Beiträge von hans

    Du kannst bei einer 200er Rallye mit Tageslizenz auch als Fahrer Starten.Ob deine Polnische Lizenz zugelassen ist,müßte man sich mal beim DMSB erkundigen

    ?( Geht es hier um Dienstgrade ?( oder um Overalls ?(
    Habe auch einen Sparco Sponsor,bei 40 Grad ist der nicht eingelaufen(mehr mals Waschen) :))
    Sollte es doch um Dienstgrade gehen,sagt mir doch,wo ein Militär Forum ist ?(

    Diddi
    Wir haben hier einige große Firmen,die ich auch schon angesprochen habe,aber es bestand nirgendwo Interesse,obwohl das Auto auch Privat(allso Tag Täglich bewegt wird),genutzt wird.
    Das mit dem Verein kann vielleicht stimmen,aber man muß für solche Vereinsmeierei geboren sein.
    Wir sind lieber Selbstständig,als einem Verein verpflichtet zusein(Treffen,und immer für was dazusein etc.).Hier gibt es den MC Baltic ev im ADAC,der Veranstalter der Neustadt Rallye,und um da Fuß zu fassen,ist es schon schwierig.
    Ich glaube auch,daß man um eine Spedenquittung austellen zudürfen nicht nur e.V. sein muß,sonder`n auch Gemeinnützig sein muß?Kann aber auch eine Fehl Info sein!

    Hi Leute, meine Erfahrung bezüglich der Sponsorensuche sind im Moment noch am Anfang. Aber ich muss sagen, wenn man sich ein paar Firmen raussucht, mit denen mal schonmal Kontakt hatte, bzw. ortsansässig sind, klappt es mit einer freundlichen Frage nach Sponsoring ganz gut. Auch wenn es oft nur Kleinbeträge sind, aber Kleinvieh macht auch Mist.


    Sehr hilfreich ist es allerdings, wenn man einem Verein angehört, der dem Sponsor auch eine Spendenquittung ausstellen kann. Das ist ein schlagendes Argument, wenn man nach Sponsoren Ausschau hält.


    Viel Glück bei der Suche wünsche ich euch allen!




    Sehr schlecht,die meisten die ich kenne,zahlen alles aus eigener Tasche.

    Ich hatte mal das vergnügen,einen Kadett Gsi mit Gleitstensperre zufahren,aber auch der war unfahrbar,daß einzige was meine Freunde gemacht haben,war die, Sperre durch eine andere zuersetzten,dadurch kam auch das gewollte Untersteuer`n wieder zurück,und die Kiste war wieder zufahren und berechenbar.In anderen Fororen habe ich das Problem auch schon öfter gelesen,und die Leute haben das gleiche gemacht,da eine Gleitstein wohl nur für Rundstrecke geeignet ist,wo man eine saubre Linie fährt.
    Vielleicht lieg ich mit meiner Meinung auch Falsch,ich lasse mich gerne des besseren belehren!

    Zitat

    Original von Michael S.
    Zur Ergänzung: Zwischen Talbot Samba Gruppe B und Irmscher-Kadett Gruppe A fuhr sie - wenn ich mich richtig erinnere - auch noch eine Saison Rallye-DM im Peugeot 205 GTi Gruppe A. Ich meine, daß ich sie seinerzeit bei der Sachs-Winter und der Baltic am Start gesehen habe.


    Vor einigen Wochen (Monaten ?) gab es in der MOTORSPORT aktuell einen Bericht über Rena Blome.


    Ja ,den 205er fuhr sie vor dem Kadett,das war die schöne zeit von Kalle Grundel und seinem 205 T 16.Nach dem Bericht in der Motorsport aktuell haben wir wieder Kontakt aufgenommen,aber Sie ist nach langer Krankheit nicht mehr die selbe Lebensfrohe Frau,wie man sie eventuell gekannt hat.

    Zitat

    Original von Diddi
    Also ich würde auch raten, ein Paar Vollschalen einzubauen. Kann nicht verstehen, wie der DMSB es genehmigt, mit Serien-Sitzen, Serien-Gurten und im T-Shirt fahren zu dürfen.


    Also wir waren zu unserer ersten Rallye in Braach froh, nicht auf sowas verzichtet zu haben.


    Da gebe ich Dir volkommen recht,aber es ist ja auch eine Preisfrage,gerade dann,wenn man Anfängt ist,wir fahren auch mit den Seriensitze,aber unsere Leistung mit einem Automatik,liegt unter aller Grenzen(55 kw),da wir "nur" Spaß haben wollen,und wenn schon mal einer einen Automatik gefahren hat,der weiß,daß der nicht`s vom Asphalt reißt.
    Ein paar Sitze habe ich mal ersteigert,ist wohl klar wo,und wie ich sie bekommen habe,war die Schale gebrochen,wegschmeißen wollte ich Sie natürlich nicht,deshalb habe ich als Bürostühle umgebaut,und das waren Teure Stühle(250€) für beide.

    rallyetom
    Leider wurde der Samba von Ihr gefahren,danach kam der Gruppe B Samba,dann wurde es etwas still um sie,dann fuhr sie den Opel Kadett GSI 8V von Irmscher in der DRyM unter dem Sponsor vom Deutschem Verkehrs Sicherheitsrates,und dananch kam nicht`s mehr.Es gab mal einen E.V. mit dem Namen:1.Rena Blome Fan Club e.V,dessen Vorsitzender ich war,es gibt auch noch Bilder unter http://www.rallye-nostalgie.de ,wo ich auch zusehen bin,aber demnoch suche ich bilder und video`s von ihr,weil sie einfach ein vorbild für mich war,und ich bin schon 48 lenze alt

    Zitat

    Original von ROCKOPA
    Ja, schon mal kurz live gesehen.
    Ich glaub' das war auf der Monte 1981 oder '82.
    Wenn ich mich richtig Erinnere fuhr sie damals Ford-Escort III. Habe damals mit Super-8-Stummfilm gedreht, da ist sie bestimmt auch mal drauf - zumindest in Aix-les-Bains - beim 1. Regrouping.
    Fotos habe ich leider keine.


    Das war leider nicht Rena,sonder`n Gisela Blume mit Petra Schuster.
    Hier meine Mail:[email protected]