Beiträge von platana

    auch für die Türkei stimmt die Liste nicht. Teilnehmer die genannt haben fehlten, z.b. Duval. Stattdessen stehen PWRC-Fahrer drin, die nicht auf Entrylist des Veranstalters stehen, z.B. Arai u. Natuhara. Wie soll man da vor der Abreise zur Türkei einen gescheiten Tip abgeben??????


    Dietmar

    Moin,


    seit 18.09.06 gibt es folgende Infos:


    # Sébastien Loeb (27 world class rally wins; a new record), DTM Champion Mattias Ekström and Tom Kristensen (7 Le Mans 24 Hours wins; a record) all return to the Stade France in Paris to defend their 2005 ROC and Nations Cup titles


    # Jenson Button bids to uphold English honour against fellow F1 star David Coulthard and former WRC champ Colin McRae in first ever England versus Scotland Nations Cup clash. Button's team-mate to be confirmed shortly.# Sébastien Loeb (27 world class rally wins; a new record), DTM Champion Mattias Ekström and Tom Kristensen (7 Le Mans 24 Hours wins; a record) all return to the Stade France in Paris to defend their 2005 ROC and Nations Cup titles


    # Jenson Button bids to uphold English honour against fellow F1 star David Coulthard and former WRC champ Colin McRae in first ever England versus Scotland Nations Cup clash. Button's team-mate to be confirmed shortly.


    Die Karten können über die Seite http://www.stadefrance.com geordert werden. Habe meine vor 1 Woche bekommen.


    Dietmar

    Zitat

    Original von rallye-magazin.de
    Die Kommentarfunktion ist umgestellt worden. Nach den Absenden eines Kommentares bekommt man eine Email zugesendet mit dem entsprechenden Aktivierungs-Link. Also muss man auch eine funktionierende Email-Adresse angeben!


    Sollte es zu technischen Problemen kommen, einfach per Mail bei uns melden.


    Gruß Rallye-Mag


    .....funktioniert aber nicht. Nach einem geschriebenen Kommentar zum Bericht "Loeb setzt Grönholm unter Druck" erschien zwar der Hinweis auf die E-Mail, die ist aber nach über 1 Stunde noch nicht da. Wenn Kommentare nicht zeitnah abgegeben werden können, kann man sich diese Funktion auch sparen.


    Dietmar

    Moin,


    ich denke, ich kann dir helfen. Schicke dir gerne eine CD mit allen Fotos, die ich von der Präsentation habe (Schrader ist ja nicht alleine dortgewesen). Gesonderte e-mail ist unterwegs.


    Gruss


    Dietmar

    Zitat

    Original von playwool
    Burkhart ist heute morgen auf, bzw. vor der 14 ausgefallen ("Mechanical"). Weiß jemand was dazu ?
    ?


    Ist wohl wieder unterwegs und trägt den Saxo in Ziel (?). Wird auf der 17 als 35er geführt.

    Moin Thomas,


    habe mir die Reise gerade mal angesehen. Das angebotene Hotel Falez liegt in Antalya, ca 50 km vom Servicepark Kemer und über 100 km von der südlichsten WP entfernt. Wie die 3 WP`s z.B. am Freitag schaffen wollen ist mir schleierhaft. Günstiger kommt man weg, wenn man eine Pauschalreise direkt nach Kemer bucht. Z.B. 5*-Hotel Grand-Haber (letztes Jahr Rallye-HQ) 1 Wo. AI 622,00 EUR im Doppelzimmer. Dort wohnten letztes Jahr die Teams von Peugeot, Ford u. Skoda sowie div. PWRC-Teams und die ganze FIA-Meute. Für den, der keinen Leihwagen (ca. 25,00 EUR pro Tag) hat, bieten die örtlichen Ausflugsveranstalter Fahrten zu den WP's im Minibus ab 15,00 EUR pro Tag an.


    Gruss


    Dietmar

    Ich sag mal einfach ja! Da wir immer sehr früh morgens losgefahren sind, kann ich mir nur vorstellen, daß alle die dort parkten, schon am Vorabend da waren. Bei diversen Fahrzeugen standen auch noch diese Einmann-Iglus und die Reste von dem was Spanier neben Rallyegucken am liebsten machten: Picknick.

    Sorry, ihr habt recht: Es war die WP7 am Samstag.


    Zu den Hotels in Salou: Es gibt genug, aber die haben im März noch nicht alle geöffnet. Für die Spanier beginnt die Saison meistens erst mit der Semana Santa (Karwoche). Für dieses Jahr habe ich das Sol Costa Daurada nähe Servicepark gebucht. Letztes Jahr waren wir in Cambrils, da gab es morgens nur Café con Leche vom Nachtportier ;)

    Zum Zelten am Streckenrand, Zitat von der neuen Homepage:
    TOTALLY FORBIDDEN
    - Free camping. There are special sites prepared for it.
    - Parking vehicles on private property and on ploughed or cultivated fields
    - Lighting fires
    - Cutting tree branches
    - Painting the asphalt.


    Letztes Jahr hat's zumindest die Spanier (u. auch diverse Tschechen) wenig gestört. Da standen in allen WP's Zelte und Wohnmobile. Manche Spanier haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag direkt auf der Strecke geschlafen, weil der Asphalt schön warm war. Erste WP am Sonntag wurde dann auch direkt abgesagt. Ich persönlich bevorzuge allerdings ein Hotelzimmer und verzichte aufs Frühstück. Verpflegung gibt's an jeder WP reichlich. Man kommt man auch ziemlich nah an die Strecke, "aufgeblasene" Streckenposten wie z.T. hier bei uns habe ich keine gesehen. 2 WP's pro Tag sollten eigentlich möglich sein, wenn es nicht gerade so voll ist wie unten (Nach Ende WP 8, der Schlusswagen kam nicht durch!).

    Wenn der Urlaub mit eingeplant werden kann, rate ich zur Türkeirallye. War bis jetzt dreimal dort und bin froh, daß dieses Jahr im Oktober gefahren wird. Ist mit die schönste Jahreszeit, warm und trocken, man kann noch baden. Einfach 1 Wo. oder 14 Tage pauschal buchen oder Billigflug bis Antalya und preiswerte Pension in Kemer suchen. Wer in Kemer (Servicepark) wohnt, braucht nicht unbedingt einen Leihwagen, die örtlichen Ausflugsveranstalter bieten Fahrten zu den WP's für sehr wenig Geld. Eintritt war letztes Jahr bis auf die Superspecials (10,00 EUR) frei, die Preise für Merchendisingprodukte sind nur halb so hoch wie z.B. in Spanien. Ist auch nicht so voll, wie z.B. hier in Deutschland oder bei der Catalunya.


    Dietmar

    Zitat

    Original von CoolMcCall
    wir waren letztes jahr dort, kostet keinen eintritt, der servicepark ist im port aventura, also direkt am ferienort salou, dort hatten wir auch ein schickes hotel, ziemlich nahe am servicepark gelegen, die prüfungen waren nicht allzu weit von salou entfernt, nur die fußmärsche von den parkplätzen zu den ZP waren etliche kilometerlang, ich glaube freitags sind wir zum zb 7km hin und auch wieder zurück marschiert, und dann war der zp noch nicht mal wirklich sehenwert.


    aber infos und pläne zu den wp's, zp's und übersichtskarten gab es zumindest letztes jahr auf der offiziellen homepage, dort sogar mit fotos zu den ZP's


    Moin,


    die Webseite für dieses Jahr:


    http://www.rallyracc.com/2006/index.html


    Waren auch letzten Oktober dort. Wer dicht an den WP's parkten möchte, sollte schon sehr, sehr früh losfahren.
    Teilweise (Samstags u. Sonntags) riesiges Zuschaueraufkommen. War deshalb auch schwierig, mehrere WP's pro Tag aufzusuchen. Der Shakedown lag am Ende der Welt, lt. Homepage wird aber eine neue Strecke gesucht. Trotzdem eine gute Veranstaltung, für März ist schon wieder alles gebucht.


    Dietmar