Beiträge von Rauber-Racing

    Ziemlich heiße Wette aber ich verweise auf die Details meiner Formulierung. Ob es zur Erze 10 Autos in der Trophy werden können wage ich leider tatsächlich auch zu bezweifeln. Ich denke aber in Summe übers Jahr könnten es um die 10 werden, die sich in der Trophy einschreiben.


    Warum ich das vermute, dazu muss man die Mein letzter Kenntnisstand ist, dass die Einschreibung in die Trophy schon die Nenngelder für die 5 Veranstaltungen sowie einen Pre-Season Test umfasst. Bei den zu erwartenden Nenngeldern geht sich das bei 3 gefahrenen Veranstaltungen ca. 0 auf 0 aus, ab der 4. wäre eine Einschreibung ein faktischer Nenngeldrabatt.


    Im Schnitt denke ich aber schon dass mindestens 5 Trophy-Fahrer bei jeder Veranstaltung zu sehen sein werden - da können wir gerne wetten, aber ich fürchte da liegen unsere Erwartungen zu nah beieinander ;)

    Ist denn schon bekannt wer daran Interesse hat ?

    Wir werden uns wahrscheinlich einschreiben, jedoch (wahrscheinlich) nicht alle 5 Läufe fahren, da es mindestens eine Terminkollision mit dem Mitropa-Cup gibt und ein Termin aus anderen Gründen privater Natur möglicherweise nicht funktioniert. Ich weiß, viel Konjunktiv aber auch diese Saison wird es sicherlich unterjährig noch Terminänderungen geben.


    Was den Optimismus mit Punkten bis P15 angeht... eine Meisterschaft (die im Gegensatz zur DRM übrigens Einschreibegebühr kostet) ist für viele überhaupt erst interessant, wenn die Aussicht auf Punkte besteht. Das ist eher emotional als rational begründbar, ist aber belegbar. Also erhöht es einfach die Wahrscheinlichkeit, dass jemand unentschlossenes sich doch einschreibt.

    Alles in allem rechne ich aber schon damit dass sich in der Trophy um die 10 Teilnehmer einschreiben könnten, denn die erste Generation R5 ist meines Erachtens der eigentliche Nachfolger der Imprezas und Evos auf nationaler Ebene, besonders wo die Anschaffungskosten mittlerweile echt "überschaubar" werden.


    Dass der Hyundai nicht startberechtigt ist kann ich nicht wirklich nachvollziehen (falls es so stimmt) und ist vor allen Dingen für Gassner sehr schade, da hier dann die Möglichkeit verbaut wäre, das Auto lukrativ an interessierte Kunden für genau den Zweck der Trophy zu vermieten. Kann mir aber vorstellen, dass da das letzte Wort noch nicht gesprochen ist.

    Es macht schon deutlich, dass sicherlich geradeaus bei den R1 mehr geht als vorher, sicher auch logisch mit zusätzlicher E-Leistung, aber alle anderen Messwerte finde ich schwierig vergleichbar, da es unter Wettbewerbsbedingungen in den meisten Ecken doch offensichtlich deutlich kälter/nasser/glatter gewesen zu sein scheint als unter den verglichenen Testbedingungen.

    Aber keine Frage, ich denke mit dem bloßen Auge wird kaum ein Unterschied zwischen WRC und R1 feststellbar sein. Auf der Uhr wird es aber sehr wahrscheinlich erst mal ein leichter Rückschritt werden.

    John Deere übernimmt die Mehrheit, nicht die gesamte Firma. Ohne weitere Infos zu haben würde ich mal stark davon ausgehen, dass Kreisel noch einen Anteil hält, der noch mindestens eine Sperrminorität bewirkt.

    Derartig tiefgreifende unternehmerische Entscheidungen wie die Schließung einer ganzen Sparte wären bei Shareholdern mit Sperrminorität zustimmungspflichtig.

    Das ist ja vielleicht ein ganz nettes Konzept. Aber welcher junger Nachwuchspilot aus Deutschland soll sich diese „eEM“ mit den eCorsas (noch) leisten können oder spielen diese gar keine Rolle (mehr) oder nur noch eine unbedeutende Nebenrolle?

    Für mich bloß reiner ADAC-Größenwahn, der höchstens noch 0,0 mit einer DEUTSCHEN Nachwuchsserie zu tun hat.

    Glaub es oder nicht, aber der Unterschied, ob du innerdeutsch oder ins anrainende Ausland fährst, fällt in der Finanzierung null ins Gewicht. Der resultierende Mehrwert aus einer Meisterschaft, die in 4 Ländern ausgetragen wird (und vor allem der daraus resultierende Lerneffekt der Auslandsläufe) steht zum Mehraufwand in keinem Verhältnis.

    Für mich der absolut richtige Schritt der Serienveranstalter.

    Ich denke man sollte solch kleinteilige Kritik eher einfach ignorieren. Bei jeglicher Form des Konters gibt es insbesondere auf Seite des Konternden nur noch mehr zu verlieren.

    Ohne Reaktion ist die Tageszeitung nach 24 Stunden im Altpapier, mit einer tage- oder wochenlangen Diskussion richtet man nur unnötig mehr Schaden an.


    Ein Leserbrief bildet nur eine legitime Meinung eines Einzelnen ab. Dadurch entsteht unserem Sport noch lange kein Nachteil.

    Bonato ist vorhin in der WP 10 in eine Mauer vor einem Haus eingeschlagen. Bekomme aber das Handy Video nicht hier rein. Großes Glück hatten ein paar Hobbyfotografen, einer saß sogar dermaßen in der Schusslinie, ich war froh, das in der Staubwolke keiner lag... Ansonsten wie immer, toller Urlaub mit einigen Veranstaltungen schon letztes Wochenende, Test, SD, usw. Nette Talks mit Familie Loof, AvTuT ist, wenn man es in Worte fassen müsste, einfach "gut drauf"! Tim, bekommt man eigentlich unser Anfeuern in Form von Flaggen mit? Und, ja, Luky... :)

    Nabend zusammen! Ja das bekommt man. In der Tat habe ich hier und da beim hochschauen eure Flaggen gesehen und auch vom Señor viejo wurde das wohlwollend auf der Verbindungsetappe festgestellt!

    Auch wenn es sich in den Zeiten natürlich nicht widerspiegelt, haben wir doch dem ein oder anderen Spanier ein Glänzen in die Augen gezaubert, wenn der Porsche quer aus den Kehren kam 😬


    Schöne Rallye, tolle Prüfungen mit unfassbaren Szenerien - nir die Zielankunft war uns leider nicht vergönnt.

    Hinsichtlich all der sicherheitsorientierten Gedanken hier - kurzes Assessment des Vorschadens: der Querlenker war krumm. Was soll jetzt groß passieren, wenn der bricht? Genau, das Rad knickt ab, Auto fährt nicht mehr weiter, schlägst ggfs. irgendwo ein. Kann mir in jedem Cut, bei jedem scharfen Anbremsen durch ein größeres Schlagloch auch ohne vorherige Deformation passieren. Risiko für umstehende - überschaubar. Risiko für Insassen - kalkulierbar, dafür sitzen wir in Autos mit Zellen. Ergo: Weiterfahren alternativlos.

    Noch dazu mit dem Umstand, dass es hier um die Meisterschaft ging überhaupt keine Frage, was ich dann mache oder? Und bevor das jetzt ausgebuddelt wird: kommt mir da nicht mit einem Vergleich zu meiner Aussage bei Facebook zum Abbruch der WP1 - Äpfel und Birnen und so.

    Ich wollte eher auf Überraschungen raus, die ggfs. schon drinstehen, aber ich glaube du bist ja bestens informiert :D