Beiträge von Lore

    Neuseeland lief ziemlich bitter, auf der ersten Prüfung gut mit den vorgelegten Zeiten mitgekommen, aber leider kurz vorm Ziel den Abzweig verpasst und den Kühler zerlegt, auf der Zweiten Prüfung wollte der Motor dann auch nicht mehr so richtig und so dann in den Service geschleppt, die vierte Prüfung lief dann auch ganz gut, aber leider auf der fünften Prüfung etwas übertrieben und einen Platten eingefahren, dann wollte ich auf der letzten WP nochmal alles geben was aber nicht so gut lief, das Heck verloren paar mal gedreht und in den Baum rein was dann ein Totalschaden war...

    [MENTION=15251]FaNoVa[/MENTION] ich stimme dir voll und ganz zu, ich freu mich jedes mal aufs neue wenn ich von der Schule gekommen bin und mich an die Konsole gesetzt habe und gegen euch gefahren bin, mal mehr erfolgreicher mal weniger, und eure Berichte zu lesen ist auch immer etwas tolles, jeder schreibt seine Ereignisse auf. Das ist wirklich klasse.


    Bei der Meisterschaft wäre ich auch sofort dabei, und falls ihr Hilfe bei der Organisation braucht, könnt ihr euch jeder Zeit bei mir melden. Eine kleine Idee wäre ja noch um einfacher zu machen, wäre eine Whaatsapp Gruppe (um am Ende für alle Teilnehmer nochmal alle Punkte, Platzierung aufzulisten, etc. Aber nur am Rande).


    Auch ich habe mich nur wegen des Clubs im Forum angemeldet um meine Leistung auf der Strecke nochmal kurz niederzuschreiben.

    [MENTION=708]Marc L.[/MENTION] einfach auf der Dirt Internetseite anmelden und dann bei den drei Strichen auf Clubs gehen. Dort findest du dann "joyn Clubs" und dort dann in der Suchleiste Rallye-Forum eingeben und beitreten.


    Da werde ich bei euch auch mal beitreten.

    Leider war das in Schottland überhaupt nichts. Die ersten drei Prüfungen liefen noch ganz gut. Auf der ersten zwar schon einen Riesen Schreck Moment gehabt, wo ich im 5. Gang eine L1 überhört hatte mit dem Heck in einen Baum reingerutscht bin wo glücklicherweise nur ein Blech Schaden entstand. Noch kurz vor Ende der 3. Prüfung gedrecht aber sonst lief es gut. Im Service bin ich dann volles Risiko gegangen nach dem Motto: No risk no fun. War es komplett in die Hose ging. Um den Turbo zu reparieren habe ich eine 20 sekündige Zeitstrafe hingenommen. Damit in die 4. Prüfung gestartet. Und gleich nach 100m innen gegen die Steine geknallt. Mit einem Platten und Kühler Probleme wieder in den Service gerettet wo es mehr oder weniger nichts zu retten gab. Und somit in die letzte Prüfung gestartet und auch noch einen Totalschaden eingehandelt.


    Die Schottischen Prüfungen sind trotzdem sehr cool und machen echt Spaß.


    Um nochmal zu der Meisterschaft zu kommen: Ich finde die Idee richtig gut und das im Facebook Live zu übertragen find ich super.

    Aber in diesen Zeiten kann man eventuell dennoch über eine virtuelle Rallye-Mag Meisterschaft nachdenken.
    Qual-Läufe mit Punktemodell und Live-Stream via Facebook Seite vom Rallye-Mag.
    Und (Achtung Wunschvorstellung!) Stöte kommentiert die Finalläufe im Livestream :D


    Die Idee finde ich richtig gut, ich wäre auf jeden Fall dabei.

    Die Deutschland Rlöde als Abschluss von jeder Meisterschaft finde ich richtig gut. Leider war mein Ergebnis nicht so gut. Mit den Hecktrieblern komme ich leider gar nicht klar. Respekt wie ihr euch mit ein paar Sekunden auseinander bewegt. Nach den ersten drei Prüfung hatte ich schon 3 1/2 Minuten Rückstand. In den letzten drei Prüfungen ging es einigermaßen. Trotzdem hat es Spaß gemacht.


    Nochmals danke an [MENTION=13271]kiml[/MENTION] für die hervorragende Organisierung der Meisterschaft.

    Du musst auf der Dirt Internetseite dich anmelden und dann bei Clubs und dort ist dann ein Suchen Feld und dann Rallye-Forum eingeben und dann kannst du beitreten

    [MENTION=15274]H-D[/MENTION] genau das selbe Problem habe ich auch. Bei einem Freund von mir ist genau das selbe Problem. Ich hab auch schon einiges probiert aber es ändert sich leider nichts. Hoffentlich wird es beim nächsten Update behoben.

    Also nach dem ich den Club in Spanien komplett verkackt habe bin ich ein bisschen in Schottland gefahren und das hat richtig Spaß gemacht, ich freu mich jetzt schon wenn wir mit dem Club in Schottland sind. Auch die neuen Autos machen richtig Spaß.

    Ist noch jemand bei Oliver Solberg sein Club dabei ?


    Sein Club würde: " The Solberg Race" heißen und mann fährt mit einem R5 in Argentinien.

    [MENTION=13271]kiml[/MENTION] also ich habe es probiert und kommte den Club beitreten.


    [MENTION=14619]Ford Escort mk2[/MENTION] achso das wusste ich nicht gut dann sollte ich es bekommen.

    Kauft sich jemand von euch morgen das Flat Out Paket, ich werde es mir sicherlich kaufen. Wenn es sich einige kaufen können wir ja auch mal auf den schottischen WP's fahren

    [MENTION=13271]kiml[/MENTION] ich nehme leider nicht Teil, ich hab es verschlafen mich anzumelden.


    [MENTION=15251]FaNoVa[/MENTION] mann konnte sich bis Samstag nacht unter einer E-mail anmelden.

    Nachtrag zu Australien, im Service hatte ich alles repariert, leider gleich auf der vierten Prüfung gleich am Anfang auf der Highspeed Passage das Ding in den Wald gehauen. Totalschaden und somit war das auch geklärt.


    In Polen lief es auf der ersten Prüfung richtig gut, dann auf der zweiten Prüfung Zuviel gewollt und schon war der lancia im Baum mit einem Totalschaden.

    Die ersten drei Prüfungen in Autralien waren die komplette Katastrophe, gleich auf der ersten Prüfung bei einer L6 etwas rausgerutscht was ca. 10 Sekunden gekostet hat. Auf der zweiten Prüfung gleich am Anfang rausgerutscht wo ich nicht mehr raus kam, was eine Zeitstrafe mit sich zog und dann auch noch den Kühler kaputt gemacht, auf der dritten hatte dann der Motor keine Lust mehr. Morgen auf den letzten 3 WP's das Auto irgendwie ins Ziel zu bringen...