Beiträge von Stressi

    SKF-Gelenke getriebe und Radseitig für mehrere VW, Seat, usw.
    Brauche nur die Welle, Gelenke sind nagelneu.


    Für zB. Privatschrauber ideal......


    Wär super, wenn die gut weggehen, dann ist die Wellenaktion überschaubar.


    Wenn übrigens jemand ne Adresse hat, wo man nur die Wellen ohne Gelenke herbekommt, würde ich mich freuen.


    EBAY: 180877814378

    kein Spiel in der KW, dann müsste es duch pumpen wieder gehen, tuts aber nicht.
    Schlauch neu ( o-Ton VW-Spezialschlauch, 20cm 10,-- Euro!!! ) Meine Meinung: normaler Ölbeständiger Schlauch.


    Was soll´s, sollte ich irgendwann mal wieder für mein Hobby Zeit haben und den Fehler finden, werde ich es Euch wissen lassen.

    Andreas: merci, könnt das Problem evtl. sein.
    nach der Probefahrt kann ich ja Bescheid geben.


    @Jo:
    2 Geberzylinder, daher schließe ich das aus.
    Das mit dem Ausrücklager heißlaufen dachte ich auch, aber da fliegt Dir doch eher das Lager um die Ohren. Außerdem ist es von Anfang an ( Motor im Stand warmlaufen - dann einmal die Prozedur....so schnell wird das nicht heiß denk ich...)


    Lager ist direkt mit dem Nehmerzylinder verbunden.
    Die letzte Sache werd ich eben dann schauen, das meinte auch Andreas.
    Einfach mal schaun, ob das Pedal wirklich ganz oben ist....


    Danke soweit, werde berichten, wenn Probefahrt erfolgt....

    Hallo zusammen,


    vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen, eventuell Jo. S ???


    Folgendes Problem: Golf II, Umbau auf hydr. Kupplung vom VR6, alles original VW -Teile. Flüssigkeit kommt per Schlauch vom Bremsflüssigkeitsbehälter. Nach Druckgeber Stahlflex bis zum Getriebe,Entlüftet zu 100%, KEIN Flüssigkeitsverlust!!! Neue Bremsflüssigkeit!
    Problem:
    Beim Schalten von 6 in den 1 Gang zB. ( auch ohne die kupplung zu betätigen ), fehlt im Ersten Gang plötzlich der Druck zum Kuppeln. Soll heißen, um ne Spitzkehre rum"mogeln", weil Motor zB. unter 5000 Umdrehungen fällt. Da geht halt mal bei mir nix mehr.
    Gleiches Problem zB. im 6ten Gang bei 8000 Umdrehungen einfach Fuß vom Gas, dann kann man mit dem linken Fuß fühlen, wie langsam der Druck aus dem Kupplungspedal verschwindet!
    Eilt!! Am WE will ich endlich wieder mal gasen!!!


    Vielen Dank vorab.....


    Stressi

    Jeder macht nen Aufschrieb, das heißt jeder weiß was dort an der Stelle ist. Und wir sind hier im Rallyesport... da ist eben mit sowas zu rechnen ;)



    hmm, Denke nicht, das die Kuppe schon beim Aufschrieb so war! Und somit rechne ich nicht mit sowas!

    Hmm, also ich könnt jetzt auch nicht über Spal schimpfen, läuft bei mir seit Jahren als "Sauger", überlebte alle Crashes und macht Wind wie ein großer. Was Dickeres hät eh keinen Platz......hihi..wenn jemand jetzt nicht weiß, worüber wir sprechen, dann hört sich mein Satz ganz schön ??? an.



    Hallo Skydancer,
    wie Jo S schon dankenswert bemerkt, bin ich sicher kein "Heimlichtuer"..... Ich kann Dir halt soweit nix anderes sagen als 43mm....was willst noch wissen??? Die Dicke des Metalls? Die genaue Länge in tausendstel mm? Die Verbindungstechnik zum Dämpfer?


    Und wer den macht, ist auch kein Geheimnis, steht sogar auf meinem Auto. Und ja, jetzt prügeln mich gleich wieder alle, weil ich Werbung mache, oder wie?:confused:


    Also: Jäger Metallbau!


    Echt gut der Mann, ist am Berg aktiv gewesen. Seine Arbeit ist supersauber! Aber wie die anderen alle schon angemerkt haben, wird das wohl am jeweiligen Tuner liegen, was Du verbauen sollst.


    Also, schön die Füße still halten.....


    Noch n Tipp: son "Arztverband" um die Rohre mach ich auch immer mit dem Hitzeband! Meiner Meinung nach top Sache, aber ne Fieselarbeit mit dem Zeug. Vorher nass machen hilft.....


    Willst noch was wissen?



    hmmm....meiner ist dann quasi nicht "üblich".....:D