltigkeit, sonnst würden sie ja mit einem Containerschiff aus den 90ern um die Welt fahren. :D (Extreme E...)

    Da man sicht echt die Coverage für Dakar selbst zusammensuchen muss:

    Mega Onboards:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Da sieht man erst einmal, was das für eine Arbeit und ein Chaos ist!

    Wer es noch nicht kennt: Der Beste Youtube-Kanal für die Dakar.
    Dirk von Zitzewitz (Navigator) lässt einen hautnah dabei sein.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ogier fährt solange, bis er den Rekord von Loeb eingestellt hat und dann hört er auf, würde mich wundern wenn´s anders wäre, weil war ja bei Hamilton und Schumacher auch nicht anders, gut dieser denkt aber nicht über einen Rücktritt nach!

    Drei Marken sprechen für Ogier keine Frage, aber zu Loeb seiner Zeit , waren etliche Marken in der WM vertreten, (von dieser Zahl kann man derzeit nur Träumen) und auch die Namen der damaligen Piloten sollten jedem der sich mit dem Rallyesport nur im geringstem befasst, was sagen, das wären zB. ein Solberg, Sainz, Grönholm, Panizzi, Burns, Mäkinen und McRae, also zählen diese 9 Titeln sicher genauso viel wie die drei unterschiedlichen Marken von Ogier...


    Aber ich lasse mich gerne eines anderen belehren, wie sagte der alte Goethe, "Die Botschaft hör´ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube"

    Ich glaube, das nimmt sich nicht viel. Ogier im VW ohne Konkurrenz und Loeb später keine Konkurrenz ("nur" Hirvonnen). Beide sind die besten Fahrer ihrer Generation.

    Alter Falter, heut sind die Aluhüte aber wieder einmal am Werk. Es ist doch nichts Neues: Gute Arbeit -> Man wird befördert.
    Zusätzlich muss man nicht mehr ständig um die halbe Welt reisen. Win-Win für Tommy. Und einfach nur toll for Jari, er lebt Rally einfach.

    Vermutlich irgendwie hinten herum von den großen Werken. Das erste Jahr darf das "private" Team erfahrung sammeln, dann steigt das Werk ein.

    Der ganze Zirkus erinnert mich stark an das Einsteigen der Werke in die WRX und das anschießende Desaster.

    Ich hoffe wirklich, dass ich unrecht habe, aber:

    Famous last words...

    „Sollte sich wider Erwarten nun jemand doch nicht zum künftigen Rally1-Reglement bekennen, werden wir die Rallye-WM 2022 mit zwei Herstellern beginnen und hoffen, dass schnellstmöglich ein weiterer dazukommt.“


    Da wäre auch ohne Corona kein weiterer Hersteller gekommen, mit oder ohne neuen Reglement und auch egal wie das Reglement ausschaut.