Beiträge von aetmaen

    Ich möchte mich hier einmal ausdrücklich bei der tollen Organisation auf WP2 bedanken. nachdem wir verunfallten dauerte es keine 5 min bis wir weg gezogen wurden und nach ca. 2 min war ein Arzt vor Ort der darauf bestand uns kurz durchzuchecken. Auch nach der WP2 bevor WP5 gestartet wurde durften wir mit dem Hänger über die Strecke und mit vereinten Kräften halfen uns mehrer Posten beim verladen!


    Das war sehr sehr gut gemacht und alle waren sehr freundlich!


    Vielen Dank!


    bla bla bla... danke für den wichtigen Kommentar!

    MartinGSI vielleicht waren es aber 2009 einfach viel zuwenige Leser die genau das wollten, was Du willst? Und die Öffnung der Themenvielfalt zu Berg,Cross und Motor77 erreicht mehr Käufer,Leser und Industrie?


    Das kann ja letztlich auch nur das MAG durch die Verkaufszahlen wissen. Ich denke nicht das GSI hier das Magazin schlecht machen will. Finde es legitim zu sagen was er gut oder schlecht findet.
    Ob das Rallye Magazin die hier geäußerten Wünsche umsetzt oder nicht kann man eh nicht beeinflussen und das die Interesse der Leser eh unterschiedlich sind auch nicht.


    Ich finde es sehr gut das Cross und Berg mit rein gekommen sind. Wegen mir kann man auch ein, zwei Seiten Slalom rein bringen. Nur Motor77 hat (für mich) da nichts zu suchen. Aber es zwingt mich ja keiner diesen Teil zu lesen. ;) Es wäre ja auch schlimm, hätte sich das MAG nicht weiter entwickelt, deswegen muss einem ja nicht jede Entwicklung gefallen und da es hier ja Feedback heißt, sollte man drauf hinweisen.


    So, ich habe denke ich oft genug gesagt was ich gut und schlecht finde und halte mich jetzt mal wieder raus... ;)

    [MENTION=7899]MartinGSI[/MENTION] wir haben das Magazin klar als Ergänzung zum Internet positioniert. Ein Abdruck der nationalen Rallyeberichte, die es in aller Ausführlichkeit hier im Internet gibt, ist deshalb nicht möglich. Stattdessen bieten wir Reportagen aus dieser Szene, die es so anderswo nicht zu lesen gibt.


    Die Reportagen sind auch klasse! Ich für meinen Teil als Aktiver Fahrer würde mich dennoch über einen größeren nationalen Teil freuen. Evtl kann man dafür Motor77 beschneiden o. ä. Das ihr es nicht allen recht machen könnt ist klar, deshalb kann auch nicht auf jeden Wunsch eingegangen werden, ich könnte mir aber vorstellen, dass es mehrere Käufer gibt, die sich darüber freuen würden. Evtl. Kann man dazu ja auch eine Umfrage o. ä. Mal machen, in der für die Themen gevotet werden darf, welche ausgebaut werden sollten und welche nicht.

    ich bin vollkommen deiner Meinung, dass man sich nicht wegen dem ein oder anderen Fehler anstellen sollte. Sowas ist natürlich auch zu verzeihen. Ich denke vor allem auch, dass sich alle bemühen sollten hier auf eine Gewisse Ausdrucksweise zu achten, da ich auch der Meinung bin, dass man eine Nieschen-Zeitung wie das Rallye Magazin definintv unterstützen muss! Das Thema dieses Threads heißt nun mal "Print Ausgabe - Feedback".
    Ich bin privat und beruflich immer der Meinung das Feedback wichtig ist und ein "gut gemacht!" bringt mir genauso wenig, wie ein "das war scheiße!" Aus beiden Aussagen lerne ich nichts. Ich denke das geht dem Rallyemagazin nicht anders. Aus diesem Grund ist es wichtig seine Kritik zu äußern und auch wenn der ein oder andere User es leider nicht schafft sich gewählt und konstruktiv auszudrücken, (was ich schade finde) kann und darf die Reaktion eines Mitarbeiters eines Dienstleisters nicht sein die Kunden zu verunglimpfen wie es mic mit der Aussage "Dir sollte das neue Papier doch sehr entgegenkommen. Man kann das Magazin jetzt noch schneller im Laden durchblättern." schlicht und ergreifend tut.


    Mir persönlich liegt viel am Rallye Magazin, sowohl an der Internet aber auch an der Print Ausgabe. Ich freue mich immer wie ein Schnitzel wenn mein Name in dem ein oder anderen Bericht auftaucht, wenn man bei einer Rallye nicht zu den langsamsten gehört hat, also möchte ich das auch in Zukunft tun können und wie schon geschrieben zahle ich dafür gerne auch mehr, wenn die Qualität (war ja vorhanden) wieder stimmt und der nationale Teil wieder ausgebaut wird. Die Berichte selber sind immer sehr unterhaltsam und ich freue mich jedes mal darauf wenn ich weiß das das Magazin demnächst im Briefkasten steckt. Also in diesem Sinne, nehmt es an oder lasst es, aber bitte denkt drüber nach wie ihr euch in der Öffentlichkeit platziert (Forum ist auch Öffentlichkeit! ;) )

    Ich kann mich leider nur allen anderen Anschließen. Berichte top! Qualität des Magazins bezogen auf Papier unglaublich schlecht. Auch kann ich mich nur anschließen, dass ich bestimmt nicht hinterher telefoniere oder Emails verschicken muss um mein Magazin wieder eingeschweißt zu bekommen. Das Rallye Mag muss doch an sich selbst den Anspruch haben, wenn es schon nur alle zwei Monate kommt, Qualitativ sehr hochwertig, weil eh schon hochpreisig zu sein! BITTE die gesammelte Kritik ernst nehmen. Die Berichte sind klasse, aber wenn sich die Entwicklung des Magazins weiter in einer Abwärtsspirale befindet (nur noch alle 2 Monate, jetzt schlechte Qualität, nicht mehr eingeschweißt und man bekommt eine zerknitterte Ausgabe, Nationaler Teil wurde immer weiter beschnitten, Motor 77 (was ich nicht abonniert habe, da ich ein rallye magazin bestellt habe), ...) sehe ich mich auch gezwungen meine Abos (eins für meinen Vater, eins für mich) abzubestellen und nur noch vereinzelt an der Tankstelle vorstellig zu werden.
    Ich MÖCHTE gerne weiter ein Magazin unterstützen, welches sich in Deutschland mit Rallye auseinander setzt, aber nicht, wenn ich den Eindruck bekomme der Kunde wird immer weiter verstimmt und es interessiert niemanden. Also zeigt mal, dass ihr auf KONSTRUKTIV gemeinte Kritik eingehen könnt. (Preis anheben wenn man sonst nicht die Qualität halten kann ist legitim. Einfach Kommunizieren! Oder schmeißt wegen mir gerne motor 77 raus. Ich weiß nicht was das in einem Rallye Magazin zu suchen hat. Es gibt genug Youngtimer Zeitungen)

    Ich sehe das ganze auch als im Rahmen an. Kilometer lang weiter hinter dem Konkurrenten her fahren macht keinen Sinn. Ich denke auch nicht, dass Jörg damit einen Vorteil zu seiner normalen Linie hatte. Er musste früher bremsen etc.
    Denke das ist alles ok. Es war ja nicht wie vor ein paar Jahren bei der Rallye Oberehe, als ein gewisser Citroen Fahrer ganz bewusst die Kurve innen am Strohballen vorbei geschnitten hat um sich einen Vorteil zu verschaffen, dieses Video postet und sich damit rechtfertigt, dass er Rückwarts fahrend noch schneller wäre als alle anderen...

    @ Petter Solberg Fan: Zu aller erst: Sorry für das Überfahren eurer GoPro, ich hoffe es ist nichts kaputt!!? leider wird das Video nach der Szene, in der wir über den Schotter fahren für das restliche Video schwarz. Evtl ein technischer Fehler?


    anbei auch unsere Onboard zur WP6 und dem Schotter Stück! (Inkl. einem Aha Moment am Ende des Schotters in der letzten Runde, der dafür gesorgt hat, dass ich eine neue feuerfeste Unterhose brauche... :D


    https://www.youtube.com/watch?v=yYuAWaATQIs


    Habe das selbe Problem, hast du etwas rausgefunden wer das mappen kann?

    ??? Geht´s noch? Lesen und verstehen.... :confused::confused: Ich freu mich wie Bolle das der Hayden
    so aufgeigt und finde die "Schlagzeile" falsch, das man alleine die Startposition für seine Leistung nimmt !!
    Die Piste ist doch auch für die drei, vier Auto´s vor ihm schon sauber.... Alles klar.... :confused::confused:


    Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. 😂 sorry. Hab das komplett anders verstanden.

    So, und mit welcher Schlagzeile erklären wir jezt, wo doch für alle die Bedingungen fast gleich sind,
    Hayden´s Leistung... lachen.gif


    Ich denke der Nachteil ist jetzt nicht mehr soooo riesig für Ogier und die Leistung von paddon ist immer noch klasse. Schön zu sehen, wie man mal wieder gönnen kann und sich für den jungen kerl freut...


    P. S. : Kremer sagte gerade im Ziel, dass er Probleme mit dem hinteren Fahrwerk hat und deshalb nicht schnell fahren kann... Schade... Hoffentlich kommt er in den service