Beiträge von Norbert.S

    3. Buchfinken Rallye Usingen am 5 + 6. August 2016


    Die Rallye im Hochtaunus


    Start und Ziel in 61276 Weilrod – Riedelbach
    ca. 40 WP. Kilometer verteilt auf 7 Wp’s mit 90 % Festbelag.
    WP 7 = Superspecial „wie bei der Grabfeld“
    Rallyezentrum am Segelflugplatz in Riedelbach
    Papier und technische Abnahme am Freitag. Open Air - Party mit Siegerehrung am Samstag
    Veranstalter: MSG Feldberg im Taunus e.V. im NAVC
    Die Veranstaltung wird nach aktuellem NAVC - Rallyereglement durchgeführt.
    Infos zum Reglement unter http://www.navc.de


    Onlinenennung unter: https://www.tw-sportsoft.de/Buchfinken_Rallye_2016/


    Die Home wird in Kürze Aktualisiert.
    Bei der Nennung haben die Teilnehmer der Deutschen Amateur –Rallyemeisterschaft Priorität.
    Die Veranstaltung ist auf 100 Teilnehmer begrenzt.


    Grüße aus dem Taunus


    Euer Orga-Team

    Was meinst Du damit? Welche rechtlichen Gründe?



    Hallo,
    ich bin kein Techniker, aber bedenke einfach mal die Schlagworte, Bauartgenehmigung, EG Nummer, oder StVZO, im Bezug auf die gängigen F.I.A. Geprüften Motorsport – Gurte. (Drehverschlüsse haben laut Kraftfahrtbundesamt keine Prüfung) (Es gibt noch einige Teile mehr die das betreffen kann!)
    Ein Unfall Z.B mit Todesfolge auf einer WP ist vielleicht kein Problem. Wenn die Gurte irgendwie eingetragen wurden. Wohlgemerkt „vielleicht“. Aber auf der Verbindungsetappe kann das ein großes Problem ohne KFP und Ausnahmegenemigung nach § 70 werden. Denn mit KFP hat der selbe F.I.A. Geprüfte- Gurt dann eine Ausnahmegenemigung nach § 70 StVZO.
    Bitte Nagel/nagelt mich hier nicht fest. Das kannst Du/ihr ihr alles selbst nachlesen, oder bei einer Prüfstelle (KFZ Sachverständigen) erfragen.
    Ich bin mittlerweile ein klarer Befürworter das KFP. Da der mir insoweit eine Rechtsicherheit verschafft. Was der KFP Kostet steht sicher nicht im Verhältnis.
    Aber all das stelle ich hier nicht (bitte, bitte nicht) zur Diskussion. Ich sage das, weil ich mich ein bissel verantwortlich fühle für meine Fahrer im BMW Cup. Auch wenn die vielleicht im nächsten Jahr NAVC fahren wollen.
    Gruß Norbert

    Hallo,
    momentan wird darüber nachgedacht die Komplette Deutsche NAVC Rallye- Meisterschaft zu Fahren. Hier benötigst Du keinen KFP. Sollte man aber aus rein rechtlichen Gründen haben. Die ORGA im BMW Cup 2017 wird definitiv eine andere sein. Infos wird es zu Jahresende geben. Bei Fragen direkt an die Orga 2016 Kontaktadressen auf unserer Home.


    Gruß Norbert

    Hallo ihr leiben,
    vielen herzlichen Dank für die Spenden.
    Am Donnerstag wurden Michael,und Heute Eike Beigesetzt.
    Wir haben jeweils eine Trauerkarte in eurem Namen Übergeben.
    Ich bin echt von der Beteiligung überwältigt. Ich Ziehe den Hut vor euch allen.
    Vielen Dank.
    Gruß Norbert

    Hallo Motorsportfreunde,


    Wir Teilnehmer der Hombachtal- Rallye vordere euch auf, uns beim Spendenaufruf für das Tödlich Verunglückte Rallyeteam Eike Plöger und Michael Bleitgen zu Unterstürzen. Das Spendenkonto ist Eingerichtet unter:
    Degussa Bank Frankfurt DE 765 001 070 0000 1238 541 Verwendungszweck : " Rallyeteam Eike Plöger und Michael Bleitgen "


    Ich habe vergessen den Kontoinhaber anzugeben ( BMW 318is Cup Norbert Schneider)


    Wir hoffe sehr das dies in eurem Sinn ist. Die Spende soll in Nahmen aller Motorsportler Übergeben werden. Wir bitten um Unterstützer.


    N. Schneider

    Wir bedauern diesen Verlust zutiefst und sprechen euch unser aufrichtiges Mitgefühl aus. Wir wünschen denn Familien Plöger und Bleitgen von ganzem Herzen, dass ihr die notwendige Kraft habt, trotz des für euch so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
    MSC Taunus-Racing-Team e.V
    N. Schneider

    Hallo Mark,


    fahr zu Rudi Weileder nach Osterhofen. Dort kannst Du alles über eine E30is erfahren. Rudi hat selbst welche im 318is Cup gefahren und genügend aufgebaut.
    Der BMWis Cup fährt in Mamming am 8.11.15 Dort kannst Du gerne hinkommen und alle Teams befragen. Hier ist günstig und gut.
    Und über Asphalt - Rallyes können die auch mitreden.
    Auch nach so vielen Jahren BMW 318is E30 Rallye, günstig und gut.


    Gruß aus dem Taunus


    Norbert
    BMW 318is Cup

    veranstaltungs niveau wurde auch heuer wieder getopt....


    Der fürstliche Wald ist wohl momentan das Beste was der Süden zu bieten hat.
    Erste Klasse Schotter! Guter Zeitplan, Tolles Ambiente.
    Einzige Kritik ! Die Siegprämie sollte besser an Junge -Fahrer gehen.
    Der Nachwuchs sollte Euch wichtig sein.
    Grüße an den MSC Jura. Ihr seid schon eine gute Mannschaft.


    Gruß Norbert
    RG 318is Cup

    Hallo an alle Teilnehmer,


    ich weiß noch nicht wer es war, aber es gibt schon wieder Leute die uns mit ihrer “Trainiererei” erhebliche Probleme machen.
    Sollte es uns gelingen den-/diejenigen zu ermitteln, ist klar was mit denen passiert….


    Wenn noch ein Rallye-Auto vor der Veranstaltung auf einer unserer WP´s gesehen wird, kann ich die Rallye absagen,weil ich dann keine Strecken mehr habe auf denen wir noch fahren dürfen.


    Ich finde es traurig, dass es jedes Jahr Leute gibt, die uns damit ärgern bzw. Probleme machen.
    Wenn ihr keine Rallyes mehr haben wollt, müsst ihr es doch nur sagen.


    Vielleicht meldet sich ja einer freiwillig….


    Mehr gibt´s dazu nicht zu sagen.


    Tobias Enderlein

    Hallo Freunde der großen Bremse.
    Bitte last das Auto in den Niederlanden Stehen. Dort gibt es kaum einen der es ordentlich Fahren könnte. Bei uns nicht, und in der Bergigen- Region glaube ich auch nicht.
    Solange man befürchten muss dass ein Gruppe 2- 318is oder ein Golf 1 mit 155 PS schneller ist, wird es unheimlich Peinlich.
    Davon abgesehen denke ich, kann der Veranstalter sein Geld besser in die Wegeschäden Investieren als in Siegesprämien. Und Wegeschäden sind bei solch einen Vorhaben, ich nenne es mal „Ausflug zum Mond“ unvermeidlich.
    Ich Spendiere dieser „Raumfahrer“ ein Fürstliches Bier sollte er es Überleben. Bekommt er im Fürstenwald aber eine Sekunde von einem Konventionell- Getriebenem Auto, bekomme ich die Brauerei.
    Übrigens, sollten wir beim NAVC mit solchen Überautos nicht fahren, auch wenn das Reglement ein WRC zulässt.
    Kauft doch lieber einen Gesamtsieg, das ist ungefährlicher. Bei unserem großen Bruder in Frankfurt macht man so was bestimmt möglich.
    Gruß aus einem rostigem Cockpit.
    Norbert

    Hi Rallyefreunde


    Ich würde gern wissen,ob man schon mit 17 Rallye fahren darf.
    Begleitetes fahren mit über 30jährigen ist ja erlaubt,also müsste man doch mit einem über 30jährigen Beifahrer
    fahren dürfen.


    Ich freu mich auf eure Antworten




    Hallo Lukas,
    eigentlich geht das nicht. Allerdings hat mein Neffe auch schon mit 17 Angefangen.
    An und für sich hat der ADAC schon Möglichkeiten für Fahranfänger geschaffen, aber die sind leider nur im Bereich des Slalomsportes Angesiedelt. Der ADAC hat sogar dafür extra Autos angeschafft.
    Mein Tipp. Probiere mal als Vorauswagen, oder so was in der Art. Bewerbe dich bei den Veranstaltern.
    Vieleicht macht es einer.
    Allerdings benötigst Du dafür eine Lizenz, das komplette F.I.A Fahrer- Equipment und H.A.N.S. wie alle Teilnehmer auch. Ein Erfahrener Beifahrer könnte unter Umständen Hilfreich sein.
    Dein Auto muss dem DMSB bez. NAVC Reglement entsprechen.


    Tipp. 2 Schau dich mal nach Rallyecross- Strecken um. Hier ist schon eher was möglich. Einige Clubs bieten hier am Wochenende „Freies Fahren“ hier kann man super Trainieren.
    Ich hoffe ich habe Dich nicht Entmutigt.
    Leider ist der ADAC-DMSB nicht grade für Rallyeanfänger der ideale Partner.
    Such Dir einen Motorsport- Club in deiner nähe. Sag mir wo Du Wohnst, ich sag dir den passenden Motorsport-Club. Einige Kollegen kenne ich ganz gut.
    Aber bitte per Mail Info(at)sgr-racing.de
    Vieleicht haben die ein Konzept für Dich, das war Tipp Nr. 3.


    Tip.4 Wenn Du dann 18 bist schreibst Du dich in den BMW 318is Cup ein. Hier wird dir geholfen. Günstiger Motorsport mit einem günstigen und Grundsolides Auto. Übrigens der Tipp ist Programm.


    Gruß Norbert
    BMW 318is Cup
    http://www.rg318is.de

    Hallo,
    wir werden dieses Jahr zum ersten Mal bei der Rallye Zorn starten. Gibt es schon Informationen welche Strecken gefahren werden? Kann man sich mit Hilfe von Videos aus den vergangenen Jahren etwas auf die Rallye "einstimmen"? Oder sind es dieses Jahr komplett neue Strecken.
    Danke für die Hilfe.


    Hallo,
    Die Home MSC-Zorn.de ist recht Aktuell da findest Du ein paar Infos. Z.B. 3x Sprint WP a 10km ein bissel Schotter ist auch dabei, und 2x Rundkurs mit 23 km Schnee,Eis,Tropenwetter alles ist möglich. Videos findest Du bei You Tube . 1x Abfahren und los geht's. Achtung auf den Verbindungsetappen! Fuß vom Gas - Wer zu schnell und zu laut ist fliegt raus.



    Gruß Norbert
    BMW 318is Cup

    Hi liebe Community!
    Ich interessiere mich schon lange für den Rallye-Sport und möchte endlich den Sprung in den Motorsport schaffen. Nun ist die große Frage wie ?? Denn mein Budget ist nicht gerade hoch aber trzd muss es doch eine Möglichkeit geben seinen Traum wahr zu machen !! Wäre auf viele Tipps dankbar :)


    Gruß Simon


    Hallo Simon.


    hier mal ein paar Daten. Falls Du die Lust nicht schon verloren hast.


    Man Braucht zum Rallye Fahren......


    1. Ein Auto, am besten einen BMW E36 ti der nach RG Satzung Aufgebaut ist. Gruppe G oder F, DMSB Reglement. Infos unter http://www.dmsb.de.Alle nötigen Infos stehen hier. Und in der RG Cup Satzung.http://www.rg318is.de
    2. Rallyereglement Auswendig lernen. Infos unter. http://www.dmsb.de
    3. Beifahrer suchen. Einer muss drin sitzen.
    4. F.I.A Fahrerausrüstung ink. H.A.N.S System und Helm. Kosten ca. 900.00€ pro Kopf.
    5. F.I.A Gurte und Sitze Kosten ca. 450.00 € pro Kopf.
    6.Überrollkäfig ! aber das steht ja im Reglement.
    7. DMSB KFP Beantragen Wenn das Auto noch nie ein Rennen gefahren ist.
    8. Auto Empfehlung ... E36 ti Compact Billiger und besser geht es nimmer!
    9. ADAC Rallye Schule besuchen, oder direkt zum BMW 318is Cup.
    10. Die DMSB Lizenz kannst Du an der ersten Rallye für 23.00 € Jahresbeitrag lösen. Ist ne reine Versicherung!
    11. Zur Rallye Wedemark kommen. Sich die Sache mal genau anschauen. Und mit der RG 318is Cup Reden.
    Hier wird Dir geholfen.


    Es ist recht einfach ein Gruppe G Auto zu Bauen. Aber ohne Richtige F.I.A. Rennsitze, Aktuelle F.I.A. Gurte einen guten Käfig, Ein Bilstein Fahrwerk. Top Bremsen. Und ein Auto was jederzeit eine TUV Hauptuntersuchung Schaft geht im Rallyesport nix.



    Preise:


    Ein Reglement konformes Gruppe G Auto Kostet ca. 4500€ Im Selbstaufbau.
    Ein Reglement konformes Gruppe F Auto Kostet ca. 6500€ Im Selbstaufbau.



    Ich hoffe ich konnte dich ausreichend Inforiemen und Motivieren.
    Würde mich freuen Dich an der Rallye Wedemark kennenzulernen.


    Gruß Norbert
    Info(AT)sgr-racing.de

    Hallo,


    ich würde gerne wissen wo ran es nun liegt. Wenn wir nich min. 40 Starter haben, und so sieht es aus, müssen wir die Rallye Absagen.


    Haben wir in der Vergangenheit und jetzt zu viele Fehler gemacht:


    Divisionseinteilung ? Nenngeld mit Streckenpostenpauschale ? National A, jetzt wieder Eine 200er ?
    Nur 2 WP's ? usw.


    oder ist es ein Protest gegen den ADAC ? DMSB ?


    Leider gibt es kaum Gruppe H Fahrer in unsere überschaubare Nennliste.


    Gruß Norbert


    Hallo Johann,


    hier mal der vorläufige Zeitplan. Es sind 2 Top. WP's aus den vergangenen Jahren. Mit Bewirtung.
    Am Freitag 22.02.2013 werden die WP's Bekanntgegeben.


    ADAC Taunus Rallye 2013 / 23. Februar 2013
    Vorläufiger Zeitplan


    08:30 – 11:00 Uhr / Abfahren der WPs 1+3 , 2+4


    13:01 Uhr / 13:01 START 1. Fahrzeug – Hotel Sonnenberg/Riedelbach
    13:25 Uhr / 13:30 ZK 1-WP1
    13:28 Uhr / 13:33 Start-WP1
    13:38 Uhr / 13:43 Ziel-WP1
    14:04 Uhr / 14:13 ZK2-WP2
    14:07 Uhr / 14:16 Start-WP2
    14:17 Uhr / 14:26 Ziel-WP2
    14:23 Uhr / 14:31 PAUSE-Ein- Hotel Sonnenberg/Riedelbach
    15:11 Uhr / 15:31 PAUSE-Aus-Hotel Sonnenberg/Riedelbach
    15:35 Uhr / 16:00 ZK3-WP3
    15:38 Uhr / 16:03 Start-WP3
    15:48 Uhr / 16:13 Ziel-WP3
    16:14 Uhr / 16:43 ZK4-WP4
    16:17 Uhr / 16:46 Start-WP4
    16:27 Uhr / 16:56 Ziel-WP4
    16:33 Uhr / 17:00 Ziel-1.Fahrzeug-Riedelbach Dorfgemeinschaftshaus


    Gruß Norbert

    ADAC Taunus Rallye 2013 Start und Ziel in 61276 Weilrod Riedelbach



    Klein und fein – und Luft holen für 2014


    Die Veranstalter der ADAC Taunus Rallye verzichten nach Auf und Ab im Prädikatskarussell auf zusätzliche Wertungsprüfungen und organisieren am 23. Februar 2013 eine kleine und feine Kompaktversion. Gründe für die konzeptionelle Änderung sind das nicht erhaltene Prädikat als Auftaktveranstaltung für ADAC Rallye Masters und die Logistikprobleme am vorgesehenen Dreh- und Angelpunkt Niedernhausen: Am weitläufigen Gelände des Rhein-Main-Theaters stehen nach mehrmaligem Terminwechsel wegen Aufführungen zu wenige Parkplätze zur Verfügung. Das Rallyezentrum wird daher wieder in Weilrod-Riedelbach sein, das sich schon oft als idealer Gastgeber der früheren ADAC Taunus Rallye 200 erwiesen hat.
    Die traditionsreiche ADAC Taunus Rallye Wiesbaden hatte erst 2012 eine Wiederauferstehung gewagt und erlebt. Die Neuauflage am ersten Februar-Wochenende 2012 weckte Erinnerungen an die Rallyes der 1980er Jahre. Die fahrerisch anspruchsvollen und auch für Zuschauer interessanten Wertungsprüfungen links und rechts der Autobahn A3 bis in den Hochtaunus zeigten das wahre Niveau der Rallye mit den höchsten Ansprüchen an die Teams. Für die Strecken, die Sicherheit und für die gesamte Organisation erhielten die Veranstalter mit ihren rund 500 Helfern höchstes Lob. Das erhoffte Prädikat, das ein größeres und qualitativ hochklassiges Starterfeld sichern sollte, wurde aber dennoch nicht an die Veranstaltergemeinschaft „Taunus - Rallye vergeben. „ Für die Rallye im vorgesehenen Umfang brauchen wir auch ein größeres Starterfeld“, begründen die Organisatoren, die Entscheidung, Das Orga- Team plant jetzt für 2013 und 2014: „Für den 23. Februar 2013 werden wir uns auf die Kompaktversion konzentrieren und den Fahrern und Zuschauern eine Rallye mit nur zwei doppelt zu fahrenden und äußerst attraktiven Wertungsprüfungen über zusammen 35 km Länge anbieten. Parallel dazu laufen die Planungen für 2014. Auch dafür gibt es schon einen Termin: Die übernächste ADAC Taunus Rallye wird am 14./15. Februar 2014 stattfinden.



    Gruß Norbert

    Hallo Euch allen.


    Vielen Dank für die tolle Mitarbeit. Ich habe nun alles gesammelt und zu Papier gebracht.
    In den nächsten Tagen werde ich es dem ADAC Hessen / Rallyeausschuss zukommen lassen.
    Bitte nix mehr einstellen.


    Ich hoffe dass zur Motorsportschau Hessen/ Thüringen in Wetzlar am 26.01.2013 Ergebnisse vorliegen.


    Gruß Norbert

    Hallo Forum,


    Lust auf günstige Art Rallye zu Fahren ? Info: Homepage der RG318is


    Am Samstag 17.11.2012 findet das RG Saisonfinale in Riedelbach im Hotel Sonnenberg statt.
    Ab 14.00 Uhr beginnen wir mit einer Besprechung, wie es mit dem BMW 318is Cup in die 11te Saison geht.
    Wir überlegen den Cup in Richtung Verbesserte Fahrzeuge zu öffnen.
    Beginn 14.00 Uhr
    Besprechung.
    19.00 Uhr, Gemeinsames Abendessen.
    21.00 Uhr, Meisterehrung
    Gemütliches Beisammensein in der Hotelbar.
    Wo, in 61276 Riedelbach im Hotel Sonnenberg.
    Zimmerreservierung für das Hotel Sonnenberg nehme ich entgegen.
    info(AT)sgr-racing.de


    Gruß Norbert


    P.S. Wer spaß auf ne nette Party hat, ist auch gern gesehen.