Beiträge von i30N

    Hallo ist es aktuell möglich an die Nordschleife zu fahren um Fotos zu machen oder die Touristenfahrten zu besuchen. Alle Infos die ich bisher bekommen habe sind sehr widersprüchlich. Auch auf den Videos von der Strecke ist es nicht eindeutig zu sehen. Ich habe Urlaub und möchte nächste Woche eine Runde drehen gehen, habe eine körperbehinderte Person dabei die noch nie am Ring war und der gerne etwas zuschauen möchte. Leider bietet sich die Zeit dafür bei uns sehr selten, bin mir aber in der Situation zur Zeit unsicher ob es machbar ist.
    Bin für Infos dankbar. Gruss Tom

    Wooow was eine krasse Arbeit, wo hast du die ganzen Fotos gefunden oder besser gefragt wie lange hast du danach gesucht? Hab auf Anhieb sogar eines meiner Fotos gefunden, wie auch immer du dazu gekommen bist, immerhin ordentlich erwähnt. Freut mich das du sie nicht einfach kopiert hast sondern an die Rechte gedacht hast. Tolle Arbeit!!!

    [quote='Uncle Tom','http://woltlab.rallye-forum.de/forum/index.php?thread/&postID=476592#post476592']WP 6 - Nordschleife: Vorwagen 10.20 Uhr, Teilnehmer 11.23 Uhr


    Ok, vielen Dank, das schaffe ich leider nicht, dann gibt es keine Köln-Ahrweiler für mich in diesem Jahr

    Hat jemand die Startzeiten der WP auf der Nordschleife? Bin morgen in der Nähe und werde wohl eine WP schaffen, wenn ich vorher noch auf die Suche nach dem Programmheft gehen muss wird das wohl nix. Wäre schön wenn mir jemand aushelfen könnte. Und bitte an alle die wieder nur Unruhe stiften wollen, ich habe bestimmt schon mehr Programmhefte gekauft als die meisten hier, in 40 Jahren kommt einges zusammen, ist dieses mal echt eine Ausnahme. Danke

    Also, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, wenn so, ohne Beispiele (wann und wo???) zu nennen, allgemein die Arbeit der Polizei und anderer Beteiligter verunglimpft wird.
    Wenn ich richtig gelesen habe warst du nur freitags mit dem Auto unterwegs, also würde ich gerne wissen wie du durch persönliche Erlebnisse o.g. Behauptungen belegen kannst.
    Wenn es dir nur von Dritten erzählt wurde kann ich deine Meinungsäußerung hier leider nicht ernst nehmen.
    Ich war an allen drei Tagen jeweils den ganzen Tag zwischen den einzelnen Wertungsprüfungen unterwegs und hatte außer am Samstag zwischen Freisen und Baumholder (5 Minuten zähfließender Verkehr) keine Verkehrsprobleme.
    Auch an den Parkplätzen hatte ich null Probleme.
    Des Weiteren finde ich allgemeines Schlechtreden von bestimmten Personengruppen ohne konkrete Belege aus erster Hand ziemlich schwach.


    Leider hab ich kein Foto von der Situation gemacht aber ich bin an 5 verschiedenen Stellen an Kreuzungen oder Ausfahrten auf Polizeipräsenz gestossen die zumindest kein Auge für den chaotischen Verkehr übrig hatten sondern sich lieber anders beschäftigt haben. Ich war auch Samstag und Sonntag mit dem Auto unterwegs nur musste ich nicht selber fahren, auch da waren ähnliche Situationen, Ölfleck auf der Strasse, Streifenwagen davor geparkt kompletter Verkehr tot.... usw. .... Ich bin sicher nicht der einzige der solche Szenen gesehen hat und mich frage warum so ein grossen Polizieaufgebot wenn die noch nicht mal den Verkehr unter Kontrolle bringen was mit minimalem Aufwand möglich gewesen wäre.

    Noch kurz zu den Streckensprecher mein Papa war auf der WP Römerstrasse und meinte der Sprecher war absolute Katastrophe und nicht fähig einen Namen richtig zu sprechen. Ich hatte das Glück und hatte 2 mal Niklas Stötefalke als Sprecher absolut klasse gemacht wenigstens mal jemand der weiss wovon er spricht mit sehr vielen Hintergrundinfos.
    Der Sprecher bei der Siegerehrung hat obwohl Thiery ihn verbessert hat nicht geregelt bekommen das er P4 und nicht P5 erreicht hat, wie so oft ohne Ahnung was bei der Veranstaltung vor sich geht.
    Die sauberen Zuschauerzonen waren auffallend zahlreich in diesem Jahr, sehr schön!

    Eigentlich eine gelungenen Veranstaltung, im Bereich der Mosel was Parkplatzeinweisung und Kasse angeht besser organisiert als in unserem schönen Saarland, da gibt es noch Nachholbedarf oder einen gleichmäßige Einweisung für alle.
    Mit dem Verkehr hatte ich nur Freitag Probleme Samstag und Sonntag konnte ich zum Glück mit dem Heli an die WP, was aber echt extrem negativ aufgefallen ist auch den ausländischen Besuchern die Machtlosigkeit unserer Polizei, absoluter Schwachsinn das ganze Motorradstaffeln im Einsatz sind 10 Polizisten inklusive Streifenwagen im Kreuzungsbereich stehen aber nix auf die Reihe bekommen statt den Verkehr zu behindern, zu quatschen, die Hände in den Hosentaschen verstecken und am Handy spielen während der umliegende Verkehr im Chaos versinkt.
    Egal was ihr jetzt alle denkt aber für eine so teuer bezahlte Staatsmacht ein völlig erbärmliches Bild, zum Glück konnten sie die Blitzer im Umkreis bedienen das noch Geld in die Kasse kommt, mit ihrer geleisteten Arbeit würden sie sonst nix verdienen, da muss man sich als Einheimischer schämen für soviel Unfähigkeit!!!