Beiträge von Escort TC

    Da scheinen militante Rallyegegner einen neuen Weg gefunden zu haben? Hoffentlich findet die Polizei die Falschmelder und die Justiz findet die richtigen Strafen für dieses Handeln.

    Eine "Fly Off" ist nicht eintragungspflichtig, kann also jederzeit und von jedem TÜV/DEkra Mann eingetragen werden. "Fly Off" bedeutet das der Handbrmshebel ohne Knopfdrücken zurück geht und mit Knopf drücken arretiert.
    Solltest du aber eine hydr. Handbremse meinen, sieht das anders aus. Auch das ist legal möglich. Jedoch muss die Original Handbremse erhalten bleiben.

    Lies doch einfach den Anhang "J" aus der richtigen Periode für Gemischaufbereitung und du weist Bescheid. Ohne Fleiss kein Preis. Nicht alles muss im Homologationsblatt stehen weil es im Anhang "J" freigestellt ist.
    Jedes Fahrzeugmodel ist anders zu verändern und kann nur vom Benutzer erarbeitet werden.
    Also immer Homologationsblatt und Anhang "J" zusammen benutzen und den Begriff "Periodenspezifisch" beachten.
    Als Beispiel: Wenn die Gemischaufbereitung freigestellt ist, heist das nicht das man eine moderne Einspritzung benutzen kann, sondern eine Periodenspezifische oder eben auch Vergaser statt einer Einspritzung.

    "Das langweiligste Rennen der Welt"
    Erst greift keiner an weil das Rennen noch lang ist, dann greift keiner mehr an weil kurz vor Schluss (noch 6 Std.) keiner mehr einen Ausfall riskieren will. Für mich einfach nur Bäh.
    Aber was hat das eigentlich hier zu suchen?

    Wegen Gold Cup:
    Ich habe doch garnicht gesagt das die nicht zugelassen werden sollen. Nur getrennt starten sollten sie.
    Trotz alledem soll die RKA eine Youngtimerveranstaltung für homologierte Fahrzeuge sein. Von daher der Name
    "Beipack". Ist doch nicht böse gemeint. Hätte vllt. ein :D setzen sollen. Einfach nur um eine Abgrenzung zu haben.

    Soweit ich das lese ist a Gr. 4 Auto bis 2000ccm Klasse 13 und über 2000ccm Klasse 14.
    Wenn der Ascona 400 von Berlandy ein Gr. 4 ist, dann muss er nach meinem Verständniss in der Klasse 14 starten.
    Die Klasse 7 ist für Gr. 2 bis 2000ccm.

    Richtig, Gr.4 ist GT Fahrzeuge. In dieser Klasse wurden ab 1977 viele Tourenwagen homologiert. BDA RS1800 #650 , Fiat 131, Ascona 400, Audi Quattro, R5 Turbo und andere

    Die BDA waren bis 31.12.75 in der Gr. 2 und danach in der Gr. 4 und Gr. 2 homologiert. In der Gr. 2 ab 76 aber ohne Trockensumpf, ZF 5 Gang und div andere Änderungen. Ich würde mal vermuten das der BDA von T. K. ein Gr. 4 ist. Es gibt auch noch bei anderen Unstimmigkeit mit der Gruppeneinteilung/Nennung. Die Start Nr. Vergabe ist wohl eher eine Sympatieerklärung. Ausserdem, wieso startet der Beipack (Gold Cup) wieder im normalen Feld und nicht vorweg oder hinterher. Ist doch schliesslich eine Jungtimerveranstaltung. Also alles wie immer.

    Beim Pikes Peak-Peugeot hat eine Benzinpumpe den Dienst eingestellt. Und zusätzlich hatte den Fahrer
    auch noch ein Magen/Darm Virus erwischt. So konnte er beide Autos (Pikes Peak und Toyota WRC) die er mithatte nicht fahren. So etwas ist bedauerlich für den Fahrer und die Zuschauer.

    Sorry, aber das bringt mich auf die Palme wenn Leute an der Bremsanlage "rumfummeln" aber nichtmal die
    richtigen Bezeichnungen kennen. :)
    Hier ist eine hydr. Handbremse gemeint.
    Fly Off = ein sofortiges lösen ohne eine Sperre zu deaktivieren. Kann mech. oder hydr. sein. Ist in diesem Fall
    auch vorhanden, hat aber mit der Problematik nichts zu tun.


    Physk. Grundbegriff: Luft ist immer oben, Flüssigkeit immer unten.
    Darum, sind Entlüfterschrauben auch immer am höchsten Punkt angeordnet.
    Versucht mal die Anlage von hinten nach vorne zu entlüften. Das heisst mir Unterdruck hinten saugen. Vllt.
    auch erst nur mal den Handbremszylinder einzeln. Es hat auch schonmal geholfen, die Anlage nur einige Tage
    stehen zu lassen, eventl. wandert die Luft an einen anderen Punkt und kann dann entlüftet werden.


    Viel Glück

    Warum sollte er mit dem Team weitermachen, das es nicht geschafft hat. Wäre das nicht kontraproduktiv?
    Ich denke mal, bliebe er in Köln müsste er auch das alte Team übernehmen. Die Gedankegänge blieben weiterhin falsch. Also bleibt nur: Alles neu.

    Wertungsausschlüsse für solche Vergehen sind doch nicht neu in Oberberg. Im letzten Jahr wurden doch auch schon solche Strafen ausgesprochen. Waren also alle gewarnt. Und Fahrzeugpapiere (wenn es denn so war) müssen alle Eintragungen enthalten sonst darf das Fahrzeug nicht starten. Damit wäre ein Wertungsausschluss zwingend.